Great Place to Work

Das sind die „Besten Arbeitgeber Allgäu 2019“

Sechs Allgäuer Unternehmer erhielten die begehrte Auszeichnung „Great Place to Work“. Das sind die Gewinner.

Im Rahmen des regionalen Arbeitgeberwettbewerbs „Beste Arbeitgeber Allgäu 2019“ wird die begehrte Auszeichnung Great Place to Work vergeben.

Gewinner ab 50 Mitarbeiter

Die Spitzenplatzierungen bei den Unternehmen ab 50 Mitarbeiter erreichten in diesem Jahr die Elobau GmbH & Co. KG in Leutkirch, die TANNER AG in Lindau und die Oberstdorf Resort Gruppe in Oberstdorf.

Mit der Oberstdorf Resort Gruppe trat erstmals auch ein Unternehmen aus dem Hotel- und Gastronomiegewerbe im Wettbewerb an. „Wir Hoteliers haben das Zeug dazu, dass wir alle ganz locker diese Auszeichnung schaffen. In Zukunft wollen wir neben den großen Unternehmen wie Bosch sichtbar sein. Wenn alle Hotels in der Region mitmachen würden, hätten wir die gleiche Konkurrenzfähigkeit. Ich werde das Meine dafür tun, dass in den kommenden Jahren immer mehr Hotels mitmachen werden“, erklärte Sebastian Reisigl, Hoteldirektor Hotel Oberstdorf.

Gewinner unter 50 Mitarbeiter

Die Secum GmbH in Kempten, die ISOTEC GmbH & Co. KG in Haldenwang und die Anwander GmbH & Co. KG in Sulzberg wurden in der Kategorie Unternehmen unter 50 Mitarbeiter ausgezeichnet. Die Elobau GmbH & Co. KG wurde unlängst in Berlin sogar als Bester Arbeitgeber Deutschland prämiert.

Veranstaltung hebt attraktive Arbeitgeber im Allgäu hervor

Am Abend der feierlichen Prämierungsveranstaltung übergaben Anton Klotz, Aufsichtsratsvorsitzender der Allgäu GmbH, Klaus Fischer, Geschäftsführer der Allgäu GmbH sowie Frank Hauser, Geschäftsführer Great Place to Work® Deutschland, die Auszeichnungen bei der myonic GmbH in Leutkirch.

„Durch diese herausragende Veranstaltung können wir zeigen, was für tolle Arbeitgeber und Unternehmen wir hier im Allgäu haben. Man kann hier nicht nur toll Urlaub machen, sondern auch in den verschiedensten Bereichen arbeiten“, berichtete Klaus Fischer, Geschäftsführer der Allgäu GmbH.

Unternehmen profitieren von der Teilnahme

Seit dem Start der Initiative "Beste Arbeitgeber im Allgäu" vor sechs Jahren haben sich Unternehmen aller Größen und Branchen der Überprüfung ihrer Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber gestellt. Hierzu gehört eine umfassende Befragung der Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Führung, erlebter Arbeitsplatzkultur sowie Gesundheitsförderung. Zudem wurden die Personalverantwortlichen zu Maßnahmen und Konzepten der Personal- und Führungsarbeit im Betrieb befragt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Great Place to Work

Das sind die „Besten Arbeitgeber Allgäu 2019“

Sechs Allgäuer Unternehmer erhielten die begehrte Auszeichnung „Great Place to Work“. Das sind die Gewinner.

Im Rahmen des regionalen Arbeitgeberwettbewerbs „Beste Arbeitgeber Allgäu 2019“ wird die begehrte Auszeichnung Great Place to Work vergeben.

Gewinner ab 50 Mitarbeiter

Die Spitzenplatzierungen bei den Unternehmen ab 50 Mitarbeiter erreichten in diesem Jahr die Elobau GmbH & Co. KG in Leutkirch, die TANNER AG in Lindau und die Oberstdorf Resort Gruppe in Oberstdorf.

Mit der Oberstdorf Resort Gruppe trat erstmals auch ein Unternehmen aus dem Hotel- und Gastronomiegewerbe im Wettbewerb an. „Wir Hoteliers haben das Zeug dazu, dass wir alle ganz locker diese Auszeichnung schaffen. In Zukunft wollen wir neben den großen Unternehmen wie Bosch sichtbar sein. Wenn alle Hotels in der Region mitmachen würden, hätten wir die gleiche Konkurrenzfähigkeit. Ich werde das Meine dafür tun, dass in den kommenden Jahren immer mehr Hotels mitmachen werden“, erklärte Sebastian Reisigl, Hoteldirektor Hotel Oberstdorf.

Gewinner unter 50 Mitarbeiter

Die Secum GmbH in Kempten, die ISOTEC GmbH & Co. KG in Haldenwang und die Anwander GmbH & Co. KG in Sulzberg wurden in der Kategorie Unternehmen unter 50 Mitarbeiter ausgezeichnet. Die Elobau GmbH & Co. KG wurde unlängst in Berlin sogar als Bester Arbeitgeber Deutschland prämiert.

Veranstaltung hebt attraktive Arbeitgeber im Allgäu hervor

Am Abend der feierlichen Prämierungsveranstaltung übergaben Anton Klotz, Aufsichtsratsvorsitzender der Allgäu GmbH, Klaus Fischer, Geschäftsführer der Allgäu GmbH sowie Frank Hauser, Geschäftsführer Great Place to Work® Deutschland, die Auszeichnungen bei der myonic GmbH in Leutkirch.

„Durch diese herausragende Veranstaltung können wir zeigen, was für tolle Arbeitgeber und Unternehmen wir hier im Allgäu haben. Man kann hier nicht nur toll Urlaub machen, sondern auch in den verschiedensten Bereichen arbeiten“, berichtete Klaus Fischer, Geschäftsführer der Allgäu GmbH.

Unternehmen profitieren von der Teilnahme

Seit dem Start der Initiative "Beste Arbeitgeber im Allgäu" vor sechs Jahren haben sich Unternehmen aller Größen und Branchen der Überprüfung ihrer Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber gestellt. Hierzu gehört eine umfassende Befragung der Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Führung, erlebter Arbeitsplatzkultur sowie Gesundheitsförderung. Zudem wurden die Personalverantwortlichen zu Maßnahmen und Konzepten der Personal- und Führungsarbeit im Betrieb befragt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben