B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Wanzl und Renz: Konsumverhalten erfordert neue Lösungen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Click&Collect-Prinzip

Wanzl und Renz: Konsumverhalten erfordert neue Lösungen

Armin Renz und Bernhard Renzhofer bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags. Foto: Wanzl

Online kaufen und die Bestellung an einer Filiale oder einem Verkehrsknotenpunkt abholen – das wollen Wanzl und Renz zusammen ermöglichen. Wanzl steigt dafür in den Vertrieb der myRENZbox, einem System, das die Lagerung von Lebensmitteln ermöglicht, ein.

Bei Büchern, Mode, Elektro-Artikeln und vielem mehr ist es fast schon ganz selbstverständlich, einen Online-Kauf an einem zentralen Punkt abzuholen. Nun soll das auch für Lebensmitteleinkäufe funktionieren. Wanzl und Renz bündeln dafür ihre Kompetenzen im Bereich Shop Solutions (Wanzl) und Brief- und Paketkastenanlagen (Renz).

Wanzl und Renz: Konsumverhalten erfordert neue Lösungen

Am 1. März 2019 besiegelten Bernhard Renzhofer, Geschäftsführer Vertrieb der Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, und Armin Renz, Geschäftsführer der Renz-Gruppe, die Zusammenarbeit im Bereich myRENZbox-Vertrieb. Die myRENZbox ist eine von Renz entwickelte Lösung nach dem Click&Collect-Prinzip, also eine Online-Bestellung stationär abzuholen. „Das veränderte Konsumverhalten erfordert innovative Lösungen und Ansätze. Gerade an Werktagen nach der Arbeit oder im Anschluss an Reisen wünschen sich viele einen schnellen und bequemen Einkauf, ohne einen zeitraubenden Gang durch den Supermarkt. Der war aber bislang für frische und zu kühlende Produkte unvermeidlich. Wir sind uns sicher, dass sich das nun ändert“, so Bernhard Renzhofer.

„Es wird möglich sein, Lebensmittel nicht nur zu jeder Zeit zu bestellen, sondern auch zu einem persönlich festgelegten Zeitpunkt abzuholen“, ergänzt Armin Renz. Die Box basiert dabei auf einem Baukastenprinzip, bei dem untemperierte Standard-Module mit Modulen verschiedener Temperaturzonen kombiniert werden können. Renz erklärt weiter:  „Obendrein kann die myRENZbox für ein umfassendes Shoppen auch mit weiteren Logistikern kombiniert werden. Das ist ein weiterer großer Schritt für das kundenindividuelle, unabhängige Einkaufen.“

Über WANZL

Die Wanzl Metallwarenfabrik GmbH wurde 1947 gegründet. Heute zählen Shop Solutions, Retail Systems, Logistics + Industry, Airport, Access Solutions und Hotel Service zu den Geschäftsbereichen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Produkte, Systeme und Lösungen rund um Einkauf und Verkauf, Warenpräsentation, Transport und Sicherheit. Mit über 4.900 Mitarbeitern, 13 internationalen Produktionsstandorten, 27 Vertriebsniederlassungen und rund 50 Vertretungen ist das in dritter Generation familiengeführtes Unternehmen weltweit aufgestellt.

Mehr zu RENZ

Das Familienunternehmen Renz ist Hersteller von Briefkastenanlagen. 1925 von Erwin Renz in Kirchberg an der Murr gegründet, kann das in dritter Generation eigentümergeführte Unternehmen auf eine 90-jährige Erfahrung zurückgreifen. Noch heute hat das schwäbische Unternehmen seinen Sitz am Gründungsort. Hinzugekommen sind fünf Tochterunternehmen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Dänemark und Polen. Diese bilden gemeinsam die Renz-Gruppe mit aktuell rund 800 Mitarbeitern in ganz Europa.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema