B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Allgäu GmbH: Neuer Online-Auftritt versetzt Berge
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Allgäu GmbH

Allgäu GmbH: Neuer Online-Auftritt versetzt Berge

Die Landschaft lockt jährlich zahlreiche Besucher ins Allgäu. Foto: Andreas Schindl / thinkstock

Der neue Online-Auftritt der Allgäu GmbH stößt bei Fachwelt und Gästen auf großen Zuspruch. Jetzt will die Allgäu GmbH das Online-Portal auch anderen Tourismusorten zur Verfügung stellen – durch Framework Allgäu.

von Marina Huber, Online-Redaktion

Das Echo auf den neuen Online-Auftritt der Allgäu GmbH ist durchgehend gut ausgefallen. Deshalb will die Allgäu GmbH das Portal nun auch anderen Tourismusorten zur Verfügung stehen. Das Westallgäu ist der erste Partner, der das Framework Allgäu nutzen möchte. Denn damit einhergehend sind große Fortschritte in Service, Design und Technik.

Allgäu GmbH passt sich an Nutzerverhalten an

Vor der Entwicklung des Online-Auftritts stand die Untersuchung des Nutzerverhaltens. In einer sogenannten Customer Journey wurde das Verhalten des Gastes von Anfang an untersucht: von der Inspiration über die Informationen rund um die Landschaft und Aktivitäten im Allgäu bis zur Buchung und der Nutzung neuer Medien während der Reise. Das entstandene Gerüst aus Technik und Design kommt gut an. Es ist speziell auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten. So passt sich der Internetauftritt zum Beispiel auch auf den jeweiligen Bildschirm und das Endgerät an. Mehr als drei Viertel der Bevölkerung in Deutschland verfügt über einen Internetzugang, knapp ein Viertel nutzt das Internet mobil über Smartphones. Egal auf welchem Gerät man die Internetseite besucht: Es muss funktionieren. Diese Funktionsweise nennt man „responsive design“, eben deshalb, weil der jeweilige Internetauftritt auf die Bedürfnisse und Gegebenheiten des Endgerätes reagiert. Im Vordergrund steht die einfache Bedienbarkeit. Neben dieser intuitiven Benutzerführung sollen dem Nutzer aber natürlich auch hochwertige Inhalte zur Verfügung stehen. Damit geht das Allgäu in die digitale Offensive, wie schon in einigen anderen Projekten zuvor. 

Westallgäu schließt sich dem Framework Allgäu an

Nachdem der Online-Auftritt in allen Nutzerkreisen auf großen Erfolg gestoßen ist, soll das Gerüst aus Technik und Design nun weitergegeben werden. Mit Framework Allgäu bietet die Allgäu GmbH anderen Partnern die Möglichkeit, kostengünstig Zugang zu einem modernen Auftritt zu erlangen. Das Westallgäu ist der erste Partner, der diese Chance ergreift. Ein weiterer Vorteil der Nutzung eines gemeinsamen Systems ist der Austausch von Daten. Sie können gemeinsam genutzt und weitergegeben werden. Das vereinfacht die tägliche Arbeit der Datenpflege. Auch für den Besucher des Online-Auftritts gibt es Pluspunkte: Die neue Website der Allgäu GmbH ist die meistgeklickte Seite für Urlaubsinformationen im Allgäu. Die Steuerung und Bedienung ist dem Besucher daher bereits vertraut.

Framework Allgäu verbindet durch gemeinsame Strategie

Marina Kluge, Geschäftsführerin Westallgäu Tourismus und Leiterin Regionales Tourismusmanagement des Landkreises Lindau, ist von dem Angebot überzeugt: „Viele Gründe sprachen für das Framework Allgäu. Zum einen übernehmen wir ein System das hinsichtlich den technischen Entwicklungen, der Benutzerfreundlichkeit und dem Design aktuell auf dem neuesten Stand ist und zum anderen setzt das Westallgäu mit der Übernahme des Framework nochmals ein deutliches Zeichen, der Destinationsstrategie Allgäu zu folgen. Natürlich sehen wir hier auch Chancen, die Region Westallgäu verstärkt unter dem Dach des Allgäus zu positionieren.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema