B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Lünendonk fördert Pianistenpreis
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Lünendonk GmbH

Lünendonk fördert Pianistenpreis

Acht herausragende junge Künstler sind für den „Deutschen Pianistenpreis“ nominiert. Lünendonk aus Kaufbeuren fördert den Pianistenpreis.

Am 24. März 2012 wird zum zweiten Mal der „Deutsche Pianistenpreis" in der Alten Oper, Frankfurt am Main, vergeben. Die Verleihung findet jährlich im Rahmen der Internationalen Musikmesse Frankfurt statt. Sie dient der Förderung herausragender junger Künstlerpersönlichkeiten. Der „Deutsche Pianistenpreis“ ist eine Initiative des „International Piano Forum Frankfurt – Freunde und Förderer e.V.“ und wird in Zusammenarbeit mit den deutschen Musikhochschulen und ihren internationalen Partnerschulen vergeben. In diesem Jahr fördert die Lünendonk GmbH, Kaufbeuren, als einer von sieben Sponsoren dieses Highlight der klassischen Musik. Insgesamt sind acht hervorragende internationale Pianisten nominiert, die mit ihrem bisherigen Schaffen das Potenzial für eine Konzertkarriere zum Ausdruck brachten. Eine renommiert besetzte, siebzehnköpfige Fachjury wählt in einem unabhängigen, notariell begleiteten Verfahren den Kreis der Nominierten und schließlich den Träger des Deutschen Pianistenpreises aus. Dieser Preis ist mit 20.000 Euro dotiert.

Die Sammelbüchse zur Hand

Thomas Lünendonk, Gründer und Inhaber der Lünendonk GmbH, freut sich besonders auf dieses Ereignis: „Seit ihrer Wiedereröffnung am 28. August 1981 ist die Alte Oper aus dem Frankfurter Kulturleben nicht mehr wegzudenken. Und ich bin ein wenig stolz darauf, als Frankfurter Schüler mit der Sammelbüchse in der Hand damals einen kleinen Beitrag für den Wiederaufbau dieses wunderschönen Musik- und Kulturgebäudes geleistet zu haben, in dem sich nun internationale Pianisten und andere Künstler präsentieren können.“

Über Lünendonk GmbH

Das Unternehmen  Die Lünendonk GmbH, Gesellschaft für Information und Kommunikation (Kaufbeuren), untersucht und berät europaweit Unternehmen aus der Informationstechnik-, Beratungs- und Dienstleistungs-Branche. Mit dem Konzept Kompetenz3 bietet Lünendonk unabhängige Marktforschung, Marktanalyse und Marktberatung aus einer Hand. Der Geschäftsbereich Marktanalysen betreut die seit 1983 als Marktbarometer geltenden „Lünendonk®-Listen und -Studien“ sowie das gesamte Marktbeobachtungsprogramm.  

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema