Auszeichnung

Kanzleien von HBplus aus Augsburg vom Handelsblatt ausgezeichnet

Gleich vier Kanzleien der HBplus – des bayerisch-schwäbischen Kompetenznetzwerkes für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung aus Augsburg – wurden im Rahmen einer deutschlandweiten Studie des Marktforschungsunternehmens S.W.I. Finance im Auftrag des Handelsblatts auf die Liste der besten Steuerberater und Wirtschaftsprüfer gewählt.

In einer deutschlandweiten Studie des Marktforschungsunternehmens S.W.I. Finance wurden im Auftrag des Handelsblatts die besten Steuerberater und Wirtschaftsprüfer auf einer Liste zusammengestellt. Das Kompetenznetzwerk für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung HBplus aus Bayerisch-Schwaben hat es mit vier Kanzleien auf diese Liste geschafft.

Hielscher & Besser punktet auch mit Digitalthemen

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde die Hielscher & Besser Steuerberatungsgesellschaft aus Augsburg in die Liste der besten Steuerberater aufgenommen. Dies unterstreicht eine gelungene Arbeit. Die Zukunftsfähigkeit der Kanzlei wird außerdem durch die wiederholte Verleihung der Auszeichnung „DATEV Digitale Kanzlei 2020“ für moderne und effiziente Kanzleiführung bewiesen.

HBS Hielscher, Besser, Dr. Stinglwagner: Schwerpunkt im Gesundheitswesen

Ebenfalls in die Liste mit aufgenommen und in Augsburg ansässig ist die HBS Hielscher, Besser, Dr. Stinglwagner Steuerberatungsgesellschaft, die ihren Beratungsschwerpunkt unter anderen im Bereich des Gesundheitswesens hat. Für die langjährige Expertise in dieser Branche stehen Herr Dr. Gerhard Stinglwagner, Steuerberater und Rechtsbeistand sowie Herr Benjamin Zißler, Steuerberater und Fachberater für Gesundheitswesen, mit ihren Mitarbeitern.

Zum ersten Mal ausgezeichnet: Wirtschaftsprüfungsgesellschaft R&B

Erstmalig findet sich auch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft R&B aus Augsburg unter den Ausgezeichneten. Dies spricht für die Arbeit von Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Alexander Besser und seinem Team in den vergangenen Jahren.

HBplus Wertingen ebenfalls ausgezeichnet

Als weitere Kanzlei aus dem Netzwerk wurde die HBplus Wertingen GmbH vom Handelsblatt ausgezeichnet. Peter Hassel, Steuerberater und vereidigter Buchprüfer äußert sich zu der Aufnahme in der Liste: „Sicherlich hat dazu auch die Zertifizierung unserer Kanzlei nach DIN 9001:2015 (Qualitätsmanagementnorm) beigetragen. Damit sind alle Prozesse und Zuständigkeiten klar definiert, so dass Fehler minimiert werden. Hierdurch sichern wir eine durchgehend hohe Qualität unserer Arbeit für unsere Mandanten.“

Vom bayerisch-schwäbischen Netzwerk profitieren

Diese Form der Zusammenarbeit im schwäbischen Kompetenznetzwerk für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung mit Ansprechpartner vor Ort und fachlicher Ergänzung durch kanzleiübergreifende Experten kommt nicht nur den Mandanten zu Gute. Auch Auszeichnungen wie des Handelsblatts bestätigen diesen Ansatz.

Über die steuerliche und wirtschaftsprüferische Tätigkeit hinaus unterhält das HBplus-Netzwerk seit mehreren Jahren eine enge Kooperation mit JuS Rechtsanwälten Schloms und Partner für die juristische Begleitung und Beratung ihrer Mandanten.

Über das Handelsblatt-Ranking

Das Marktforschungsunternehmen S.W.I. Finance aus Hamburg hat im Auftrag des Handelsblatts Kanzleien befragt. Rund 4200 Steuerberater und mehr als 800 Wirtschaftsprüfer haben sich an der Studie beteiligt in deren Rahmen auch die Topkanzleien 2019 ermittelt wurden. 609 Steuerberater und 106 Wirtschaftsprüfer schafften es auf die Bestenliste 2020. Um es ins Ranking zu schaffen, mussten mindestens 70 Prozent der maximal möglichen Punktzahl erreicht werden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

Kanzleien von HBplus aus Augsburg vom Handelsblatt ausgezeichnet

Gleich vier Kanzleien der HBplus – des bayerisch-schwäbischen Kompetenznetzwerkes für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung aus Augsburg – wurden im Rahmen einer deutschlandweiten Studie des Marktforschungsunternehmens S.W.I. Finance im Auftrag des Handelsblatts auf die Liste der besten Steuerberater und Wirtschaftsprüfer gewählt.

