KUNERT FASHION GMBH

KUNERT strukturiert um: Neuer Geschäftsführer Produktion & Finanzen, neues Brandmanagement

Wolfgang Südbeck wird neuer Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Schweiz. Foto: KUNERT
Erich Sauter wird ab dem 2. November 2016 neuer Geschäftsführer. Foto: KUNERT
Nicole Kayser wird neue Brand Managerin. Foto: KUNERT
Susanne Mühlbauer wird neue Brand Managerin. Foto: KUNERT

Neue Personalien bei KUNERT: Die Geschäftsführung der KUNERT FASHION GMBH konnte jüngst einen neues Mitglied in ihren Kreisen begrüßen. Auch bei der Vertriebsleitung gibt es ein neues Gesicht. Und auch beim Brandmanagement schlägt KUNERT neue Wege ein.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Erich Sauter wird ab dem 2. November 2016 die Geschäftsführung in den Bereichen Produktion & Finanzen neben Justina Rokita ergänzen. Er gilt durch seine langjährige Erfahrung in der Geschäftsleitung bei der Strenesse AG und der Chiemsee AG als Experte auf dem Gebiet Textil. Zudem war Sauter in kaufmännischen Bereichen insbesondere im Finanz- und Rechnungswesen, Controlling sowie Risikomanagement tätig.

„Gute Chancen für eine erfolgreiche Zukunft“

„Gemeinsam mit Erich Sauter wird sich KUNERT weiterhin positiv entwickeln. Durch ein stringentes Management und die Motivation der Mitarbeiter sehen wir gute Chancen für eine erfolgreiche Zukunft“, so Geschäftsführerin Justina Rokita. Sie ist verantwortlich für Produkt, Marketing & Vertrieb.

Neuer Vertriebsleiter für die DACH-Region

Ab dem 1. Dezember 2016 kann die KUNERT FASHION GMBH außerdem auf Wolfgang Südbeck als neuen Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Schweiz zurückgreifen. Südbeck war zuvor als Regional Head bei der Firma s.Oliver und als Verkaufsleiter der Marke QS angestellt. Er sammelte langjährige Erfahrung im Groß- und Einzelhandel und soll so die Vertriebsabteilung der KUNERT FASHION GMBH gewinnbringend unterstützen.

KUNERT strukturiert Brand Management um

Daneben kündigte KUNERT an, Umstrukturierung des Brand Managements vornehmen zu wollen. „Zukünftig wird es pro Marke eine Bereichsleitung für Produkt, Brand und Marketing geben. Dadurch sind Effektivität, klare Markenpositionierung im Rahmen der Brand DNA und Fokus auf die Corporate Identity der Marken gewährleistet“, so Rokita. Die neue Bereichsleitung im Bereich Brand Management startet ab dem 1. November 2016 mit Susanne Mühlbauer (KUNERT) und Nicole Kayser (Hudson).

Neuer Markenauftritt geplant

Mühlbauer ist bereits seit über 15 Jahren im Unternehmen und war bis zum Jahr 2008 für die Lizenz-Marke BURLINGTON im Product Management tätig. Anschließend wechselte sie als Head of Product Management zu den Marken Hudson & KUNERT. „Seit über 100 Jahren steht KUNERT für schöne Beine. So entstehen durch permanente Weiterentwicklung Produkte, die einzigartig in der Branche sind. Neben vielen spannenden Projekten ist dies zusammen mit einem neuen Markenauftritt unser Erfolgsrezept für die Zukunft“, so Susanne Mühlbauer.

Kayser will Marke wieder nach vorne bringen

Neben ihr ist Nicole Kayser als neuer Head of Brand, Produkt und Marketing für die Marke Hudson zuständig. Kayser war Ende der 90er-Jahre bereits 15 Jahre für das Unternehmen tätig. Im Juni 2016 kehrte sie zur KUNERT FASHION GMBH zurück. „Hudson steht für herausragende Qualität zu einem hervorragenden Preis und das seit über 60 Jahren. Mein Ziel ist es, die Marke für Junge und Junggebliebene auf dem Markt wieder ganz nach vorne zu bringen“, beschreibt Nicole Kayser. Zusätzlich zu der Gesamtverantwortung der Marke Hudson übernimmt Frau Kayser die Bereichsleitung Eventmarketing der KUNERT FASHION GMBH.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
KUNERT FASHION GMBH

KUNERT strukturiert um: Neuer Geschäftsführer Produktion & Finanzen, neues Brandmanagement

Wolfgang Südbeck wird neuer Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Schweiz. Foto: KUNERT
Erich Sauter wird ab dem 2. November 2016 neuer Geschäftsführer. Foto: KUNERT
Nicole Kayser wird neue Brand Managerin. Foto: KUNERT
Susanne Mühlbauer wird neue Brand Managerin. Foto: KUNERT

Neue Personalien bei KUNERT: Die Geschäftsführung der KUNERT FASHION GMBH konnte jüngst einen neues Mitglied in ihren Kreisen begrüßen. Auch bei der Vertriebsleitung gibt es ein neues Gesicht. Und auch beim Brandmanagement schlägt KUNERT neue Wege ein.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Erich Sauter wird ab dem 2. November 2016 die Geschäftsführung in den Bereichen Produktion & Finanzen neben Justina Rokita ergänzen. Er gilt durch seine langjährige Erfahrung in der Geschäftsleitung bei der Strenesse AG und der Chiemsee AG als Experte auf dem Gebiet Textil. Zudem war Sauter in kaufmännischen Bereichen insbesondere im Finanz- und Rechnungswesen, Controlling sowie Risikomanagement tätig.

„Gute Chancen für eine erfolgreiche Zukunft“

„Gemeinsam mit Erich Sauter wird sich KUNERT weiterhin positiv entwickeln. Durch ein stringentes Management und die Motivation der Mitarbeiter sehen wir gute Chancen für eine erfolgreiche Zukunft“, so Geschäftsführerin Justina Rokita. Sie ist verantwortlich für Produkt, Marketing & Vertrieb.

Neuer Vertriebsleiter für die DACH-Region

Ab dem 1. Dezember 2016 kann die KUNERT FASHION GMBH außerdem auf Wolfgang Südbeck als neuen Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Schweiz zurückgreifen. Südbeck war zuvor als Regional Head bei der Firma s.Oliver und als Verkaufsleiter der Marke QS angestellt. Er sammelte langjährige Erfahrung im Groß- und Einzelhandel und soll so die Vertriebsabteilung der KUNERT FASHION GMBH gewinnbringend unterstützen.

KUNERT strukturiert Brand Management um

Daneben kündigte KUNERT an, Umstrukturierung des Brand Managements vornehmen zu wollen. „Zukünftig wird es pro Marke eine Bereichsleitung für Produkt, Brand und Marketing geben. Dadurch sind Effektivität, klare Markenpositionierung im Rahmen der Brand DNA und Fokus auf die Corporate Identity der Marken gewährleistet“, so Rokita. Die neue Bereichsleitung im Bereich Brand Management startet ab dem 1. November 2016 mit Susanne Mühlbauer (KUNERT) und Nicole Kayser (Hudson).

Neuer Markenauftritt geplant

Mühlbauer ist bereits seit über 15 Jahren im Unternehmen und war bis zum Jahr 2008 für die Lizenz-Marke BURLINGTON im Product Management tätig. Anschließend wechselte sie als Head of Product Management zu den Marken Hudson & KUNERT. „Seit über 100 Jahren steht KUNERT für schöne Beine. So entstehen durch permanente Weiterentwicklung Produkte, die einzigartig in der Branche sind. Neben vielen spannenden Projekten ist dies zusammen mit einem neuen Markenauftritt unser Erfolgsrezept für die Zukunft“, so Susanne Mühlbauer.

Kayser will Marke wieder nach vorne bringen

Neben ihr ist Nicole Kayser als neuer Head of Brand, Produkt und Marketing für die Marke Hudson zuständig. Kayser war Ende der 90er-Jahre bereits 15 Jahre für das Unternehmen tätig. Im Juni 2016 kehrte sie zur KUNERT FASHION GMBH zurück. „Hudson steht für herausragende Qualität zu einem hervorragenden Preis und das seit über 60 Jahren. Mein Ziel ist es, die Marke für Junge und Junggebliebene auf dem Markt wieder ganz nach vorne zu bringen“, beschreibt Nicole Kayser. Zusätzlich zu der Gesamtverantwortung der Marke Hudson übernimmt Frau Kayser die Bereichsleitung Eventmarketing der KUNERT FASHION GMBH.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben