Preisvergabe

Kögel mit Transportpreis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Kögel mit Europäischem Transportpreis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Foto: Kögel
Kürzlich erhielt der Kögel Euro Trailer Mega Rail den von der Zeitung Transport alle zwei Jahre ausgelobten Nachhaltigkeitspreis. Für Kögel nahmen Geschäftsführerin Petra Adrianowytsch und Geschäftsführer Thomas Eschey den Preis entgegen.

Kögel wurde in der Kategorie Sattelauflieger ausgezeichnet. Ausgewählt wurden die Preisträger durch eine unabhängige Fachjury, bestehend aus namhaften Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Medien. Die Jury hob besonders das Potenzial des um 1,3 Meter verlängerten Volumenaufliegers hervor.

Der Preis zeigt: Nachhaltigkeit fördert profitables und wettbewerbsfähiges Arbeiten

Die Zeitung Transport hat bereits zum vierten Mal den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit verliehen. Ziel des Preises ist es, Unternehmen aus der Nutzfahrzeugbranche dabei zu fördern, nachhaltig zu handeln und die Grundsätze nachhaltiger Produktentwicklung noch besser zu verankern. Er soll zeigen, dass verantwortliches und nachhaltiges Handeln nicht nur hilft, soziale und ökologische Probleme im globalen Maßstab zu lösen. Darüber hinaus unterstütz es Unternehmen dabei, profitabel und wettbewerbsfähig zu agieren.

„Die Weichen in Richtung Zukunft sind gestellt“

„Dieser Preis zeigt deutlich, dass nicht nur wir von der Nachhaltigkeit des verlängerten Aufliegers überzeugt sind“, sagt Thomas Eschey, Geschäftsführer Produktion und Technik bei Kögel. „Die Weichen in Richtung Zukunft sind gestellt, denn Kögel hat es geschafft, mit dem verlängerten Mega mehr Volumen, mehr Flexibilität und mehr Effizienz auch auf die Schiene zu bringen.“

Kögel feiert 42 Jubilare

Große Freude bereitete Kögel neben der Auszeichnung kürzlich auch die Feier der Jubilare. Insgesamt 42 langjährige Mitarbeiter des Burtenbacher Unternehmens wurden kürzlich mit geehrt. Unter ihnen 25 Personen, die seit zehn Jahren sowie sechs Personen, die seit 25 Jahren für Kögel im Einsatz sind. Gleich elf Mitarbeiter durften ihr 40-jähriges Jubiläum bei dem Trailerhersteller feiern.

Unternehmen profitiert von der Erfahrung langjähriger Mitarbeiter

„Gerade unsere alteingesessenen Mitarbeiter können Neuankömmlingen wertvolle Erfahrungswerte und Tipps mit auf den Weg geben, um die anfallenden Aufgaben und Herausforderungen des beruflichen Alltags zu meistern. Außerdem trägt gesammeltes Fachwissen zu einem großen Teil des Erfolgs jedes Unternehmens bei“, erklärt Adrianowytsch.

42 Kögel-Mitarbeiter wurde kürzlich für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Foto: Kögel 42 Kögel-Mitarbeiter wurde kürzlich für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Foto: Kögel
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Preisvergabe

Kögel mit Transportpreis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Kögel mit Europäischem Transportpreis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Foto: Kögel
Kürzlich erhielt der Kögel Euro Trailer Mega Rail den von der Zeitung Transport alle zwei Jahre ausgelobten Nachhaltigkeitspreis. Für Kögel nahmen Geschäftsführerin Petra Adrianowytsch und Geschäftsführer Thomas Eschey den Preis entgegen.

Kögel wurde in der Kategorie Sattelauflieger ausgezeichnet. Ausgewählt wurden die Preisträger durch eine unabhängige Fachjury, bestehend aus namhaften Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Medien. Die Jury hob besonders das Potenzial des um 1,3 Meter verlängerten Volumenaufliegers hervor.

Der Preis zeigt: Nachhaltigkeit fördert profitables und wettbewerbsfähiges Arbeiten

Die Zeitung Transport hat bereits zum vierten Mal den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit verliehen. Ziel des Preises ist es, Unternehmen aus der Nutzfahrzeugbranche dabei zu fördern, nachhaltig zu handeln und die Grundsätze nachhaltiger Produktentwicklung noch besser zu verankern. Er soll zeigen, dass verantwortliches und nachhaltiges Handeln nicht nur hilft, soziale und ökologische Probleme im globalen Maßstab zu lösen. Darüber hinaus unterstütz es Unternehmen dabei, profitabel und wettbewerbsfähig zu agieren.

„Die Weichen in Richtung Zukunft sind gestellt“

„Dieser Preis zeigt deutlich, dass nicht nur wir von der Nachhaltigkeit des verlängerten Aufliegers überzeugt sind“, sagt Thomas Eschey, Geschäftsführer Produktion und Technik bei Kögel. „Die Weichen in Richtung Zukunft sind gestellt, denn Kögel hat es geschafft, mit dem verlängerten Mega mehr Volumen, mehr Flexibilität und mehr Effizienz auch auf die Schiene zu bringen.“

Kögel feiert 42 Jubilare

Große Freude bereitete Kögel neben der Auszeichnung kürzlich auch die Feier der Jubilare. Insgesamt 42 langjährige Mitarbeiter des Burtenbacher Unternehmens wurden kürzlich mit geehrt. Unter ihnen 25 Personen, die seit zehn Jahren sowie sechs Personen, die seit 25 Jahren für Kögel im Einsatz sind. Gleich elf Mitarbeiter durften ihr 40-jähriges Jubiläum bei dem Trailerhersteller feiern.

Unternehmen profitiert von der Erfahrung langjähriger Mitarbeiter

„Gerade unsere alteingesessenen Mitarbeiter können Neuankömmlingen wertvolle Erfahrungswerte und Tipps mit auf den Weg geben, um die anfallenden Aufgaben und Herausforderungen des beruflichen Alltags zu meistern. Außerdem trägt gesammeltes Fachwissen zu einem großen Teil des Erfolgs jedes Unternehmens bei“, erklärt Adrianowytsch.

42 Kögel-Mitarbeiter wurde kürzlich für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Foto: Kögel 42 Kögel-Mitarbeiter wurde kürzlich für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Foto: Kögel
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben