B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Allgäu GmbH trumpft auf
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Allgäu GmbH

Allgäu GmbH trumpft auf

 Die Allgäu GmbH präsentierte ihre Strategie für die Gesundheitsdestination Allgäu. Foto: Allgäu GmbH

In einer Informationsveranstaltung vom 22. Mai, lud die Allgäu GmbH Hoteliers aus dem Gesundheits- und Wellnessbereich ein, um ihnen ihre neue strategische Ausrichtung der Gesundheitsdestination vorzustellen. Zentraler Bestandteil ist das neue Kooperations- und Betriebspartnermodell. Damit soll nach Bernhard Joachim, Geschäftsführer der Allgäu GmbH, keiner mehr an den attraktiven Leitprodukten auf dem Markt vorbeikommen.

Die Allgäu GmbH veranstaltete am 22. Mai, eine große Informationsveranstaltung für Hoteliers aus dem Gesundheits- und Wellnessbereich. Nach einem dreiviertel Jahr intensiver Vorarbeiten zur neuen strategischen Ausrichtung der Gesundheitsdestination Allgäu konnten  in Oy-Mittelberg rund 80 Teilnehmern der aktuelle Projektstand dargestellt werden. Bisher haben vier verschiedene Arbeitsgruppen zusammen mit der Allgäu GmbH und dem Beratungsunternehmen invent GmbH sehr engagiert zusammen gearbeitet. So ist es in vielen Workshops gelungen, eine Neuausrichtung des Allgäuer Gesundheitstourismus zu erstellen. An dieser Ausrichtung waren insbesondere zehn Kurorte beteiligt.

Allgäu will mit neuen Kooperations- und Betriebspartnermodell punkten

Bei der Informationsveranstaltung wurde gezielt auf die Hotellerie eingegangen: über 50 Hoteliers von Wellness- und Medical Wellnessbetrieben folgten der Einladung der Allgäu GmbH. Dort ließen sie sich von Barbara Weißinger, Projektleiterin der Gesundheitsdestination Allgäu und Oliver Bernhart, Kurdirektor Scheidegg und Geschäftsfeldsprecher, über den Projektstand und Maßnahmen informieren. Zentraler Bestandteil der künftigen Strategie ist ein neues Kooperations- und Betriebspartnermodell. Mit dem Modell will sich die Gesundheitsdestination Allgäu auch im Hotelbereich weiter spezialisieren. Die Hoteliers profitieren über zusätzliche Vermarktungsmöglichkeiten durch spezialisierte Marketing- und Vertriebssysteme sowie mehr Präsenz am Markt durch die Zugehörigkeit zur Gesundheitsdestination Allgäu.
Das Allgäu soll an die Spitze
„Mit der Einbindung unserer starken und guten Hotelbetriebe im Wellness- und Medical Wellnessbereich in die Gesundheitsdestination-Strategie sind wir auf dem besten Weg, das Allgäu als Deutschlands führende alpin geprägte Gesundheits- und Wohlfühldestination zu positionieren“, unterstreicht Bernhard Joachim. Joachim ist der Geschäftsführer der Allgäu GmbH. „Wir wollen attraktive Leitprodukte auf den Markt bringen, an denen kein Wellness- und Gesundheitsurlauber mehr vorbei kommt. Nur so können wir uns stetig wichtige Anteile am Gesundheitsmarkt sichern.“

Artikel zum gleichen Thema