Fazit

Günzburger Steigtechnik hat 2020 neue Arbeitsplätze geschaffen

Ein anspruchsvolles Jahr liegt hinter der bayerisch-schwäbischen Wirtschaft. Die Günzburger Steigtechnik zeiht dennoch ein positives Fazit. Und plant die weitere Expansion.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Günzburger Steigtechnik hat das Geschäftsjahr 2020 mit positivem Ergebnis abgeschlossen. Das Unternehmen hat einen Umsatz von über 50 Millionen Euro erwirtschaftet. „Wir bieten unseren Kunden Sicherheit made in Germany. Dieses Versprechen hat sich 2020 ganz besonders bewährt, denn wir waren trotz aller Widrigkeiten durch die Corona-Pandemie durchgehend lieferfähig und konnten unsere Händler und Kunden wie gewohnt mit unseren innovativen Lösungen versorgen“, resümierte Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH zum Jahresabschluss. Außerdem ergänzte er: „Ich bin sehr stolz, dass wir dieses schwierige Jahr gemeinsam gut gemeistert haben. Wir sind komplett ohne Kurzarbeit oder Entlassungen ausgekommen, konnten unseren Beschäftigten sichere Arbeitsplätze bieten und sogar neue schaffen.“

Günzburger Steigtechnik erhält Ehrenplakette des Großen Preis des Mittelstands

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für seine erfolgreiche Unternehmensstrategie wurde der Qualitätshersteller aus Bayern 2020 erneut mehrfach ausgezeichnet. Die Günzburger Steigtechnik erhielt zum Beispiel die Ehrenplakette im Rahmen der Verleihung des Großen Preis des Mittelstandes durch die Oskar-Patzelt-Stiftung. Mit dem Sonderpreis wurden drei Unternehmen des deutschen Mittelstands ausgezeichnet. Bereits in den Jahren 2009, 2015 sowie 2017 zählte die Günzburger Steigtechnik zu den Preisträgern des Großen Preis des Mittelstands. Darüber hinaus konnte sie sich über die Auszeichnung als „Partner des Fachhandels“ freuen, denn das Unternehmen belegte den 1. Platz im Bereich Betriebsausstattung bei der Wahl des Produktionsverbindungshandels (PVH) und war damit bereits zum 18. Mal unter den Top 3.

Das Unternehmen expandiert 2021

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für das Jahr 2021 haben sich der Geschäftsführer und sein Team ein weiteres großes Ziel gesetzt: Expansion. So haben sie bereits die Weichen für die Zukunft gestellt und 2020 mit dem Bau neuer Produktions-, Lager- und Verkaufsflächen sowie Außenanlagen im Landkreis Günzburg begonnen. Rund 15 Millionen Euro investiert die Günzburger Steigtechnik hier und schafft so ausreichend Platz für ihre wachsenden Geschäftsbereiche.

Von der Corona-Pandemie will sich das Unternehmen dabei nicht aufhalten lassen – im Gegenteil. „Wir haben die Herausforderungen bislang sehr gut gemeistert und sind stark aufgestellt für die nächsten Jahre. So können wir unseren Wachstumskurs konsequent weiterverfolgen und an der Zukunft des Unternehmens bauen. Ich sehe uns in der Pflicht, diese Verantwortung für die Günzburger Steigtechnik, ihre Mitarbeiter und deren Zukunft zu übernehmen“, sagt Munk.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Fazit

Günzburger Steigtechnik hat 2020 neue Arbeitsplätze geschaffen

Ein anspruchsvolles Jahr liegt hinter der bayerisch-schwäbischen Wirtschaft. Die Günzburger Steigtechnik zeiht dennoch ein positives Fazit. Und plant die weitere Expansion.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Günzburger Steigtechnik hat das Geschäftsjahr 2020 mit positivem Ergebnis abgeschlossen. Das Unternehmen hat einen Umsatz von über 50 Millionen Euro erwirtschaftet. „Wir bieten unseren Kunden Sicherheit made in Germany. Dieses Versprechen hat sich 2020 ganz besonders bewährt, denn wir waren trotz aller Widrigkeiten durch die Corona-Pandemie durchgehend lieferfähig und konnten unsere Händler und Kunden wie gewohnt mit unseren innovativen Lösungen versorgen“, resümierte Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH zum Jahresabschluss. Außerdem ergänzte er: „Ich bin sehr stolz, dass wir dieses schwierige Jahr gemeinsam gut gemeistert haben. Wir sind komplett ohne Kurzarbeit oder Entlassungen ausgekommen, konnten unseren Beschäftigten sichere Arbeitsplätze bieten und sogar neue schaffen.“

Günzburger Steigtechnik erhält Ehrenplakette des Großen Preis des Mittelstands

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für seine erfolgreiche Unternehmensstrategie wurde der Qualitätshersteller aus Bayern 2020 erneut mehrfach ausgezeichnet. Die Günzburger Steigtechnik erhielt zum Beispiel die Ehrenplakette im Rahmen der Verleihung des Großen Preis des Mittelstandes durch die Oskar-Patzelt-Stiftung. Mit dem Sonderpreis wurden drei Unternehmen des deutschen Mittelstands ausgezeichnet. Bereits in den Jahren 2009, 2015 sowie 2017 zählte die Günzburger Steigtechnik zu den Preisträgern des Großen Preis des Mittelstands. Darüber hinaus konnte sie sich über die Auszeichnung als „Partner des Fachhandels“ freuen, denn das Unternehmen belegte den 1. Platz im Bereich Betriebsausstattung bei der Wahl des Produktionsverbindungshandels (PVH) und war damit bereits zum 18. Mal unter den Top 3.

Das Unternehmen expandiert 2021

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für das Jahr 2021 haben sich der Geschäftsführer und sein Team ein weiteres großes Ziel gesetzt: Expansion. So haben sie bereits die Weichen für die Zukunft gestellt und 2020 mit dem Bau neuer Produktions-, Lager- und Verkaufsflächen sowie Außenanlagen im Landkreis Günzburg begonnen. Rund 15 Millionen Euro investiert die Günzburger Steigtechnik hier und schafft so ausreichend Platz für ihre wachsenden Geschäftsbereiche.

Von der Corona-Pandemie will sich das Unternehmen dabei nicht aufhalten lassen – im Gegenteil. „Wir haben die Herausforderungen bislang sehr gut gemeistert und sind stark aufgestellt für die nächsten Jahre. So können wir unseren Wachstumskurs konsequent weiterverfolgen und an der Zukunft des Unternehmens bauen. Ich sehe uns in der Pflicht, diese Verantwortung für die Günzburger Steigtechnik, ihre Mitarbeiter und deren Zukunft zu übernehmen“, sagt Munk.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben