B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Das ist der neue IT-Leiter von Dachser
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Personalie

Das ist der neue IT-Leiter von Dachser

Dachser beruft Ralf Morawietz zum IT-Leiter.
Dachser beruft Ralf Morawietz zum IT-Leiter. Foto: Dachser Group SE & Co. KG

Nach dem Rücktritt des bisherigen IT-Leiters Stefan Selbach, übernimmt sein Nachfolger den Posten. Um wen es sich dabei handelt.

Nachdem Stefan Selbach über 18 Jahre an der Spitze der Dachsers IT stand, ist er nun in eine aktive Altersteilzeit eingetreten. Sein Nachfolger Ralf Morawietz übernimmt nun seine Aufgaben.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Morawietz Pläne als Dachsers IT-Leiter

Seit dem 1. Januar 2023 verantwortet Ralf Morawietz die Corporate IT von Dachser mit ihren über 600 Mitarbeitenden. Der 55-Jährige ist ein Experte für die Entwicklung von Best-in-Class-IT-Organisation und bringt mehr als 30 Jahre Erfahrung im IT-Management von globalen Transport- und Logistikunternehmen mit. So war er unter anderem, als Senior Vice President Application Development bei Kühne + Nagel und CIO von Panalpina tätig. Bei Dachser wird Morawietz insbesondere IT-Strategie des globalen Logistikdienstleisters weiterentwickeln und die Digitalisierung vorantreiben.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

CEO von Dachser über diese Entscheidung

„Unsere IT-Systeme tragen maßgeblich zur Leistungsfähigkeit und Service-Qualität unseres Logistiknetzwerks bei und sichern damit den wirtschaftlichen Erfolg von Dachser. Hier haben wir in den vergangenen Jahrzehnten Maßstäbe in der Branche gesetzt“, erklärt Burkhard Eling, CEO von Dachser. „Mit Ralf Morawietz haben wir einen erfahrenen IT-Manager für uns gewonnen, der die digitale Transformation, Innovationsfähigkeit und Kundenorientierung unserer weltweiten IT konsequent vorantreiben wird.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema