Weltwassertag

Weltwassertag 2022 mit der Autenrieder Schlossgartenquelle

Die Autenrieder Schlossgartenquelle möchte zum Weltwassertag 2022 eine neue Image-Kamapgne starten. Was dahinter steckt.

Deutschland ist das Mineralwasser-Land Nr. 1. Anlässlich des Weltwassertages am 22. März, der dieses Jahr unter dem Motto „Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz“ stand, machte die Schlossbrauerei Autenried auf das  Naturprodukt Mineralwasser aufmerksam und möchte es ins Bewusstsein der Menschen rufen. Natürliches Mineralwasser sei ein besonderer Schatz aus ursprünglich reinen Tiefengrundwasservorkommen, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung. Aktuelle Umfragen zeigen, heißt es weiter, dass die Verbraucher einen besonderen Wert auf die natürliche Reinheit als einzigartige Eigenschaft des Mineralwassers legen.  

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 


Einzigartigkeit und Natürlichkeit von Mineralwasser


Um auf den besonderen Wert des Naturprodukts Mineralwasser aufmerksam zu machen, beteiligt sich die Schlossbrauerei Autenried an einer branchenübergreifenden Kampagne zum Weltwassertag. Gemeinsam mit rund 150 deutschen Mineralbrunnen und einer Vielzahl von Unterstützern aus dem Handelsbereich bringt die Schlossbrauerei Autenried das Naturprodukt unter anderem auch in die Bundeshauptstadt. Mit einer Großplakat-Aktion in Berlin unter dem Slogan „Hier sprudelt die Natur“ soll die Einzigartigkeit und Natürlichkeit von Mineralwasser deutlich in den Mittelpunkt gerückt werden.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Vom Gestein gefiltertes Wasser


Das Mineralwasser der Autenrieder Schlossgartenquelle kommt laut Unternehmensaussage aus einem 130 Meter tiefen Brunnen, dessen Wasser über viele Jahrzehnte vom Gestein gefiltert wurde und dabei  Mineralien aufgenommen hat. Das Mineralwasser der Schlossgartenquelle wird aber nicht nur für die direkte Abfüllung in Flaschen verwendet, sondern kommt auch bei der Herstellung von Brauereiprodukten des Unternehmens zum Einsatz.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Weltwassertag

Weltwassertag 2022 mit der Autenrieder Schlossgartenquelle

Die Autenrieder Schlossgartenquelle möchte zum Weltwassertag 2022 eine neue Image-Kamapgne starten. Was dahinter steckt.

Deutschland ist das Mineralwasser-Land Nr. 1. Anlässlich des Weltwassertages am 22. März, der dieses Jahr unter dem Motto „Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz“ stand, machte die Schlossbrauerei Autenried auf das  Naturprodukt Mineralwasser aufmerksam und möchte es ins Bewusstsein der Menschen rufen. Natürliches Mineralwasser sei ein besonderer Schatz aus ursprünglich reinen Tiefengrundwasservorkommen, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung. Aktuelle Umfragen zeigen, heißt es weiter, dass die Verbraucher einen besonderen Wert auf die natürliche Reinheit als einzigartige Eigenschaft des Mineralwassers legen.  

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 


Einzigartigkeit und Natürlichkeit von Mineralwasser


Um auf den besonderen Wert des Naturprodukts Mineralwasser aufmerksam zu machen, beteiligt sich die Schlossbrauerei Autenried an einer branchenübergreifenden Kampagne zum Weltwassertag. Gemeinsam mit rund 150 deutschen Mineralbrunnen und einer Vielzahl von Unterstützern aus dem Handelsbereich bringt die Schlossbrauerei Autenried das Naturprodukt unter anderem auch in die Bundeshauptstadt. Mit einer Großplakat-Aktion in Berlin unter dem Slogan „Hier sprudelt die Natur“ soll die Einzigartigkeit und Natürlichkeit von Mineralwasser deutlich in den Mittelpunkt gerückt werden.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Vom Gestein gefiltertes Wasser


Das Mineralwasser der Autenrieder Schlossgartenquelle kommt laut Unternehmensaussage aus einem 130 Meter tiefen Brunnen, dessen Wasser über viele Jahrzehnte vom Gestein gefiltert wurde und dabei  Mineralien aufgenommen hat. Das Mineralwasser der Schlossgartenquelle wird aber nicht nur für die direkte Abfüllung in Flaschen verwendet, sondern kommt auch bei der Herstellung von Brauereiprodukten des Unternehmens zum Einsatz.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben