Messeauftritt

Schwäbisches Donautal präsentiert sich auf CMT in Stuttgart

In wenigen Tagen startet die CMT Tourismus Messe in Stuttgart. Auch das schwäbische Donautal präsentiert dort touristische Möglichkeiten aus Bayerisch-Schwaben. Ein besonderer Fokus liegt dieses Jahr dabei auf dem Thema Radfahren.

Das Schwäbische Donautal ist seit vielen Jahren Stammgast auf einer der weltweit größten Publikumsmessen für Tourismus und Freizeit. Es geht dabei um die CMT in Stuttgart. „Die CMT ist ein schöner Pflichttermin im Messekalender und ein besonderes Highlight zum Jahresauftakt“, erklärte Angelika Tittl vom Team Tourismus bei Donautal-Aktiv, welches den Messestand organisiert. Die Urlaubsmesse lockt jährlich rund 200.000 Besucher aus ganz Süddeutschland auf das Messe-Gelände. Am ersten Wochenende präsentieren sich die Landkreise Dillingen und Günzburg auf der zweitägigen Sonderschau „Fahrrad- und ErlebnisReisen mit Wandern“. „Da erwarten wir besonders viele Besucher, denn das Interesse an den Themen Radfahren und Wandern ist ungebrochen hoch“, führte Angelika Tittl weiter aus. „Der Großraum Stuttgart ist eines unserer wichtigsten Einzugsgebiete.“ 

Radrundwege werden präsentiert

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 „Den 4-Sterne-Qualitätsradweg DonauTäler und den neuen Premiumweg DonAUwald unseren baden-württembergischen Nachbarn vorzustellen,“ sieht Tittl dabei als besondere Chance. „Denn nur mit Premiumqualität sticht man aus der Vielzahl der Messe-Angebote heraus“, erklärte sie. Zudem wird auch 2020 die Werbetrommel für Schwabens größtes Radevent gerührt. Der Donautal-Radelspaß findet in diesem Jahr am 20. September rund um Wertingen statt. Dort werden dann diverse Radrundstrecken entlang der Flüsse Donau, Zusam und Laugna ausgeschildert. Und genau diese Streckenführung sollen die CMT-Besucher ab dem 11. Januar auf einer Übersichtskarte sehen. Entweder um sich ihre Lieblingsstrecke auszusuchen oder einfach nur inspirieren und anregen zu lassen, erläuterte das Donautal-Aktiv-Team.

Donautal-Aktiv eröffnet ersten Premium-Wanderweg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Doch der Fokus von Donautal-Aktiv liegt eben nicht nur auf dem Radfahren, sondern auch beim Wandern. Vor wenigen Monaten wurde bekannt, dass der Verein den ersten Premium-Wanderweg in Bayerisch-Schwaben eröffnet. 59 Kilometer lang ist der “DonAUwald Wanderweg”. „Wir wollen uns mit diesem Weg erstmals Aufmerksamkeit am Wandermarkt verschaffen und gleichzeitig nach innen überzeugen, nicht nur beim Radfahren punkten zu können“, erklärte Donautal-Aktiv Geschäftsführer Lothar Kempfle das Projekt damals.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Messeauftritt

Schwäbisches Donautal präsentiert sich auf CMT in Stuttgart

In wenigen Tagen startet die CMT Tourismus Messe in Stuttgart. Auch das schwäbische Donautal präsentiert dort touristische Möglichkeiten aus Bayerisch-Schwaben. Ein besonderer Fokus liegt dieses Jahr dabei auf dem Thema Radfahren.

Das Schwäbische Donautal ist seit vielen Jahren Stammgast auf einer der weltweit größten Publikumsmessen für Tourismus und Freizeit. Es geht dabei um die CMT in Stuttgart. „Die CMT ist ein schöner Pflichttermin im Messekalender und ein besonderes Highlight zum Jahresauftakt“, erklärte Angelika Tittl vom Team Tourismus bei Donautal-Aktiv, welches den Messestand organisiert. Die Urlaubsmesse lockt jährlich rund 200.000 Besucher aus ganz Süddeutschland auf das Messe-Gelände. Am ersten Wochenende präsentieren sich die Landkreise Dillingen und Günzburg auf der zweitägigen Sonderschau „Fahrrad- und ErlebnisReisen mit Wandern“. „Da erwarten wir besonders viele Besucher, denn das Interesse an den Themen Radfahren und Wandern ist ungebrochen hoch“, führte Angelika Tittl weiter aus. „Der Großraum Stuttgart ist eines unserer wichtigsten Einzugsgebiete.“ 

Radrundwege werden präsentiert

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 „Den 4-Sterne-Qualitätsradweg DonauTäler und den neuen Premiumweg DonAUwald unseren baden-württembergischen Nachbarn vorzustellen,“ sieht Tittl dabei als besondere Chance. „Denn nur mit Premiumqualität sticht man aus der Vielzahl der Messe-Angebote heraus“, erklärte sie. Zudem wird auch 2020 die Werbetrommel für Schwabens größtes Radevent gerührt. Der Donautal-Radelspaß findet in diesem Jahr am 20. September rund um Wertingen statt. Dort werden dann diverse Radrundstrecken entlang der Flüsse Donau, Zusam und Laugna ausgeschildert. Und genau diese Streckenführung sollen die CMT-Besucher ab dem 11. Januar auf einer Übersichtskarte sehen. Entweder um sich ihre Lieblingsstrecke auszusuchen oder einfach nur inspirieren und anregen zu lassen, erläuterte das Donautal-Aktiv-Team.

Donautal-Aktiv eröffnet ersten Premium-Wanderweg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Doch der Fokus von Donautal-Aktiv liegt eben nicht nur auf dem Radfahren, sondern auch beim Wandern. Vor wenigen Monaten wurde bekannt, dass der Verein den ersten Premium-Wanderweg in Bayerisch-Schwaben eröffnet. 59 Kilometer lang ist der “DonAUwald Wanderweg”. „Wir wollen uns mit diesem Weg erstmals Aufmerksamkeit am Wandermarkt verschaffen und gleichzeitig nach innen überzeugen, nicht nur beim Radfahren punkten zu können“, erklärte Donautal-Aktiv Geschäftsführer Lothar Kempfle das Projekt damals.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben