B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Interboot Friedrichshafen: Über 500 Aussteller bieten breites Programm
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Messe Friedrichshafen GmbH

Interboot Friedrichshafen: Über 500 Aussteller bieten breites Programm

Interboot-Besucher erwarten unzählige Neuheiten der Wassersport-Branche. Foto: Messe Friedrichshafen

In Friedrichshafen findet vom 19. bis 27. September 2015 die Interboot Messe in Friedrichshafen statt. Zur 54. Auflage der Messe ist ein vielfältiges Programm zum Thema Wassersport mit rund 500 Ausstellern aus 20 verschiedenen Nationen geplant. 

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Vom 19. bis 27. September 2015 findet in Friedrichshafen am Bodensee die Interboot Messe statt. Rund 500 Aussteller informieren zu allen Neuheiten in der Wassersport Branche. Neben der Interboot findet teilweise parallel die Interdive Messe statt, bei der sich die Besucher zu allen Innovationen im Tauchsport informieren können.

Messechef und Projektleiter freuen sich auf ein einzigartiges Erlebnis

Zu der Messe mit dem Thema Wassersport kommen rund 500 verschiedene Aussteller aus 20 Nationen. Diese präsentieren Produkte, Zubehör und Branchen-Neuheiten im Motorboot-, Segelboot- sowie im Funsport-Bereich. „Sieben Hallen, der Messe-See und der Interboot-Hafen am Bodenseeufer stehen neun Tage lang im Zeichen des Wassersports und bieten vielfältige Präsentations-, Ausstellungs- und Testmöglichkeiten. Dies macht die Veranstaltung zu einem einzigartigen Erlebnis“, betonen Messechef Klaus Wellmann und Projektleiter Dirk Kreidenweiß.

Parallel zur Interboot findet die Interdive Messe statt

Bei der 54. internationalen Wassersport Ausstellung spielt Geschwindigkeit eine wichtige Rolle. Das zeigen die Exponate der Sonderschau zum Thema „Foiling“, dem Segeln mit möglichst geringem Wasserwiderstand. Die Ausstellung bietet Boote sowie Informationsmaterial und präsentiert die aktuellen Foiling-Trends bei Katamaranen sowie Einrümpfern. Ein weiterer Höhepunkt sind die neuen Kartenplotter für die Navigation. Die Bildschirme sind Navigations- und Informationszentrale, lassen sich intuitiv wie ein Smartphone bedienen und ganz den Bedürfnissen des Skippers anpassen. Neben der Interboot findet teilweise parallel die Interdive Messe statt. Diese bietet von Donnerstag, 17. bis Sonntag, 20. September alle Informationen zum Tauchsport. Tauchsporthändler, Verkäufer, Tauchbasen und Tauchreiseveranstalter warten dort mit Neuheiten zum Thema auf.

Kürzlich feierte die Eurobike Messe Erfolge in Friedrichshafen

Erst kürzlich fand in Friedrichshafen die Eurobike Messe statt. Die Veranstalter konnten insgesamt ein positives Fazit zur Veranstaltung ziehen. Denn es wurden bereits am ersten Messetag zwölf Produktneuheiten mit dem Eurobike Gold Award ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um die größte Auszeichnung, die ein neues Produkt in der Fahrradwelt erreichen kann. Außerdem wurde ein Unternehmen für ein innovatives Konzept mit dem Eurobike Green Award geehrt.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema