Auszeichnung

Zott erhält wiederholt den „Preis für langjährige Produktqualität“

Die Genuss-Molkerei Zott aus Mertingen ist bereits zum 27. Mal vom Testzentrum Lebensmittel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ geehrt worden. Was es damit auf sich hat.

Zum 27. Mal erhält die Molkerei Zott die Auszeichnung für langjährige Qualität von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft. Ein ständiges Streben nach einer hohen Produktqualität wird damit gewürdigt.

Die Bedingungen für eine Ehrung

Für diese Ehrung kommen jedoch nur Unternehmen in Betracht, die fünf Jahre in Folge an den internationalen DLG-Qualitätsprüfungen teilnehmen. Außerdem müssen sie pro Prämierungsjahr mindestens drei Prämierungen ergattern. Denn erst ab dem fünften erfolgreichen Teilnahmejahr wird der „Preis für langjährige Produktqualität“ vergeben. Nimmt ein Hersteller in einem Jahr nicht teil oder erreicht er nicht die erforderliche Anzahl an Prämierungen, verliert er seinen Anspruch auf die Auszeichnung.

Test auf freiwilliger Basis

„Schon seit vielen Jahren lassen wir auf freiwilliger Basis unsere Molkereiprodukte durch die Sachverständigen der DLG testen. Mit diesem Preis, den wir zum 27. Mal erhalten, setzen wir ein deutliches Zeichen in puncto nachhaltige Produktqualität, die nicht nur von Verbrauchern geschätzt, sondern auch von unabhängigen Dritten bestätigt wird. Wir alle freuen uns sehr über diese besondere Auszeichnung“, erklärt Dr. Jens-Michael Liepe, Leiter Zott Qualitätsmanagement.

Die ausgezeichneten Produktgruppen

Die Preisträger sind verschiedenen Produktgruppen zugeschrieben. Diese Aufteilung erfolgt durch die Gruppen: Bier, Brot, Cerealien, Convenience, Feine Backwaren, Fruchtgetränke, Kaffee, Milchprodukte, Mineralwasser, Schinken/Wurst, Speiseeis, Speiseöl/Fette, Spirituosen, Süßwaren und Tee.

Über die Genuss-Molkerei Zott

Die Genuss-Molkerei Zott ist ein selbständiges Familienunternehmen mit Sitz im bayerisch-schwäbischen Mertingen. Im Jahr 2019 erreichte Zott mit einer Milchverarbeitung von 890 Millionen Kilogramm und 2.966 Mitarbeitern einen Konzernumsatz von einer Milliarde Euro. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in mehr als 75 Ländern der Welt und gehört heute zu den großen Molkereien in Europa. Die bekanntesten Konzernmarken sind Monte, Sahnejoghurt, Jogobella, Primo und Zottarella.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

Zott erhält wiederholt den „Preis für langjährige Produktqualität“

Die Genuss-Molkerei Zott aus Mertingen ist bereits zum 27. Mal vom Testzentrum Lebensmittel der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit dem „Preis für langjährige Produktqualität“ geehrt worden. Was es damit auf sich hat.

Zum 27. Mal erhält die Molkerei Zott die Auszeichnung für langjährige Qualität von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft. Ein ständiges Streben nach einer hohen Produktqualität wird damit gewürdigt.

Die Bedingungen für eine Ehrung

Für diese Ehrung kommen jedoch nur Unternehmen in Betracht, die fünf Jahre in Folge an den internationalen DLG-Qualitätsprüfungen teilnehmen. Außerdem müssen sie pro Prämierungsjahr mindestens drei Prämierungen ergattern. Denn erst ab dem fünften erfolgreichen Teilnahmejahr wird der „Preis für langjährige Produktqualität“ vergeben. Nimmt ein Hersteller in einem Jahr nicht teil oder erreicht er nicht die erforderliche Anzahl an Prämierungen, verliert er seinen Anspruch auf die Auszeichnung.

Test auf freiwilliger Basis

„Schon seit vielen Jahren lassen wir auf freiwilliger Basis unsere Molkereiprodukte durch die Sachverständigen der DLG testen. Mit diesem Preis, den wir zum 27. Mal erhalten, setzen wir ein deutliches Zeichen in puncto nachhaltige Produktqualität, die nicht nur von Verbrauchern geschätzt, sondern auch von unabhängigen Dritten bestätigt wird. Wir alle freuen uns sehr über diese besondere Auszeichnung“, erklärt Dr. Jens-Michael Liepe, Leiter Zott Qualitätsmanagement.

Die ausgezeichneten Produktgruppen

Die Preisträger sind verschiedenen Produktgruppen zugeschrieben. Diese Aufteilung erfolgt durch die Gruppen: Bier, Brot, Cerealien, Convenience, Feine Backwaren, Fruchtgetränke, Kaffee, Milchprodukte, Mineralwasser, Schinken/Wurst, Speiseeis, Speiseöl/Fette, Spirituosen, Süßwaren und Tee.

Über die Genuss-Molkerei Zott

Die Genuss-Molkerei Zott ist ein selbständiges Familienunternehmen mit Sitz im bayerisch-schwäbischen Mertingen. Im Jahr 2019 erreichte Zott mit einer Milchverarbeitung von 890 Millionen Kilogramm und 2.966 Mitarbeitern einen Konzernumsatz von einer Milliarde Euro. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in mehr als 75 Ländern der Welt und gehört heute zu den großen Molkereien in Europa. Die bekanntesten Konzernmarken sind Monte, Sahnejoghurt, Jogobella, Primo und Zottarella.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben