secum GmbH

Secum GmbH: neuer Firmenstandort sichert Erfolg

Die Geschäftsführung von secum, Ulrich Müller und Sven Brunner. Foto: secum GmbH
Einer der neuen Schulungsräume bei secum. Foto: secum GmbH

Die secum GmbH ist zum Jahresanfang umgezogen, mehrere Faktoren machten das unumgänglich. Das neue Gebäude repräsentiert nun die Firmenphilosophie und soll die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen.

von Marina Huber, Online-Redaktion

Mit dem Umzug zum Jahreswechsel ging eine weitere Umstrukturierung im Unternehmen einher. In der Geschäftsführung gab es einen Wechsel.  Secum kann außerdem an die Erfolge von 2014 anknüpfen: das Unternehmen wurde zu einem von „Bayerns besten Arbeitgebern“ gewählt.

Neuer Standort eröffnet viele Möglichkeiten

Die secum Gmbh ist bekannt als Dienstleistungsanbieter in den Bereichen Arbeitsschutz, Personalstrategie und Managementsysteme. Zum Jahresanfang stand ein Umzug ins Haus: die Büroräume inmitten der Kemptener Innenstadt waren nicht mehr ausreichend. Eine starke Expansion in den letzten Jahren bewog die Geschäftsführung zum Handeln. Weitere Gründe dafür gab es genug: ungenügende Kapazitäten, Parkplatzmangel für Kunden und Mitarbeiter und eine ungünstige Verkehrsanbindung. Der Umzug ermöglichte der secum GmbH eine enorme Erweiterung: jetzt gibt es insgesamt drei Schulungsräume mit jeweils 50 Quadratmeter Größe und Platz für bis zu 20 Personen. Auch das Schulungsangebot ist gewachsen: Es gibt nun Schulungen mit Praxisteil, wie Feuerlöschübungen oder Explosionstests, Staplerfahren oder Ladungssicherung, und das alles direkt vor Ort.

Kunden sind zufrieden mit Erweiterung

Das neue Gebäude liegt am Stadtrand und besitzt eine gute Verkehrsanbindung. Auch ausreichend Stellplätze sind nun vorhanden. Die Lage, Erreichbarkeit und das Ambiente des neuen Gebäudes steigern die Zufriedenheit deshalb nicht nur bei den Mitarbeitern, sondern auch bei den Kunden. Die neuen Räume sind großzügig und repräsentativ und spiegeln die Firmenphilosophie von secum wider. Die Investition war deshalb ein guter Schritt in eine erfolgreiche Zukunft.

„Bayerns Beste Arbeitgeber 2015“ – Secum ausgezeichnet

Nach der Auszeichnung von 2014 als „Great Place to Work“, wurde die secum GmbH dieses Jahr beim Regionalwettbewerb „Bayerns Beste Arbeitgeber 2015“ ausgezeichnet. In der Kategorie 10-49 Mitarbeiter konnte das Unternehmen erneut beweisen, dass sie Verantwortung übernimmt und sich erfolgreich weiterentwickelt. Rund 120 Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen traten beim Wettbewerb an, nur etwas über die Hälfte schaffte es am Ende auf die Besten-Liste. Die Auszeichnung steht für ein engagiertes Firmen-Management, das bestreibt ist, seinen Angestellten ein positives Umfeld und optimale Arbeitsbedingungen zu schaffen.
Hierfür setzt sich besonders die Geschäftsführung von secum ein. Hier gab es Anfang des Jahres einen Wechsel: Sven Brunner leitet seit Januar gemeinsam mit Ulrich Müller die Geschäftsführung – und tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Karl-Heinz Brunner zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück, bleibt der secum GmbH aber erhalten: Er betreut weiter den Personalcoaching-Bereich und pflegt Kundenkontakte.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben