B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Kaufbeuren: Dynamische Branchenvielfalt
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Kaufbeuren

Kaufbeuren: Dynamische Branchenvielfalt

Kaufbeuren im Winter. Foto: Kaufbeuren Marketing
Kaufbeuren im Winter. Foto: Kaufbeuren Marketing

Die moderne Mall der Kaufbeurer Innenstadt verspricht ein interessantes Einkaufziel für Kunden zu werden. Der Bau soll das Passagenquartier durch Branchenvielfalt wettbewerbsfähig machen. Dabei sorgen große, städtebaulich bedeutende Projekte im Einzelhandel für viel Gesprächsstoff bei Bürgern, Geschäftsbetreibern, Verwaltung und Politik.

Neben dem „Fachmarktzentrum Forettle“ soll vor allem die Entwicklung im südlichen Teil der Altstadt mit ihren drei Passagen – Pulverturm-, Löwengässle und Sparkassen-Passage optimiert werden.  „Mit dem Bau des neuen Parkhauses und dem Umbau der Sparkassen-Passage in eine moderne Mall entwickelt sich der Süden peu à peu zu einem interessanten Einkaufsziel mit einer vielversprechenden Auswahl für den täglichen Bedarf“, erläutert Gert Friedrich, Sprecher der Initiative Passage Süd. Vieles wachse hier in einer Größenordnung, die den Süden für die Zukunft wettbewerbsfähig mache und unterstreicht dabei die entstehende Vielfalt an Sortimenten und den bunten Branchenmix.

Wachstum bringt Veränderungen im Kaufbeurer Süden mit sich

Wachstum sei genrell nicht immer ganz einfach, gesteht Friedrich ein: „Die zahlreichen Monate der Bautätigkeiten gehen natürlich nicht ganz spurlos an uns Händlern vorbei.“ Nichts zu tun hätte dies aber mit den aktuellen und nur kurzfristigen Leerständen im Löwengässle. Friedrich betont, dass die kürzlich erfolgte Schließung des Buchladens im Löwengässle altersbedingte Gründe hatte, während sich der Besitzer des benachbarten Blumenladens beruflich neu orientieren wollte. Nach Informationen der Initiative ist der Eigentümer dieser beiden Ladenflächen jedoch vielversprechend mit der Suche nach neuen Mietern befasst.

Investitionen sichern Handel und Wohnen  

Insgesamt hofft Friedrich, dass über den Zustand der Altstadt im Rahmen der Diskussionen um die Themen Forettle und Kaufbeurer Süden positiver gesprochen würde. Friedrich: „Ob im Bereich der Gastronomie oder des Einzelhandels – viele neue und attraktive Angebote seien hier in den letzten Jahren entstanden, viel Geld ist investiert worden.“ Laut Friedrich geschieht dies auch dank den Unternehmen wie der Sparkasse. „Ihr Einsatz sichert auf lange Sicht den Handel und das Wohnen im südlichen Teil.“ Bedarf sieht er aber noch im Bereich des Pulverturmgässles. „Ich hoffe, dass die dortigen Eigentümer sich ebenfalls mehr engagieren und aus einer gewissen Verantwortung für diesen Teil der Altstadt heraus die Renovierungs- und Vermietungsaktivitäten erhöhen.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema