B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
KÖGL ehrt langjährige Mitarbeiter
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
KÖGL GmbH

KÖGL ehrt langjährige Mitarbeiter

Die Geschäftsleitung der KÖGL GmbH mit den Jubilaren für 10-, 20- und 25-jährige Betriebszugehörigkeit. Foto: KÖGL GmbH.

250 Jahre Treue zum Unternehmen Kögel. Die KÖGL GmbH aus Bubesheim hat insgesamt 20 Mitarbeiter ausgezeichnet. Die Auszeichnung war für ihr Engagement und die langjährige Verbundenheit zum Unternehmen.

6 Mitarbeiter der KÖGL GmbH können auf eine 5-jährige Betriebs-Zugehörigkeit zurückblicken. Bereits seit 10 Jahren sind 8 Jubilare im Unternehmen tätig. Ihr 20-jähriges Jubiläum haben 2 Beschäftigte. Gar 4 Mitarbeiter sind dem metallverarbeitenden Familienbetrieb schon seit 25 Jahren verbunden. Im Rahmen der Jahresabschluss-Feier bedankte sich Geschäftsführer Manfred Kögl im Namen der Familie bei den Jubilaren. Kögl dankte für deren Treue und Einsatz in den zurückliegenden Jahren und Jahrzehnten. Er unterstrich dabei die große Bedeutung langjähriger Mitarbeiter in einer durch ständigen Wandel geprägten Zeit. „Mit Erfahrung, Tatkraft und Verlässlichkeit sind Sie ein wichtiger Faktor für unseren Unternehmenserfolg“, so Kögl an die Adresse der Geehrten.

Über die Jubilare bei KÖGL

Für 5 Jahre Betriebs-Zugehörigkeit wurden Andreas Behrend, Thorsten Dörflinger, Florian Heinle, Kevin Mussotter, Thomas Rohrhirsch und Martin Saumweber ausgezeichnet. Hubert Eberhardinger, Peter Eberhardinger, Gertrud Götz, Thomas Knopp, Maik Maciejek, Silvia Neher, Alexander Ravoit und Martin Willmann sind schon seit 10 Jahren im Unternehmen tätig. Eine Auszeichnung erhielten ebenfalls Robert Beilhard und Nikolaus Nief für 20 Jahre Betriebs-Zugehörigkeit. Erich Hins, Franz Pfitzmaier, Josef Susami und  Hans Zöfel feierten ihr 25- jähriges Jubiläum bei KÖGL.

Ein erfolgreiches Jahr für KÖGL

Manfred Kögl informierte auch über die aktuelle wirtschaftliche Lage und Ziele für die nahe Zukunft. Das Jahr 2011 sei für KÖGL sehr erfolgreich verlaufen. Im Unternehmensbereich Betriebs- und Lagereinrichtungen habe man seine Position als Marktführer weiter festigen können. Auch die Entwicklung der Ende 2010 neu eingeführten Fahrzeugeinrichtungs-Generation mit Markenname FLEXMOTM sei erfreulich.

Ausgezeichnet durch den TÜV NORD

Kürzlich verlieh der TÜV NORD die Auszeichnung mit dem Zertifizierten Herkunftsnachweis „Made in Germany“. Dies wertete Manfred Kögl als Bestätigung der geleisteten Arbeit. Er sieht darin gleichzeitig aber auch eine Verpflichtung für die Zukunft. „Um künftige Herausforderungen erfolgreich meistern zu können, ist neben Fleiß, Zielstrebigkeit und höchsten Qualitätsansprüchen die Flexibilität ein entscheidendes Kriterium. Nur eine ausgeprägte Orientierung an den Bedürfnissen des Marktes sowie ein schnelles, flexibles Handeln sichert unsere Wettbewerbsfähigkeit“, so Kögl. Abschließend sprach er im Namen der Familie Kögl allen Mitarbeitern seinen Dank und die Anerkennung für die geleistete Arbeit aus – verbunden mit dem Wunsch für ein gutes, erfolgreiches Jahr 2012.

www.koegl-online.de

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema