Kemptener Geschenkgutschein „Schexs in the City“

Allgäuer Unternehmen unterstützen Handel und Gastro

Das Allgäuer Konzept „Schexs in the City“ punktet mit zwei neuen Auflagen im Corona-Jahr. Wie Allgäuer Firmen hierdurch die Kemptener Innenstadt unterstützen und was das Konzept bereits eingebracht hat.

Immer mehr Allgäuer Firmen unterstützen mit dem Kemptener Geschenkgutschein „Schexs in the City“ den innerstädtischen Handel und die Gastronomie, indem sie die beliebten Plastikkarten als 10er oder 44er Edition an ihre Mitarbeiter ausgeben, sei es als Prämie, Geschenk oder steuerfreien Sachbezug im Rahmen der Gehaltszahlung.

60 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Darüber hinaus haben wir etliche Mitgliedsunternehmen, die ihren Kunden oder Mietern im aktuellen Corona-Jahr ‚Schexs‘ als Dankeschön zukommen haben lassen“, freut sich Projektleiterin Elke Roßmanith vom City-Management Kempten. „Somit konnten wir 60 Prozent mehr Einkaufsgutscheine in Umlauf bringen als im Vorjahreszeitraum“.

Trend zum Online-Handel

„Die Corona-Pandemie verstärkt den Trend zum Online-Handel um ein Vielfaches. Gerade jetzt sind die „SCHEXS“ ein großartiges und wichtiges Instrument, um den stationären Handel sowie die ansässige Gastronomie zu stärken.“ betont Niklas Ringeisen, Geschäftsstellenleiter des CityManagement Kempten. „Insgesamt konnten mit den SCHEXS mehr als 2,6 Millionen Euro im Wirtschaftskreislauf der Stadt Kempten gehalten werden.“

Zwei Neuauflagen allein im Jahr 2020

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Aufgrund der hohen Nachfrage waren in diesem Jahr gleich zwei Neuauflagen erforderlich. Die neunte Auflage ziert das neue Zumsteinhaus mit dem Kempten-Museum und wurde bereits im März herausgegeben. Ende des Jahres erscheint nun die zehnte Auflage mit dem Motiv des Mühlrads in Anlehnung an die vom CityManagement initiierte Kampagne „Zusammen Handeln“ zur Stärkung des inhabergeführten Einzelhandels in der Nördlichen Innenstadt. Beide Auflagen Ende November symbolisch im Rathaus an Oberbürgermeister Thomas Kiechle überreicht. Die neue Auflage startet mit einer Gutschein-Aktion des Energiedienstleisters Präg: eine Woche lang verlost Präg die ersten 500 SCHEXS unter dem Hashtag #PRÄGhilft über deren Facebook- und Internet-Seite.

160 Geschäfte, Betriebe und Dienstleister haben an Aktion teil

„Wer den beliebten Gutschein zu Weihnachten verschenkt, macht nicht nur dem Beschenkten mit einer riesigen Auswahl garantiert Freude, sondern unterstützt gleichzeitig die ansässigen Händler und Gastronomen und trägt somit zum Erhalt einer lebendigen und attraktiven Innenstadt bei“, so Elke Roßmanith. „Rund 160 Geschäfte, Gastronomiebetriebe und Dienstleister sind bei der Aktion dabei, da lässt sich nahezu jeder Wunsch erfüllen.“

Allgäuer Volksbank ist Clearingpartner und Sponsor

Der Kemptener Geschenkgutschein wird von der Allgäuer Volksbank als Clearingpartner und Sponsor unterstützt. Klaus-Peter Wildburger, Vorstand der Allgäuer Volksbank, zeigt sich von dem Konzept überzeugt: „Ein lokaler Geschenkgutschein trägt aktiv dazu bei, den Wirtschaftsstandort Innenstadt zu stärken. Daher tragen wir diese Aktion sehr gerne mit.“ Die Schexs sind bei der Allgäuer Volksbank sowie bei sieben weiteren Verkaufsstellen erhältlich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Kemptener Geschenkgutschein „Schexs in the City“

Allgäuer Unternehmen unterstützen Handel und Gastro

Das Allgäuer Konzept „Schexs in the City“ punktet mit zwei neuen Auflagen im Corona-Jahr. Wie Allgäuer Firmen hierdurch die Kemptener Innenstadt unterstützen und was das Konzept bereits eingebracht hat.

Immer mehr Allgäuer Firmen unterstützen mit dem Kemptener Geschenkgutschein „Schexs in the City“ den innerstädtischen Handel und die Gastronomie, indem sie die beliebten Plastikkarten als 10er oder 44er Edition an ihre Mitarbeiter ausgeben, sei es als Prämie, Geschenk oder steuerfreien Sachbezug im Rahmen der Gehaltszahlung.

60 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Darüber hinaus haben wir etliche Mitgliedsunternehmen, die ihren Kunden oder Mietern im aktuellen Corona-Jahr ‚Schexs‘ als Dankeschön zukommen haben lassen“, freut sich Projektleiterin Elke Roßmanith vom City-Management Kempten. „Somit konnten wir 60 Prozent mehr Einkaufsgutscheine in Umlauf bringen als im Vorjahreszeitraum“.

Trend zum Online-Handel

„Die Corona-Pandemie verstärkt den Trend zum Online-Handel um ein Vielfaches. Gerade jetzt sind die „SCHEXS“ ein großartiges und wichtiges Instrument, um den stationären Handel sowie die ansässige Gastronomie zu stärken.“ betont Niklas Ringeisen, Geschäftsstellenleiter des CityManagement Kempten. „Insgesamt konnten mit den SCHEXS mehr als 2,6 Millionen Euro im Wirtschaftskreislauf der Stadt Kempten gehalten werden.“

Zwei Neuauflagen allein im Jahr 2020

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Aufgrund der hohen Nachfrage waren in diesem Jahr gleich zwei Neuauflagen erforderlich. Die neunte Auflage ziert das neue Zumsteinhaus mit dem Kempten-Museum und wurde bereits im März herausgegeben. Ende des Jahres erscheint nun die zehnte Auflage mit dem Motiv des Mühlrads in Anlehnung an die vom CityManagement initiierte Kampagne „Zusammen Handeln“ zur Stärkung des inhabergeführten Einzelhandels in der Nördlichen Innenstadt. Beide Auflagen Ende November symbolisch im Rathaus an Oberbürgermeister Thomas Kiechle überreicht. Die neue Auflage startet mit einer Gutschein-Aktion des Energiedienstleisters Präg: eine Woche lang verlost Präg die ersten 500 SCHEXS unter dem Hashtag #PRÄGhilft über deren Facebook- und Internet-Seite.

160 Geschäfte, Betriebe und Dienstleister haben an Aktion teil

„Wer den beliebten Gutschein zu Weihnachten verschenkt, macht nicht nur dem Beschenkten mit einer riesigen Auswahl garantiert Freude, sondern unterstützt gleichzeitig die ansässigen Händler und Gastronomen und trägt somit zum Erhalt einer lebendigen und attraktiven Innenstadt bei“, so Elke Roßmanith. „Rund 160 Geschäfte, Gastronomiebetriebe und Dienstleister sind bei der Aktion dabei, da lässt sich nahezu jeder Wunsch erfüllen.“

Allgäuer Volksbank ist Clearingpartner und Sponsor

Der Kemptener Geschenkgutschein wird von der Allgäuer Volksbank als Clearingpartner und Sponsor unterstützt. Klaus-Peter Wildburger, Vorstand der Allgäuer Volksbank, zeigt sich von dem Konzept überzeugt: „Ein lokaler Geschenkgutschein trägt aktiv dazu bei, den Wirtschaftsstandort Innenstadt zu stärken. Daher tragen wir diese Aktion sehr gerne mit.“ Die Schexs sind bei der Allgäuer Volksbank sowie bei sieben weiteren Verkaufsstellen erhältlich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben