Auszeichnung

Christian Könitzer Consulting gewinnt Newcomer Preis

Christian Könitzer betreibt ein Consulting Unternehmen in Kleinkötz im Landkreis Günzburg. Für seine Arbeit wurde er nun ausgezeichnet. Der HEADHUNTER OF THE YEAR AWARD 2019 ist dabei schon die zweite Auszeichnung innerhalb kurzer Zeit.

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Bayerischen Hof in München erhielt Christian Könitzer von CHRISTIAN KÖNITZER CONSULTING den HEADHUNTER OF THE YEAR AWARD 2019 für den dritten Platz in der Kategorie Newcomer.  Die Auszeichnung wird jährlich durch die Experteer GmbH ausgelobt. Die Jury besteht dabei aus Experten aus Medien, Wissenschaft und Wirtschaft. Die Mitglieder kamen dabei unter anderem von der TU München, der Süddeutschen Zeitung und dem Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU).   

CHRISTIAN KÖNITZER CONSULTING wurde 2016 in Kleinkötz im Landkreis Günzburg gegründet und hat sich auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften im süddeutschen Raum spezialisiert. Oberstes Ziel sei dabei eine nachhaltige Besetzung von Vakanzen in technischen Berufen, wie zum Beispiel der technische Entwicklung, Maschinen- und Anlagenbau sowie Elektrotechnik und IT.

Könitzers Karriere begann bei BMW

Christian Könitzer wurde 1976 geboren. Er studierte Maschinenbau in Friedrichshafen und Milton Keynes im Vereinigten Königreich. Von 2007 bis 2009 erwarb er sich betriebswirtschaftliche Kenntnisse durch ein nebenberufliches MBA-Studium in München. Seit 2016 ist er zertifizierter Personalberater (IHK). Christian Könitzer begann seine Karriere im Jahr 1998 bei der BMW AG in München. Anschließend war er in verschiedenen Fach- und Führungsfunktionen in der Automobil- und Bauzulieferindustrie tätig.

Bevor er sich 2016 zur Gründung seines eigenen Unternehmens entschloss, fungierte er mehrere Jahre als Entwicklungsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei einem marktführenden Unternehmen der Bauzulieferindustrie. Dort war er für die Entwicklung von mechanischen und elektrotechnischen Systemen an beiden Entwicklungsstandorten verantwortlich. 

Könitzer ist seit 2018 „Karriereexperte“

Bereits 2018 wurde Christian Könitzer außerdem vom Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) zum VDI-Karriereexperten ernannt. Die Karriereberatung des VDI ist dabei ein Service für alle VDI-Mitglieder. Sie ermöglicht in einem 20-minütigen Gespräch allgemeine Karrierefragen zu stellen, einen Bewerbungs-Check durchzuführen oder sein Zeugnis prüfen zu lassen. Christian Könitzer ist bereits seit 2003 Mitglied im VDI und war bereits in der Vergangenheit als Vortragsredner für den Verein aktiv. Für Christian Könitzer bedeutete die Aufnahme in den Kreis der Karriere-Experten 2018 vor allem, dass er sich ehrenamtlich engagieren und Absolventen und Berufseinsteigern Hilfestellungen in ihrer Karriere gewährleisten könne, so der Consulting-Unternehmer.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

Christian Könitzer Consulting gewinnt Newcomer Preis

Christian Könitzer betreibt ein Consulting Unternehmen in Kleinkötz im Landkreis Günzburg. Für seine Arbeit wurde er nun ausgezeichnet. Der HEADHUNTER OF THE YEAR AWARD 2019 ist dabei schon die zweite Auszeichnung innerhalb kurzer Zeit.

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Bayerischen Hof in München erhielt Christian Könitzer von CHRISTIAN KÖNITZER CONSULTING den HEADHUNTER OF THE YEAR AWARD 2019 für den dritten Platz in der Kategorie Newcomer.  Die Auszeichnung wird jährlich durch die Experteer GmbH ausgelobt. Die Jury besteht dabei aus Experten aus Medien, Wissenschaft und Wirtschaft. Die Mitglieder kamen dabei unter anderem von der TU München, der Süddeutschen Zeitung und dem Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU).   

CHRISTIAN KÖNITZER CONSULTING wurde 2016 in Kleinkötz im Landkreis Günzburg gegründet und hat sich auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften im süddeutschen Raum spezialisiert. Oberstes Ziel sei dabei eine nachhaltige Besetzung von Vakanzen in technischen Berufen, wie zum Beispiel der technische Entwicklung, Maschinen- und Anlagenbau sowie Elektrotechnik und IT.

Könitzers Karriere begann bei BMW

Christian Könitzer wurde 1976 geboren. Er studierte Maschinenbau in Friedrichshafen und Milton Keynes im Vereinigten Königreich. Von 2007 bis 2009 erwarb er sich betriebswirtschaftliche Kenntnisse durch ein nebenberufliches MBA-Studium in München. Seit 2016 ist er zertifizierter Personalberater (IHK). Christian Könitzer begann seine Karriere im Jahr 1998 bei der BMW AG in München. Anschließend war er in verschiedenen Fach- und Führungsfunktionen in der Automobil- und Bauzulieferindustrie tätig.

Bevor er sich 2016 zur Gründung seines eigenen Unternehmens entschloss, fungierte er mehrere Jahre als Entwicklungsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei einem marktführenden Unternehmen der Bauzulieferindustrie. Dort war er für die Entwicklung von mechanischen und elektrotechnischen Systemen an beiden Entwicklungsstandorten verantwortlich. 

Könitzer ist seit 2018 „Karriereexperte“

Bereits 2018 wurde Christian Könitzer außerdem vom Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) zum VDI-Karriereexperten ernannt. Die Karriereberatung des VDI ist dabei ein Service für alle VDI-Mitglieder. Sie ermöglicht in einem 20-minütigen Gespräch allgemeine Karrierefragen zu stellen, einen Bewerbungs-Check durchzuführen oder sein Zeugnis prüfen zu lassen. Christian Könitzer ist bereits seit 2003 Mitglied im VDI und war bereits in der Vergangenheit als Vortragsredner für den Verein aktiv. Für Christian Könitzer bedeutete die Aufnahme in den Kreis der Karriere-Experten 2018 vor allem, dass er sich ehrenamtlich engagieren und Absolventen und Berufseinsteigern Hilfestellungen in ihrer Karriere gewährleisten könne, so der Consulting-Unternehmer.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben