Optimierte Systeneffizienz

sonnen aus der Region Kempten hat die KNX Zertifizierung erhalten

Als erster Speicherhersteller hat sonnen die KNX Zertifizierung erhalten. Wie das Unternehmen das erreicht hat.

Die sonnenBatterie hat als erstes Heimspeichersystem die technische Zertifizierung für den weltweiten KNX Standard erhalten. Damit können Kunden ihre Photovoltaik-Anlage und sonnenBatterie ab der 8. Generation über die KNX Technik in eine vollständige Smart Home Lösung aus Energie, Heizung und E-Mobilität integrieren. Das sektorenübergreifende Energiemanagement ermöglicht eine aufeinander abgestimmte Nutzung der erzeugenden, verbrauchenden und speichernden Ressourcen in einem Haushalt, um dadurch eine optimierte Systemeffizienz zu erreichen.

Abdeckung der energetischen Vernetzung eines Gebäudes

Die KNX Technologie ist marktführend im Bereich Smart Home & Smart Energy und deckt die komplette energetische Vernetzung eines Gebäudes ab. KNX ermöglicht dabei unter anderem die Steuerung der Beleuchtung, Rollläden, Sicherheitssystemen, Energiemanagement, E-Mobilität, Heizung, Lüftung, Klimaanlagen, Alarm- und Überwachungssysteme, Schnittstellen zu Wartung und zur Gebäudeüberwachung, Fernbedienung, Audio- und Videosteuerung sowie zahlreiche weitere Applikationen über nur ein Steuerungssystem. KNX ist zudem der weltweit einzige offene Standard für die Steuerung von Smart Home und Smart Buildings.

sonnen hat dafür mit der KNX Association eine Kooperation gestartet und ist jetzt ein Teil des Hersteller-Netzwerks aus weltweit über 500 namhaften Anbietern, die mit 8.000 zertifizierten KNX Geräten mehr als 80 Prozent der in Europa verkauften Geräte für Heim- und Gebäudeautomation vertreten. sonnen ist in dem KNX Netzwerk der erste Anbieter, mit dem die Home Energy Management System (HEMS) Lösung möglich ist. 

Weltweite Zusammenarbeit von sonnen und KNX

„sonnen hat von Anfang an auf ein intelligentes Energiemanagement seiner sonnenBatterie gesetzt, um eine optimale Versorgung mit selbst erzeugter Energie sicherzustellen. Mit der Einbindung der KNX Technologie können wir einen Schritt weitergehen und für Hausbesitzer eine vollständigen Smart Home Einbindung ermöglichen. Die sonnenBatterie kann mit der KNX Technologie mit einer Vielzahl an technischen Anwendungen im Eigenheim verbunden und angesteuert werden“, sagt Hermann Schweizer, CTO von sonnen. „Wir freuen uns sehr, dass die sonnenBatterie dafür die KNX Zertifizierung erhalten hat und sonnen mit der KNX Association ab sofort weltweit zusammenarbeitet sowie neue Anwendungen im Bereich des Energiemanagements entwickeln wird.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Optimierte Systeneffizienz

sonnen aus der Region Kempten hat die KNX Zertifizierung erhalten

Als erster Speicherhersteller hat sonnen die KNX Zertifizierung erhalten. Wie das Unternehmen das erreicht hat.

Die sonnenBatterie hat als erstes Heimspeichersystem die technische Zertifizierung für den weltweiten KNX Standard erhalten. Damit können Kunden ihre Photovoltaik-Anlage und sonnenBatterie ab der 8. Generation über die KNX Technik in eine vollständige Smart Home Lösung aus Energie, Heizung und E-Mobilität integrieren. Das sektorenübergreifende Energiemanagement ermöglicht eine aufeinander abgestimmte Nutzung der erzeugenden, verbrauchenden und speichernden Ressourcen in einem Haushalt, um dadurch eine optimierte Systemeffizienz zu erreichen.

Abdeckung der energetischen Vernetzung eines Gebäudes

Die KNX Technologie ist marktführend im Bereich Smart Home & Smart Energy und deckt die komplette energetische Vernetzung eines Gebäudes ab. KNX ermöglicht dabei unter anderem die Steuerung der Beleuchtung, Rollläden, Sicherheitssystemen, Energiemanagement, E-Mobilität, Heizung, Lüftung, Klimaanlagen, Alarm- und Überwachungssysteme, Schnittstellen zu Wartung und zur Gebäudeüberwachung, Fernbedienung, Audio- und Videosteuerung sowie zahlreiche weitere Applikationen über nur ein Steuerungssystem. KNX ist zudem der weltweit einzige offene Standard für die Steuerung von Smart Home und Smart Buildings.

sonnen hat dafür mit der KNX Association eine Kooperation gestartet und ist jetzt ein Teil des Hersteller-Netzwerks aus weltweit über 500 namhaften Anbietern, die mit 8.000 zertifizierten KNX Geräten mehr als 80 Prozent der in Europa verkauften Geräte für Heim- und Gebäudeautomation vertreten. sonnen ist in dem KNX Netzwerk der erste Anbieter, mit dem die Home Energy Management System (HEMS) Lösung möglich ist. 

Weltweite Zusammenarbeit von sonnen und KNX

„sonnen hat von Anfang an auf ein intelligentes Energiemanagement seiner sonnenBatterie gesetzt, um eine optimale Versorgung mit selbst erzeugter Energie sicherzustellen. Mit der Einbindung der KNX Technologie können wir einen Schritt weitergehen und für Hausbesitzer eine vollständigen Smart Home Einbindung ermöglichen. Die sonnenBatterie kann mit der KNX Technologie mit einer Vielzahl an technischen Anwendungen im Eigenheim verbunden und angesteuert werden“, sagt Hermann Schweizer, CTO von sonnen. „Wir freuen uns sehr, dass die sonnenBatterie dafür die KNX Zertifizierung erhalten hat und sonnen mit der KNX Association ab sofort weltweit zusammenarbeitet sowie neue Anwendungen im Bereich des Energiemanagements entwickeln wird.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben