Regionalität

Allgäu GmbH erweitert Netzwerk

Die Marke Allgäu erweitert ihr Netzwerk ständig. Neu dazugekommen sind das Busunternehmen Kößler und die Firma Staehlin aus Kempten. Um wen es sich bei den beiden neuen Partnern handelt.

Das Netzwerk der Marke Allgäu wächst stetig: Rund 600 Partner aus allen Bereichen füllen die Marke derzeit mit Leben. Jüngst dazugekommen ist das 1979 gegründete Busunternehmen Kößler GmbH. Insbesondere durch den Allgäu Shuttle, dem Gepäcktransport entlang der Radrunde Allgäu und der Wandertrilogie Allgäu, ist das Familienunternehmen aus Füssen ein wichtiger Partner, von dem nicht nur Einheimische profitieren. Seit 2015 können Gäste auf den Tagesetappen mit leichtem Gepäck unterwegs sein.

Erfolgsfaktor der touristischen Angebote 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Durch den Gepäcktransport wird die Hemmschwelle für mehrtägige Touren genommen. Der Allgäu Shuttle gehört eindeutig zu den Erfolgsfaktoren unserer allgäuweiten touristischen Angebote“, meint Stefan Fredlmeier, Tourismusdirektor in Füssen. Das Familienunternehmen sei aus Füssen und der Umgebung nicht wegzudenken: Zum einen werden Vereine und Veranstaltungen durch kostenlose Transporte und Sponsoring gefördert, zum anderen setzt Familie Kößler konsequent auf regionale Wirtschaftskreisläufe und überzeugt durch nachhaltige Konzepte im Bereich Energieverbrauch und Klimaschutz.

Regionalität und Nachhaltigkeit

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Außerdem kürzlich als Partner zur Marke Allgäu dazugestoßen ist die Firma Staehlin GmbH aus Kempten. „Das Familienunternehmen ist bereits in der sechsten Generation in der Region verwurzelt und unterstützt mit ihren Erfahrungen die Gemeinschaft um das Allgäu weiter zu entwickeln“, berichtet Johanna Krauß und Christian Gabler, beide im Markenmanagent der Allgäu GmbH tätig, ergänzt: „Wir verzeichnen eine gleichbleibend hohe Nachfrage zur Markenpartnerschaft. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie der Pandemie erfährt die Marke Allgäu eine stetig steigende Akzeptanz. Die Marke Allgäu gibt Orientierung und Halt, sie ist nachvollziehbar und erfüllt mit ihren Werten heilsam, ehrenwert, originell und friedlich genau das, nach was sich die Menschen heute sehnen.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Regionalität

Allgäu GmbH erweitert Netzwerk

Die Marke Allgäu erweitert ihr Netzwerk ständig. Neu dazugekommen sind das Busunternehmen Kößler und die Firma Staehlin aus Kempten. Um wen es sich bei den beiden neuen Partnern handelt.

Das Netzwerk der Marke Allgäu wächst stetig: Rund 600 Partner aus allen Bereichen füllen die Marke derzeit mit Leben. Jüngst dazugekommen ist das 1979 gegründete Busunternehmen Kößler GmbH. Insbesondere durch den Allgäu Shuttle, dem Gepäcktransport entlang der Radrunde Allgäu und der Wandertrilogie Allgäu, ist das Familienunternehmen aus Füssen ein wichtiger Partner, von dem nicht nur Einheimische profitieren. Seit 2015 können Gäste auf den Tagesetappen mit leichtem Gepäck unterwegs sein.

Erfolgsfaktor der touristischen Angebote 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Durch den Gepäcktransport wird die Hemmschwelle für mehrtägige Touren genommen. Der Allgäu Shuttle gehört eindeutig zu den Erfolgsfaktoren unserer allgäuweiten touristischen Angebote“, meint Stefan Fredlmeier, Tourismusdirektor in Füssen. Das Familienunternehmen sei aus Füssen und der Umgebung nicht wegzudenken: Zum einen werden Vereine und Veranstaltungen durch kostenlose Transporte und Sponsoring gefördert, zum anderen setzt Familie Kößler konsequent auf regionale Wirtschaftskreisläufe und überzeugt durch nachhaltige Konzepte im Bereich Energieverbrauch und Klimaschutz.

Regionalität und Nachhaltigkeit

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Außerdem kürzlich als Partner zur Marke Allgäu dazugestoßen ist die Firma Staehlin GmbH aus Kempten. „Das Familienunternehmen ist bereits in der sechsten Generation in der Region verwurzelt und unterstützt mit ihren Erfahrungen die Gemeinschaft um das Allgäu weiter zu entwickeln“, berichtet Johanna Krauß und Christian Gabler, beide im Markenmanagent der Allgäu GmbH tätig, ergänzt: „Wir verzeichnen eine gleichbleibend hohe Nachfrage zur Markenpartnerschaft. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie der Pandemie erfährt die Marke Allgäu eine stetig steigende Akzeptanz. Die Marke Allgäu gibt Orientierung und Halt, sie ist nachvollziehbar und erfüllt mit ihren Werten heilsam, ehrenwert, originell und friedlich genau das, nach was sich die Menschen heute sehnen.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben