B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Landratsamt Lindau Schwangerschaftberatung
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Lindau

Landratsamt Lindau Schwangerschaftberatung

Am 19. Oktober 2011 können sich Frauen und Männer in der Schwangerenberatungsstelle des Landratsamtes beim Tag der offenen Tür informieren.

Die Mitarbeiterinnen der staatlich anerkannten Schwangeren-Beratungsstelle des Landratsamtes Lindau, Hanne Schlegel-Knoll und Burglind Tanz, laden interessierte Frauen und Männer zum „Tag der offenen Tür“ am 19. Oktober 2011 ein. Die Sozialpädagoginnen informieren in der Zeit von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Beratungsstelle am Stiftsplatz 6 über ihre Tätigkeit und klären Fragen rund um das Thema Schwangerschaft sowie finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten. Von 11 bis 15 Uhr wird außerdem Birgit Deuter vom Zentrum Bayern Familie und Soziales in Augsburg über das Thema „Elterngeld und Elternzeit“ informieren. Diverses Informationsmaterial und ein kleines Gewinnspiel erwarten die Besucher.

Bildung im Fokus

Am gleichen Tag haben Interessierte zusätzlich die Gelegenheit, die Aktivitäten des Projektteams von „Bildung im Fokus“ genauer kennenzulernen und sich beispielsweise über den Beratungspunkt Bildung Beruf (B-Punkt) zu informieren. Auch kann man erfahren, wie ein Bildungsbericht entsteht und was sich hinter dem Landkreisnetzwerk „Haus der kleinen Forscher“ verbirgt.

Artikel zum gleichen Thema