In einer deutschlandweiten Studie des Marktforschungsunternehmens S.W.I. Finance wurden im Auftrag des Handelsblatts die besten Steuerberater und Wirtschaftsprüfer auf einer Liste zusammengestellt. Das Kompetenznetzwerk für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung HBplus aus Bayerisch-Schwaben hat es mit vier Kanzleien auf diese Liste geschafft.

Hielscher & Besser punktet auch mit Digitalthemen

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde die Hielscher & Besser Steuerberatungsgesellschaft aus Augsburg in die Liste der besten Steuerberater aufgenommen. Dies unterstreicht eine gelungene Arbeit. Die Zukunftsfähigkeit der Kanzlei wird außerdem durch die wiederholte Verleihung der Auszeichnung „DATEV Digitale Kanzlei 2020“ für moderne und effiziente Kanzleiführung bewiesen.

HBS Hielscher, Besser, Dr. Stinglwagner: Schwerpunkt im Gesundheitswesen

Ebenfalls in die Liste mit aufgenommen und in Augsburg ansässig ist die HBS Hielscher, Besser, Dr. Stinglwagner Steuerberatungsgesellschaft, die ihren Beratungsschwerpunkt unter anderen im Bereich des Gesundheitswesens hat. Für die langjährige Expertise in dieser Branche stehen Herr Dr. Gerhard Stinglwagner, Steuerberater und Rechtsbeistand sowie Herr Benjamin Zißler, Steuerberater und Fachberater für Gesundheitswesen, mit ihren Mitarbeitern.

Zum ersten Mal ausgezeichnet: Wirtschaftsprüfungsgesellschaft R&B

Erstmalig findet sich auch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft R&B aus Augsburg unter den Ausgezeichneten. Dies spricht für die Arbeit von Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Alexander Besser und seinem Team in den vergangenen Jahren.

HBplus Wertingen ebenfalls ausgezeichnet

Als weitere Kanzlei aus dem Netzwerk wurde die HBplus Wertingen GmbH vom Handelsblatt ausgezeichnet. Peter Hassel, Steuerberater und vereidigter Buchprüfer äußert sich zu der Aufnahme in der Liste: „Sicherlich hat dazu auch die Zertifizierung unserer Kanzlei nach DIN 9001:2015 (Qualitätsmanagementnorm) beigetragen. Damit sind alle Prozesse und Zuständigkeiten klar definiert, so dass Fehler minimiert werden. Hierdurch sichern wir eine durchgehend hohe Qualität unserer Arbeit für unsere Mandanten.“

Vom bayerisch-schwäbischen Netzwerk profitieren

Diese Form der Zusammenarbeit im schwäbischen Kompetenznetzwerk für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung mit Ansprechpartner vor Ort und fachlicher Ergänzung durch kanzleiübergreifende Experten kommt nicht nur den Mandanten zu Gute. Auch Auszeichnungen wie des Handelsblatts bestätigen diesen Ansatz.

Über die steuerliche und wirtschaftsprüferische Tätigkeit hinaus unterhält das HBplus-Netzwerk seit mehreren Jahren eine enge Kooperation mit JuS Rechtsanwälten Schloms und Partner für die juristische Begleitung und Beratung ihrer Mandanten.

Über das Handelsblatt-Ranking

Das Marktforschungsunternehmen S.W.I. Finance aus Hamburg hat im Auftrag des Handelsblatts Kanzleien befragt. Rund 4200 Steuerberater und mehr als 800 Wirtschaftsprüfer haben sich an der Studie beteiligt in deren Rahmen auch die Topkanzleien 2019 ermittelt wurden. 609 Steuerberater und 106 Wirtschaftsprüfer schafften es auf die Bestenliste 2020. Um es ins Ranking zu schaffen, mussten mindestens 70 Prozent der maximal möglichen Punktzahl erreicht werden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben