B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Familie Kober gewinnt Deutschen Campingpreis
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
AL-KO KOBER GROUP

Familie Kober gewinnt Deutschen Campingpreis

Familie Kober gewinnt Deutschen Campingpreis in Essen. Foto: AL-KO Kober GROUP

Die Inhaber der AL-KO KOBER GROUP wurden in diesem Jahr vom Deutschen Camping-Club (DCC) mit dem Campingpreis ausgezeichnet. Auf der Reise + Camping in Essen nahm Vorstandsmitglied Roland Kober den Preis entgegen. Damit wird das Engagement der Familie Kober geehrt, die sich seit jeher für die Sicherheit bei Campingfahrzeugen einsetzt. Das Preisgeld stiftete die Familie einem gemeinnützigen Zweck.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Der Deutsche Camping-Club (DCC) verleiht seit Jahren den Deutschen Campingpreis. Gewinner der diesjährigen Auszeichnung war die Familie Kober. Die Inhaber der AL-KO KOBER GROUP wurden damit für ihre Bemühungen um die Fahrzeugsicherheit geehrt. Vorstandsmitglied Roland Kober nahm die Auszeichnung auf der Reise + Camping in Essen entgegen.

Roland Kober bedankt sich im Namen von AL-KO

„Wir freuen uns sehr über diese hochkarätige Auszeichnung und fühlen uns tief geehrt. Selbstverständlich sind wir auch ein wenig stolz auf diesen Preis, den wir heute für unsere Familie entgegennehmen – und gleichzeitig auch stellvertretend für alle AL-KO Mitarbeiter, die über Jahrzehnte hinweg mit ihrem Engagement einen entscheidenden Beitrag zu dieser Auszeichnung geleistet haben“, sagte er bei der Verleihung. Er bedankte sich bei den Verantwortlichen im Namen der ganzen Familie Kober.

Kurt Kober – ein Tüftler aus Leidenschaft

Den Erfolg des Unternehmens schrieb er dabei zu großen Teilen seinem kürzlich verstorbenen Onkle, Kurt Kober, zu. „In der Caravaning-Branche war er nahezu überall als cleverer Tüftler und leidenschaftlicher Unternehmer mit Herzblut bekannt. Seine Schaffenskraft, seine Geradlinigkeit und seine Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem zeichneten ihn als außergewöhnliche Persönlichkeit aus. Darüber hinaus war er bis zuletzt durch seinen Fleiß und sein soziales Engagement ein Vorbild.“

AL-KO spendet Preisgeld dem SOS-Feriendorf in Italien

Diesem Vorbild folgend, spendet AL-KO das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro dem SOS-Feriendorf am Caldonazzo-See in Italien. „Jährlich kommen an diesem Ort im Norden Italiens rund 1.500 Kinder und Jugendliche aus bis zu 15 Ländern Europas zusammenzusammen und erleben als Camping-Zielgruppe von morgen unbeschwerte Ferien in der Natur. Mit unserem Beitrag wollen wir dieses vielfältige Freizeitangebot an Sport und Bewegung sowie an Kreativität und Kunst ein wenig fördern.“

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema