Corona-Krise

Wirtschaftsförderverband Donau-Ries: Corona-Informationen

Seit Ende Februar breitet sich der Corona-Virus auch in Deutschland immer weiter aus. Der Wirtschaftsförderverband Donau-Ries möchte regionale Unternehmen nun zur Seite stehen.

Der Wirtschaftsförderverband Donau-Ries will für mehr Unterstützung für Unternehmen in der Corona-Pandemie-Zeit sorgen. Spätestens seit der Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung über Veranstaltungsverbote, Betriebsuntersagungen und Laden-Schlusszeiten stellt sich für viele Unternehmen unter anderem die Frage, wie damit umzugehen ist. Hier will der Förderverband aus Donau-Ries nun seinen regionalen Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Informationen auf der Webseite des Förderverbands

Seit Mitte März hat der Wirtschaftsförderverband die wichtigsten Informationen für Unternehmen zum Thema Corona online auf der Webseite zusammengestellt. Aktuelle Themen wie zum Beispiel die Soforthilfe, das Kurzarbeitergeld, steuerliche Entlastungen, Stundungen der Sozialversicherungsbeitrage und viele weitere Bereiche werden hier in komprimierter und verständlicher Form übersichtlich dargestellt. Die Seite werde regelmäßig aktualisiert. Außerdem seien weitere nützliche Hinweise und Neuigkeiten aus dem Landkreis Donau-Ries aufgelistet.

Zusätzliche Informationszuführung per E-Mail

Der Wirtschaftsverband Donau-Ries wirbt damit, dass es für Unternehmen lohnenswert sei, die Seite gelegentlich zu besuchen. Außerdem werden besonders relevante Neuigkeiten zum Thema Corona zusätzlich per E-Mail verschickt. Bislang verfügt der Verband über rund 1.700 Kontakte von regionalen Unternehmen. Wer auch in den Verteiler aufgenommen werden möchte, muss lediglich eine Nachricht an eine ausgewählte E-Mail-Adresse des Wirtschaftsverbandes senden.

Über den Wirtschaftsförderverband Donau-Ries

Der Wirtschaftsförderverband Donau-Ries e.V. ist seit 2016 Träger der Regionalmarke Donau-Ries. Ziel des Wirtschaftsförderverbands Donau-Ries e. V. sei ganz klar alle verantwortlichen Kräfte im Landkreis Donau-Ries zusammenzubringen und dadurch die Kräfte zu bündeln. So könne über Partei-, Interessens- und Gebietsgrenzen hinweg die Zukunft der Wirtschaftsregion Donau-Ries aktiv und nachhaltig gestaltet werden. Der Verband engagiert sich für ein unternehmensfreundliches Klima für Gewerbe, Handel, Industrie, Handwerk und Dienstleistungen. Außerdem werden Unternehmen unterstützt, seien es Existenzgründer oder Alteingesessene, sei es bei der Suche nach Investoren oder Fachkräften. Es wird geholfen, damit neue Arbeitsplätze entstehen und die technologische Forschung vorangeht, zum Beispiel im Technologie Centrum Westbayern (TCW GmbH). Weiter wird sich dafür eingesetzt, dass die Infrastruktur in der Region immer besser wird.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Corona-Krise

Wirtschaftsförderverband Donau-Ries: Corona-Informationen

Seit Ende Februar breitet sich der Corona-Virus auch in Deutschland immer weiter aus. Der Wirtschaftsförderverband Donau-Ries möchte regionale Unternehmen nun zur Seite stehen.

Der Wirtschaftsförderverband Donau-Ries will für mehr Unterstützung für Unternehmen in der Corona-Pandemie-Zeit sorgen. Spätestens seit der Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung über Veranstaltungsverbote, Betriebsuntersagungen und Laden-Schlusszeiten stellt sich für viele Unternehmen unter anderem die Frage, wie damit umzugehen ist. Hier will der Förderverband aus Donau-Ries nun seinen regionalen Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Informationen auf der Webseite des Förderverbands

Seit Mitte März hat der Wirtschaftsförderverband die wichtigsten Informationen für Unternehmen zum Thema Corona online auf der Webseite zusammengestellt. Aktuelle Themen wie zum Beispiel die Soforthilfe, das Kurzarbeitergeld, steuerliche Entlastungen, Stundungen der Sozialversicherungsbeitrage und viele weitere Bereiche werden hier in komprimierter und verständlicher Form übersichtlich dargestellt. Die Seite werde regelmäßig aktualisiert. Außerdem seien weitere nützliche Hinweise und Neuigkeiten aus dem Landkreis Donau-Ries aufgelistet.

Zusätzliche Informationszuführung per E-Mail

Der Wirtschaftsverband Donau-Ries wirbt damit, dass es für Unternehmen lohnenswert sei, die Seite gelegentlich zu besuchen. Außerdem werden besonders relevante Neuigkeiten zum Thema Corona zusätzlich per E-Mail verschickt. Bislang verfügt der Verband über rund 1.700 Kontakte von regionalen Unternehmen. Wer auch in den Verteiler aufgenommen werden möchte, muss lediglich eine Nachricht an eine ausgewählte E-Mail-Adresse des Wirtschaftsverbandes senden.

Über den Wirtschaftsförderverband Donau-Ries

Der Wirtschaftsförderverband Donau-Ries e.V. ist seit 2016 Träger der Regionalmarke Donau-Ries. Ziel des Wirtschaftsförderverbands Donau-Ries e. V. sei ganz klar alle verantwortlichen Kräfte im Landkreis Donau-Ries zusammenzubringen und dadurch die Kräfte zu bündeln. So könne über Partei-, Interessens- und Gebietsgrenzen hinweg die Zukunft der Wirtschaftsregion Donau-Ries aktiv und nachhaltig gestaltet werden. Der Verband engagiert sich für ein unternehmensfreundliches Klima für Gewerbe, Handel, Industrie, Handwerk und Dienstleistungen. Außerdem werden Unternehmen unterstützt, seien es Existenzgründer oder Alteingesessene, sei es bei der Suche nach Investoren oder Fachkräften. Es wird geholfen, damit neue Arbeitsplätze entstehen und die technologische Forschung vorangeht, zum Beispiel im Technologie Centrum Westbayern (TCW GmbH). Weiter wird sich dafür eingesetzt, dass die Infrastruktur in der Region immer besser wird.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben