B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Günzburger Legoland baut einmalige Achterbahn bis 2023
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Investition

Günzburger Legoland baut einmalige Achterbahn bis 2023

Die Bodenarbeiten für die neue Achterbahn im Günzburger Legoland sind abgeschlossen. Foto: Legoland Deutschland
Die Bodenarbeiten für die neue Achterbahn im Günzburger Legoland sind abgeschlossen. Foto: Legoland Deutschland

Im kommenden Jahr will sich der Freizeitpark mit einer neuen Attraktion präsentieren. Weshalb es die neue Achterbahn im Legoland Günzburg so noch nie gab.

Die Bodenarbeiten sind abgeschlossen, die ersten Fassaden errichtet und die himmelblauen Schienenteile verraten bereits einen Teil des Fahrtenverlaufs. Als erstes Legoland weltweit präsentiert der deutsche Familien-Freizeitpark einen Wing Coaster. Bei dieser Flügel-Achterbahn sitzen die Fahrgäste jeweils rechts und links der Achterbahn-Schienen, während die Beine im Freien baumeln.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wie groß wird die neue Attraktion?

Die Strecke der Achterbahn soll einmal um das gesamte Areal reichen und damit den neuen Themenbereich Lego Mythica einrahmen. Am höchsten Punkt befinden sich die Gäste in 17 Metern Höhe. Die Fahrt erleben sie bei Spitzengeschwindigkeiten von 15 Metern pro Sekunde, während g-Kräfte von 2,2 g wirken. Kurven und eine kurzzeitige Kopfüber-Fahrt sollen dabei für Nervenkitzel sorgen. Außerdem werde das Legoland Deutschland um hunderttausende Lego-Steine ergänzt, wenn die neue Themenwelt errichtet ist.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Was für das kommende Jahr zudem geplant ist

Lego Mythica soll dann einen Bereich der Fantasie und Magie abbilden. Dort sollen von Kinderfantasie erschaffene Wesen wie der Baby Lava Dragon zum Leben erweckt werden. Diese nehmen ihren Platz im neuen Themenbereich ein und stehen den Besuchern damit für Erinnerungsbilder bereit. Bis zur Eröffnung des 11. Themenbereichs im Legolland Deutschland steht der Bau einiger mythischer Modelle noch aus. Gebäude und Gelände sollen in Günzburg einen passenden Anstrich erhalten und die neue Achterbahn als Herzstück vollendet werden.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Legoland baut auf die Jüngsten

Um diese Fortschritte festzuhalten, sucht das Legoland noch Unterstützung. Dafür erhoffen sie sich die Hilfe von denen, die Lego Mythica überhaupt erst möglich gemacht hätten: Kindern. Der Günzburger Freizeitpark ist daher auf der Suche nach zwei Kinderreportern im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Diese sollen den Bau des neuen Themenbereichs im November begleiten.

Artikel zum gleichen Thema