B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
AL-KO erhält DCC Technik-Award für Premium Brake
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
AL-KO KOBER SE

AL-KO erhält DCC Technik-Award für Premium Brake

Der Technik-Award des DCC für AL-KO. Foto: Hendrik Meyer
Der Technik-Award des DCC für AL-KO. Foto: Hendrik Meyer

Der Deutsche Camping-Club (DCC) verlieh dieses Jahr im Rahmen der Eröffnung der Touristik & Caravaning International in Leipzig den Technik-Award. Preisträger war die Premium Brake (AAA) von AL-KO, die eine automatische Bremsnachstellung ermöglicht. Diese neue Trommelbremse stellt sich laufend selbst neu ein und erspart dem Fahrzeughalter dadurch nicht nur die Fahrt zur Werkstatt, sondern sorgt auch für ein sichereres und angenehmeres Fahrgefühl.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die AL-KO Premium Brake (AAA) wurde dieses Jahr vom Deutschen Camping-Club (DCC) mit dem Technik-Award ausgezeichnet. Der Preis wurde im Zuge der Eröffnung der Touristik & Caravaning International am 19. November in Leipzig verliehen. Damit honoriert der DCC den Einsatz und Ideenreichtum der Hersteller für und von Freizeitfahrzeug-Zubehör.

Mehr Aufmerksamkeit für die Zubehörhersteller

„Unser Ziel ist es“, so Dipl.-Ing. Andreas Jörn, amtierender Präsident des DCC, „die unverzichtbaren Details, mit deren Hilfe wir unser Hobby sicher genießen können, in der Öffentlichkeit bekannter zu machen." Der DCC möchte mit dieser Auszeichnung auf die Zubehörhersteller aufmerksam machen und was ihre Produkte für die Wohnwagen-Fahrer tun können. Sicher und komfortabel in den Urlaub zu fahren ist nur dann möglich, wenn die Camper mit geprüften und praxisgerechten Produkten ausgestattet sind. Praxisgerecht erfüllte Kriterien sind nur leider nicht immer gang und gäbe. „Insofern sind die Preisträger 2014 die perfekten Botschafter für das Plus an Sicherheit im Straßenverkehr, das sich jeder leisten sollte“, lobte DCC-Präsident, Dipl.-Ing. Andreas Jörn die Gewinner.

Die neue Premium Brake (AAA) von AL-KO

Solch eine Bereicherung für das Fahrvergnügen bietet die AL-KO Premium Brake (AAA). Dies ist eine automatische Bremsnachstellung für Caravans. Damit stellt sich die Radbremse während ihrer kompletten Nutzdauer von selbst ständig neu und optimal ein. Der Bremsweg wird verkürzt, der Fahrkomfort gesteigert. Der regelmäßige Weg zum Mechaniker erübrigt sich dadurch ebenfalls.

Freude bei AL-KO

 „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die uns auch ein wenig stolz macht“, betont Achim Sach, Leiter für Marketing und Vertrieb der AL-KO Fahrzeugtechnik Europa, „Denn dieser Preis ist für uns nicht nur eine Anerkennung unserer Arbeit. Er ist für uns auch Antrieb, unseren erfolgreichen Kurs fortzusetzen. Und so werden wir weiterhin daran arbeiten, das Wohnwangen-Fahren immer wieder ein bisschen sicherer und komfortabler zu machen." Schließlich stehen mit Sicherheit und Komfort zwei Themen im Mittelpunkt, die sich die Fahrzeugtechnik-Spezialisten aus Kötz seit jeher auf die Fahnen schreiben.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema