B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Welche Rechte hat der Verbraucher?
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Donau-Ries

Welche Rechte hat der Verbraucher?

 Die neue Infostele im Landratsamt Donau-Ries soll künftig über die Verbraucherrechte informieren. Foto: lra Donau-Ries

Die Neue Infostele im Landratsamt gibt wertvolle Tipps und Informationen zum Verbraucherschutz. Die Informationskampagne startet unter dem Motto „Gut zu wissen“ und soll zu einem nachhaltigen Verbraucherschutz in Bayern führen.

Gewinnversprechen, ungewollte Werbeanrufe, Abofallen im Internet, Google Street View – Bürgerinnen und Bürger werden als Verbraucher mit ständig neuen Herausforderungen konfrontiert. Eine mobile Infostele des Verbraucherinformationssystems Bayern (VIS Bayern) bietet zu diesen Themen unabhängige und objektive Informationsangebote. Die Infostele befindet sich seit vergangen Mittwoch im Landratsamt Donau-Ries in Donauwörth. Im VIS Bayern finden sich in über 600 Artikeln Informationen zu den Bereichen Ernährung, Lebensmittel, Verbraucherrecht, Finanzen und Versicherungen sowie auch zum Datenschutz und den digitalen Medien.

Infostele informierte Bürger über Verbraucherrechte

„Die Infostele ist mit Internetzugang und Touchscreen ausgestattet. Sie ermöglicht interessierten Bürgern, sich mit wenigen Klicks über grundsätzliche Verbraucherrechte zu informieren“ freute sich Landrat Stefan Rößle bei der Inbetriebnahme der Infostele. Das Verbraucherinformationssystem Bayern ist ein Internetportal der bayerischen Staatsregierung mit einer Vielzahl von aktuellen Meldungen, Lebensmittel- und Produktwarnungen und Tipps zu allen Bereichen des Verbraucherschutzes. Staatliche Behörden quer durch alle Geschäftsbereiche und die beiden Verbraucherverbände Verbraucher-Service Bayern und Verbraucherzentrale Bayern bringen hier Fachwissen und Praxiserfahrung ein.

„Gut zu wissen“

Unter dem Motto „Gut zu wissen“ startete das Bayerische Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz diese neuartige Informationskampagne, die zu einem nachhaltigen Verbraucherschutz in Bayern beitragen soll. Durch objektive Aufklärung und seriöse Information soll die Stellung der Verbraucher gestärkt werden. Bis zum 30. Mai ist die Infostele im Eingangsbereich des Landratsamtes Donau-Ries in der Pflegstraße 2 in Donauwörth aufgestellt.

Artikel zum gleichen Thema