/ 
B4B Nachrichten  / 
Firma Dorr unterstützt vier soziale Projekte
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Für den guten Zweck

Firma Dorr unterstützt vier soziale Projekte

 Spendenübergabe Firma Dorr Bild Stadt Kaufbeuren
Von links: Brita Dorr, Michaela Zimmermann, Rudolf Wisbauer, Andreas Schuh (Firma Dorr), Ekatharina Sperling, Hermann Bonerz, Oberbürgermeister Stefan Bosse. Foto: Stadt Kaufbeuren
Michael Ermark B4B Wirtschaftsleben Schwaben vmm Wirtschaftsverlag
Von Michael Ermark

Diverse Projekte werden finanziell unterstützt. Das gab die Dorr GmbH & Co. KG jetzt bekannt. Welche Einrichtungen sich über 1.000 Euro freuen dürfen.

Seit vielen Jahren engagiert sich das Allgäuer Unternehmen Dorr GmbH & Co. KG mit den Geschäftsführerinnen Brita und Iris Dorr bei der Förderung sozialer Einrichtungen und Projekte im ganzen Allgäu.

Im Austausch mit dem Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse wurden jetzt vier Organisationen benannt, die diese Unterstützung nun zu gleichen Teilen erhalten. Oberbürgermeister Bosse dankte Geschäftsführerin Brita Dorr sehr herzlich für das hohe und beständige Engagement. Jeweils 1.000 Euro gehen für wohltätige Zwecke an: 


Projekt „SpendeDeinAltesHandy“ der Kolpingsfamilie Kaufbeuren e.V.

Die kontinuierliche Handyspendenaktion begann vor rund zwei Jahren und wird durch die Kolpingfamilie organisiert. Ziel der Aktion sind der Schutz von Rohstoffen und die Reduzierung von Raubbau. Neben der stofflichen Verwertung der gebrauchten Geräte ist auch der soziale Aspekt der Aktion beachtlich: Die Erlöse tragen dazu bei, dass es den Menschen in den Abbaugebieten der Rohstoffe besser geht. Beispielsweise durch Investitionen in Bildungsprojekte. Des Weiteren werden in Konfliktregionen wie in der Demokratischen Republik Kongo die schlimmsten Auswirkungen des Raubbaus an Mensch und Natur reduziert. Gleichzeitig trägt die Aktion zum Umweltschutz und zur Bewusstseinsbildung bei.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Rund 7.000 gebrauchte Handys, Tablets und Smartphones wurden bislang an insgesamt zwölf Kaufbeurer Annahmestellen abgegeben, so Hermann Bonerz. Geschätzt schlummern rund 200 Millionen Altgeräte in deutschen Schubladen und warten auf eine Weiter- oder Wiederverwertung. Die Sammlung wird auch künftig von der Kolpingfamilie initiiert.


Taekwondo Team Buron Kaufbeuren

Ziel des Vereins ist es Kinder und Jugendliche zu stärken, Selbstbewusstsein zu entwickeln und Taekwondo ganzheitlich zu betrachten. Soziale Aspekte spielt ebenfalls eine sehr große Rolle. Das TTB war einer der ersten Taekwondo-Vereine in Deutschland, das drei Mal wöchentlich Live-Training via Instagram angeboten hat. Ein Lichtblick in Coronazeiten für sportbegeisterte Kinder, Jugendliche und auch Eltern, da pandemiebedingt viele Präsenztermine abgesagt werden mussten. So konnte auch ein Mitgliederschwund aktiv vermieden werden.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Internat St. Maria   

Die Internatsstiftung St. Maria wurde im Jahr 2006 gegründet, um Kindern den Aufenthalt im Internat St. Maria zu ermöglichen, deren Eltern nicht die finanziellen Mittel haben, um die Unterbringung im Internat darzustellen. Das Internat selbst besteht seit über 100 Jahren am Kaufbeurer Kloster, wie Rudolf Wisbauer ausführte. Dank der Erträge aus dem Stiftungskapital und mit Spendengeldern können jedes Jahr 15 bis 20 Schülerinnen finanziell unterstützt werden.


Puppenspielverein Kaufbeuren e.V.

1958 wurde der Puppenspielverein Kaufbeuren von dem bereits verstorbenen Oberlehrer Alois Raab gegründet. In den Jahren 1958 – 1971 wurden in Arbeit von Emmi und Alois Raab die Grundlagen für den Bau eines eigenen Puppentheaters in Kaufbeuren geschaffen und umgesetzt. Parallel dazu sammelte Alois Raab in aller Welt Exponate für den Aufbau eines Puppentheater-Museums.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema