Landratsamt Günzburg

Aktivierungswochenende für Alleinerziehende Landratsamt Günzburg

Positives Echo beim Aktivierungswochenende für Alleinerziehende, Bild: Landratsamt Günzburg

In der malerischen Umgebung des Klosters Roggenburg konnten allein erziehende Eltern und ihre Kinder an einem Aktivierungswochenende teilnehmen.

Alleinerziehende konnten sich dort speziell informieren, insbesondere über die Hilfsangebote im Landkreis Günzburg. Darüber hinaus wurden zahlreiche Workshops wie „Eigene Stärken erkennen und Stress bewältigen“, „Werbung in eigener Sache“ und vieles mehr angeboten. Die Teilnehmer konnten andere Alleinerziehende kennenlernen und Erfahrungen untereinander austauschen.

Nicht nur die Kids hatten Spaß

Natürlich hatten die Kinder an diesem Wochenende auch viel Spaß, dafür sorgten zahlreiche Freizeitangebote. Allgemein wurde das Angebot hervorragend angenommen, wie die positiven Rückmeldungen zeigten. Die Alleinerziehenden bewerteten die Kurse, die Unterbringung, sowie den Ablauf des Wochenendes als sehr gelungen und würden gerne wieder  daran teilnehmen.

Kostenloses Beratungsangebot

Die Veranstaltung leitete Oleksandra Führer von der Beratungsstelle für Alleinerziehende am Landratsamt. Das Aktivierungswochenende ist ein gemeinsames Projekt mit dem Jobcenter Günzburg.Seit März 2010 bietet der Landkreis Günzburg ein offenes Beratungsangebot für Alleinerziehende an. Hier kann man sich kostenfrei, persönlich oder telefonisch über lokale Unterstützungsangebote informieren. Die Beratungsstelle unterstützt auch beim Zugang zu den unterschiedlichen Angeboten. Alle Gespräche sind vertraulich und anonym.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Landratsamt Günzburg

Aktivierungswochenende für Alleinerziehende Landratsamt Günzburg

Positives Echo beim Aktivierungswochenende für Alleinerziehende, Bild: Landratsamt Günzburg

In der malerischen Umgebung des Klosters Roggenburg konnten allein erziehende Eltern und ihre Kinder an einem Aktivierungswochenende teilnehmen.

Alleinerziehende konnten sich dort speziell informieren, insbesondere über die Hilfsangebote im Landkreis Günzburg. Darüber hinaus wurden zahlreiche Workshops wie „Eigene Stärken erkennen und Stress bewältigen“, „Werbung in eigener Sache“ und vieles mehr angeboten. Die Teilnehmer konnten andere Alleinerziehende kennenlernen und Erfahrungen untereinander austauschen.

Nicht nur die Kids hatten Spaß

Natürlich hatten die Kinder an diesem Wochenende auch viel Spaß, dafür sorgten zahlreiche Freizeitangebote. Allgemein wurde das Angebot hervorragend angenommen, wie die positiven Rückmeldungen zeigten. Die Alleinerziehenden bewerteten die Kurse, die Unterbringung, sowie den Ablauf des Wochenendes als sehr gelungen und würden gerne wieder  daran teilnehmen.

Kostenloses Beratungsangebot

Die Veranstaltung leitete Oleksandra Führer von der Beratungsstelle für Alleinerziehende am Landratsamt. Das Aktivierungswochenende ist ein gemeinsames Projekt mit dem Jobcenter Günzburg.Seit März 2010 bietet der Landkreis Günzburg ein offenes Beratungsangebot für Alleinerziehende an. Hier kann man sich kostenfrei, persönlich oder telefonisch über lokale Unterstützungsangebote informieren. Die Beratungsstelle unterstützt auch beim Zugang zu den unterschiedlichen Angeboten. Alle Gespräche sind vertraulich und anonym.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben