Wilhelm-Geiger-Förderpreis

Geiger zeichnet die besten Schulabsolventen aus

Geiger zeichnezt jedes Jahr die besten Schüler aus Oberstdorf mit dem Wilhelm-Geiger-Förderpreis aus. Pius Geiger, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens, übergab den Förderpreis. Warum sich die Auszeichnung für die schüler doppelt auszahlt.

Der Wilhelm-Geiger-Förderpreis hat bei Geiger eine lange Tradition. Er wird von dem Oberstdorfer Familienunternehmen jedes Jahr an die besten Absolventen des Gertrud-von-le-Fort-Gymnasiums und der Mittelschule Oberstdorf verliehen. In diesem Jahr hob der geschäftsführende Gesellschafter Pius Geiger die Leistungen der Abschlussschüler besonders hervor. „Ihr habt bewiesen, dass man auch unter schwierigen Bedingungen Herausforderungen annehmen und erfolgreich meistern kann. Ich bin der Meinung, das sind gute Voraussetzungen für den Start in einen neuen Lebensabschnitt“, lobte er die Schüler bei der Preisverleihung in der Oberstdorfer Hauptverwaltung der Geiger Unternehmensgruppe. 

Absolventen erhalten Aussicht auf Ausbildungsplatz

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für die Schüler soll sich ihr Abschluss gleich in doppelter Hinsicht lohnen: Zum einen haben die Absolventen damit sehr gute Perspektiven für einen erfolgreichen Start ins Studenten- oder Berufsleben, zum anderen erhalten sie von Geiger eine besondere Auszeichnung. Diese ist mit Geld- und Ehrenpreisen verbunden und ermöglicht den Absolventen zudem die Möglichkeit, in der Geiger Unternehmensgruppe ein Praktikum oder einen gewerblichen beziehungsweise kaufmännischen Ausbildungsplatz zu erhalten. „Damit möchten wir besonders begabte und motivierte Schülerinnen und Schüler fördern“, erklärte Pius Geiger. 

Das sind die Sieger

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Feierlich überreichte er im Beisein von Lehrern und Eltern die Preise an Hannah Ottmann (Riezlern), Valentina Geiger (Oberstdorf), Kevin Istrate (Fischen) vom Gymnasium Oberstdorf.   Ebenso freuten sich Katharina Vogler (Oberstdorf), Josef Math (Oberstdorf) und Dustin-Lorenz Tauscher (Langenwang) über die Auszeichnung für die mittleren Schulabschlüsse sowie Simon Schraudolf (Oberstdorf), Pius Eberle (Fischen) und Kilian Dornach (Schöllang) über die qualifizierten Schulabschlüsse.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Wilhelm-Geiger-Förderpreis

Geiger zeichnet die besten Schulabsolventen aus

Geiger zeichnezt jedes Jahr die besten Schüler aus Oberstdorf mit dem Wilhelm-Geiger-Förderpreis aus. Pius Geiger, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens, übergab den Förderpreis. Warum sich die Auszeichnung für die schüler doppelt auszahlt.

Der Wilhelm-Geiger-Förderpreis hat bei Geiger eine lange Tradition. Er wird von dem Oberstdorfer Familienunternehmen jedes Jahr an die besten Absolventen des Gertrud-von-le-Fort-Gymnasiums und der Mittelschule Oberstdorf verliehen. In diesem Jahr hob der geschäftsführende Gesellschafter Pius Geiger die Leistungen der Abschlussschüler besonders hervor. „Ihr habt bewiesen, dass man auch unter schwierigen Bedingungen Herausforderungen annehmen und erfolgreich meistern kann. Ich bin der Meinung, das sind gute Voraussetzungen für den Start in einen neuen Lebensabschnitt“, lobte er die Schüler bei der Preisverleihung in der Oberstdorfer Hauptverwaltung der Geiger Unternehmensgruppe. 

Absolventen erhalten Aussicht auf Ausbildungsplatz

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für die Schüler soll sich ihr Abschluss gleich in doppelter Hinsicht lohnen: Zum einen haben die Absolventen damit sehr gute Perspektiven für einen erfolgreichen Start ins Studenten- oder Berufsleben, zum anderen erhalten sie von Geiger eine besondere Auszeichnung. Diese ist mit Geld- und Ehrenpreisen verbunden und ermöglicht den Absolventen zudem die Möglichkeit, in der Geiger Unternehmensgruppe ein Praktikum oder einen gewerblichen beziehungsweise kaufmännischen Ausbildungsplatz zu erhalten. „Damit möchten wir besonders begabte und motivierte Schülerinnen und Schüler fördern“, erklärte Pius Geiger. 

Das sind die Sieger

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Feierlich überreichte er im Beisein von Lehrern und Eltern die Preise an Hannah Ottmann (Riezlern), Valentina Geiger (Oberstdorf), Kevin Istrate (Fischen) vom Gymnasium Oberstdorf.   Ebenso freuten sich Katharina Vogler (Oberstdorf), Josef Math (Oberstdorf) und Dustin-Lorenz Tauscher (Langenwang) über die Auszeichnung für die mittleren Schulabschlüsse sowie Simon Schraudolf (Oberstdorf), Pius Eberle (Fischen) und Kilian Dornach (Schöllang) über die qualifizierten Schulabschlüsse.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben