Ehrung

Fendt mit amerikanischem Award ausgezeichnet

Für das Jahr 2021 zeichnete die American Society of Agricultural and Biological Engineering (ASABE) gleich sechs Fendt Produkte mit dem renommierten „AE50 Award“ aus. Zusätzlich erhielt das DynaFlex AutoDock System am 2. März als eine von nur drei Innovationen den Davidson Prize.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Jährlich zeichnen die American Society of Agricultural and Biological Engineering gemeinsam mit der Association of Equipment Manufacturers (AEM) die 50 wichtigsten Innovationen aus. In diesem Jahr wurden die Preise erstmals virtuell im Rahmen der Agricultural Equipment Technology Conference verliehen. Die Konferenz findet normalerweise jährlich in Louisville, Kentucky statt.

Preise für zwei Fendt Traktoren

„Mit dem Fendt 700 Vario und dem Fendt 1100 Vario MT zeichnet die ASABE dieses Jahr gleich zwei Fendt Traktorbaureihen aus. Den Standard- und den Raupentraktor verbinden Schlagkraft, Komfort und smarte Technologien. Diese Auszeichnung bestätigt, dass Fendt qualitativ hochwertige und innovative Technologien für nordamerikanische Farmer bietet“, erklärt Christoph Gröblinghoff, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung. Der Fendt 700 Vario und der Raupentraktor Fendt 1100 Vario MT wurden den amerikanischen Landwirten im Spätsommer 2020 im Rahmen einer virtuellen Show vorgestellt. Die Baureihe Fendt 700 Vario verfügt über die neue Bedienphilosophie Fendt ONE und kann passend für den nordamerikanischen Markt auch mit der Spurweite von 60 Zoll für den Row-Crop-Anwendungen eingesetzt werden. Der Fendt 1167 Vario MT ist der Traktor mit der höchsten PS-Leistung eines Raupentraktors mit einem stufenlosen Getriebe auf dem Markt.

Fendt MOMENTUM ausgezeichnet für Präzision und Schlagkraft

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die hochpräzise Einzelkornsämaschine Fendt MOMENTUM wurde der Öffentlichkeit erstmalig 2019 in Brasilien präsentiert. Im Jahr 2020 wurde eine Version speziell für die Regionen Nordamerika und Osteuropa vorgestellt. Farmer konnten den Fendt MOMENTUM im Rahmen einer Crop Tour im vergangenen Jahr direkt im Feldeinsatz sehen. Mit der Einzelkornsämaschine erweitert Fendt sein Full-Line Angebot um qualitativ hochwertige und innovative Sätechnik für den Weltmarkt.

Erfolgreiche Etablierung auf dem amerikanischen Markt  

Das neueste Feature des Großmähdrescher Modells Fendt IDEAL 10, die Joysticksteuerung Fendt IDEALdrive, erhielt die begehrte Auszeichnung des AE50 Award. „Der Fendt IDEAL hat sich erfolgreich auf dem amerikanischen Markt etabliert. Die Bedienung des Mähdreschers mit dem Joystick auf der linken Armlehne ermöglicht die direkte Sicht auf Schneidwerk und Schrägförderer, weil zentraler Lenkturm und Lenkrad entfallen. Das ist einzigartig auf dem Markt“, so Christoph Gröblinghoff, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung.

Landwirtschaft ist fortschrittlich geworden

„Das DynaFlex Schneidwerk mit AutoDock System von AGCO repräsentiert die Vielfalt der Landtechnik, in der ständig innovative Technologien und Verbesserungen auf den Markt kommen. Dr. Davidson wäre erstaunt darüber, wie fortschrittlich die Landwirtschaft geworden ist“, sagt Darrin Drollinger, Executive Director ASABE. Das DynaFlex Schneidwerk mit AutoDock System ist ein Teil der AGCO Schneidwerke für den Fendt IDEAL und wird auf dem nordamerikanischen Markt angeboten. Das System koppelt automatische alle mechanischen, elektronischen und hydraulischen Verbindungen des Schneidwerks an den Fendt IDEAL Mähdrescher.

„Das ist die erste Auszeichnung mit einem Davidson Prize für AGCO und wir sind sehr stolz darauf“, so Barry O’Shea, AGCO Vice President Product Line Leader. „Es ist das Ergebnis von sehr viel Arbeit vieler engagierter AGCO Mitarbeiter. Wir sind sehr glücklich unseren Landwirten mit dem DynaFlex Schneidwerk mit AutoDock die Arbeit zu erleichtern und ihre Produktivität zu steigern.“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Ehrung

Fendt mit amerikanischem Award ausgezeichnet

Für das Jahr 2021 zeichnete die American Society of Agricultural and Biological Engineering (ASABE) gleich sechs Fendt Produkte mit dem renommierten „AE50 Award“ aus. Zusätzlich erhielt das DynaFlex AutoDock System am 2. März als eine von nur drei Innovationen den Davidson Prize.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Jährlich zeichnen die American Society of Agricultural and Biological Engineering gemeinsam mit der Association of Equipment Manufacturers (AEM) die 50 wichtigsten Innovationen aus. In diesem Jahr wurden die Preise erstmals virtuell im Rahmen der Agricultural Equipment Technology Conference verliehen. Die Konferenz findet normalerweise jährlich in Louisville, Kentucky statt.

Preise für zwei Fendt Traktoren

„Mit dem Fendt 700 Vario und dem Fendt 1100 Vario MT zeichnet die ASABE dieses Jahr gleich zwei Fendt Traktorbaureihen aus. Den Standard- und den Raupentraktor verbinden Schlagkraft, Komfort und smarte Technologien. Diese Auszeichnung bestätigt, dass Fendt qualitativ hochwertige und innovative Technologien für nordamerikanische Farmer bietet“, erklärt Christoph Gröblinghoff, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung. Der Fendt 700 Vario und der Raupentraktor Fendt 1100 Vario MT wurden den amerikanischen Landwirten im Spätsommer 2020 im Rahmen einer virtuellen Show vorgestellt. Die Baureihe Fendt 700 Vario verfügt über die neue Bedienphilosophie Fendt ONE und kann passend für den nordamerikanischen Markt auch mit der Spurweite von 60 Zoll für den Row-Crop-Anwendungen eingesetzt werden. Der Fendt 1167 Vario MT ist der Traktor mit der höchsten PS-Leistung eines Raupentraktors mit einem stufenlosen Getriebe auf dem Markt.

Fendt MOMENTUM ausgezeichnet für Präzision und Schlagkraft

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die hochpräzise Einzelkornsämaschine Fendt MOMENTUM wurde der Öffentlichkeit erstmalig 2019 in Brasilien präsentiert. Im Jahr 2020 wurde eine Version speziell für die Regionen Nordamerika und Osteuropa vorgestellt. Farmer konnten den Fendt MOMENTUM im Rahmen einer Crop Tour im vergangenen Jahr direkt im Feldeinsatz sehen. Mit der Einzelkornsämaschine erweitert Fendt sein Full-Line Angebot um qualitativ hochwertige und innovative Sätechnik für den Weltmarkt.

Erfolgreiche Etablierung auf dem amerikanischen Markt  

Das neueste Feature des Großmähdrescher Modells Fendt IDEAL 10, die Joysticksteuerung Fendt IDEALdrive, erhielt die begehrte Auszeichnung des AE50 Award. „Der Fendt IDEAL hat sich erfolgreich auf dem amerikanischen Markt etabliert. Die Bedienung des Mähdreschers mit dem Joystick auf der linken Armlehne ermöglicht die direkte Sicht auf Schneidwerk und Schrägförderer, weil zentraler Lenkturm und Lenkrad entfallen. Das ist einzigartig auf dem Markt“, so Christoph Gröblinghoff, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung.

Landwirtschaft ist fortschrittlich geworden

„Das DynaFlex Schneidwerk mit AutoDock System von AGCO repräsentiert die Vielfalt der Landtechnik, in der ständig innovative Technologien und Verbesserungen auf den Markt kommen. Dr. Davidson wäre erstaunt darüber, wie fortschrittlich die Landwirtschaft geworden ist“, sagt Darrin Drollinger, Executive Director ASABE. Das DynaFlex Schneidwerk mit AutoDock System ist ein Teil der AGCO Schneidwerke für den Fendt IDEAL und wird auf dem nordamerikanischen Markt angeboten. Das System koppelt automatische alle mechanischen, elektronischen und hydraulischen Verbindungen des Schneidwerks an den Fendt IDEAL Mähdrescher.

„Das ist die erste Auszeichnung mit einem Davidson Prize für AGCO und wir sind sehr stolz darauf“, so Barry O’Shea, AGCO Vice President Product Line Leader. „Es ist das Ergebnis von sehr viel Arbeit vieler engagierter AGCO Mitarbeiter. Wir sind sehr glücklich unseren Landwirten mit dem DynaFlex Schneidwerk mit AutoDock die Arbeit zu erleichtern und ihre Produktivität zu steigern.“

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben