B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Geriatrische Reha in Füssen durchgecheckt
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Geriatrische Reha in Füssen durchgecheckt

Gerade Krankenhäuser müssen eine besonders hohe Qualität aufweisen. Ständige Kontrollen sind daher unerlässlich. Die Geriatrische Rehabilitation in der Klinik Füssen wurde daher erneut geprüft. 

Aufgrund der erfolgreichen und positiven Prüfung wurde der Abteilung Geriatrische Rehabilitation unter der Leitung von Dr. Claus Uecker eine vorbildliche Behandlung älterer Menschen bestätigt. Die Zertifizierungsgesellschaft Wiesocert hat nach DIN ISO 9001:2008 und den Anforderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation die geriatrische Abteilung komplett durchchecken lassen. Auditor Samy Salih kam nach zwei Tagen Überprüfung zu folgendem Ergebnis: „Das Qualitätsmanagement ist vorbildlich. Prozesse und Abläufe sind hier gut und robust strukturiert sowie zuverlässig umgesetzt“, so Salih. Er konnte weder  Mängel noch Abweichungen feststellen.

Hochmotiviertes Team garantiert Erfolg der Abteilung

Peter Kuisel, zentraler Qualitätsbeauftragter der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, ist über das Testergebnis zufrieden. „Das gesamte Team ist stolz auf das positive Ergebnis. So ein Überwachungsaudit bedeutet für alle Beteiligten unglaublich viel Arbeit. Doch ist das Team hier einfach klasse. Ich fand hier ausschließlich hochmotivierte Mitarbeiter, die die zusätzliche Arbeit unaufgefordert stemmten und die notwendigen Vorbereitungen für das Überwachungsaudit trafen.“ Dieser Zusammenhalt und die große Arbeitsmotivation sind wohl die ausschlaggebenden Faktoren, wieso die Geriatrische Rehabilitation so erfolgreich ist. Die alten Menschen spüren, dass sie hier nicht nur medizinisch-therapeutisch in guten Händen sind, sondern vor allem auch menschlich aufgefangen werden.

Arbeit der Mitarbeiter unterbezahlt

Das wichtigste Anliegen des gesamten Teams ist es, den Menschen wieder Hoffnung zu geben, sie zu motivieren, zu fordern und zu fördern und vor allem ihnen ein Gefühl von Geborgenheit zu geben. Die Tatsache, dass die psychisch und auch physisch anstrengende Arbeit recht schlecht von den Kassen vergütet wird, ist für die Arbeitnehmer eine zusätzliche Belastung. Seit mehr als 10 Jahren finden nur marginale Anpassungen in den Vergütungssätzen statt, so dass 85 Prozent der Geriatrischen Rehaeinrichtungen in Bayern ein Defizit erwirtschaften, wie jüngste Umfragen der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Geriatrie in Bayern sowie der Träger-Arbeitsgruppe innerhalb der Bayerischen Krankenhausgesellschaft ergeben haben.

Artikel zum gleichen Thema