B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Soziales Engagement: SCALTEL AG unterstützte 2015 20 Allgäuer Projekte
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
SCALTEL AG

Soziales Engagement: SCALTEL AG unterstützte 2015 20 Allgäuer Projekte

Die SCALTEL AG will den Stadtjugendring Kempten auch weiterhin unterstützen. Foto: SCALTEL AG

Die SCALTEL AG hat sich im letzten Jahr durch besonders großes soziales Engagement bewiesen. Das IT-Unternehmen unterstützte insgesamt 20 soziale Projekte aus der Region Allgäu. Die Spenden gingen dabei unter anderem an den Stadtjungendring (SJR) Kempten und an die Kartei der Not.

von Isabell Walter, Online-Redaktion

Insgesamt 20 soziale Projekte freuten sich 2015 über eine Zuwendung der SCALTEL AG. Die Spenden gingen dabei unter anderem an den Stadtjugendring (SJR) Kempten. Diesen plant der IT-Dienstleister auch in diesem Jahr wieder tatkräftig zu unterstützen. Der SCALTEL-Vorstand betonte, dass sich das Unternehmen künftig auch an der Organisation von Projekten des SJR beteiligen wolle.

SCALTEL AG plant weitere Unterstützung für den Stadtjugendring Kempten

Besonders der Stadtjugendring Kempten fand bei der SCALTEL AG Unterstützung. Das Geld wurde zum Teil durch eine Spendensammlung beim Tag der offenen Ausbildungsstätten im Sommer 2015 gesammelt. Von den Geldern wurde das SJR-Projekt „Jahreskalender der Jugendarbeit“ gefördert. „Mit Sicherheit werden wir den Stadtjugendring Kempten auch in 2016 unterstützen. Die Förderung soll aber nicht nur finanziell stattfinden. Wir wollen uns auch an der Organisation von zukünftigen Projekten des Stadtjugendrings beteiligen“, betonte Joachim Skala, Vorstand der SCALTEL AG.

SCALTEL AG förderte 2015 zahlreiche Projekte und Organisationen

Doch nicht nur der SJR wurde im letzten Jahr von der SCALTEL AG finanziell unterstützt. Der Empfänger der Weihnachtsspende 2015 der SCALTEL AG war die Kartei der Not. Mit den Spendengeldern hilft die Organisation Menschen der Region, die unverschuldet in Not geraten sind. Zusätzlich unterstützte die SCALTEL AG den Nikolauskonvoi 2015 der AL-KO KOBER SE mit 200 Geschenken. Diese gingen an finanziell schwache Familien in Rumänien. Daneben bezuschusste die SCALTEL AG auch zahlreiche regionale Sportvereine und lokale Aktionen für Kinder.

Azubi-Eltern-Abend war ein voller Erfolg

Aber auch im eigenen Unternehmen zeigt die SCALTEL AG Einsatz. So ermöglichte das Unternehmen den Eltern der SCALTEL-Azubis kürzlich einen Blick hinter die Kulissen. Im Rahmen eines Azubi-Eltern-Abends hatten sie Gelegenheit, mit den Auszubildenden-Mentoren ins Gespräch zu kommen. Außerdem bot sich den Eltern auch die Chance auf eine Unterhaltung mit den Verständen des Unternehmens. Mit Aktionen wie diesen beweist die SCALTEL AG Initiative gegen den Fachkräftemangel.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema