B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
GEDA zeichnet Mitarbeiter für langjährige Betriebstreue aus
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Jubilare

GEDA zeichnet Mitarbeiter für langjährige Betriebstreue aus

Mitarbeiterehrung bei GEDA. Foto: GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG

Langjährige Arbeitnehmer bilden in jedem Unternehmen das Fundament eines starken Teams. So ehrte die Firma GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG im Firmenhauptsitz in Asbach-Bäumenheim alle Mitarbeiter, die dem Bauaufzug-Hersteller über viele Jahre hinweg die Treue gehalten haben.

„Wir sind sehr stolz, so viele langjährige Mitarbeiter in unserem Unternehmen zu haben.“ Mit diesen Worten bedankte sich Johann Sailer, geschäftsführender Gesellschafter der Firma GEDA, bei allen, die dem Unternehmen seit zehn, 25 und sogar 40 Jahren im Unternehmen beschäftigt sind. Im Rahmen der traditionellen Feierstunde blickten die Jubilare in diesem Jahr auf die vergangenen Jahrzehnte beim Bau- und Industrieaufzug-Hersteller zurück.

Geschäftsführer baut auf langjährige Angestellte

In seiner Ansprache betonte Johann Sailer weiter, wie wichtig der Erfahrungsschatz langjähriger Beschäftigter zusammen mit den frischen Ideen junger Nachwuchskräfte für GEDA ist. „Es ist ein schönes und auch ein gutes Zeichen, wenn Mitarbeiter so lange in einer Firma sind. Das zeigt den guten Teamgeist, der in unserem Unternehmen herrscht und der uns nicht zuletzt dahin gebracht hat, wo wir heute als Firma stehen“, so Sailer. 

Arbeitnehmer mit 40 Berufsjahren bei GEDA

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die persönlichen Ehrungen der Jubilare durch die Geschäftsleitung. 18 GEDA Mitarbeiter wurden für je zehn Jahre Betriebs-Zugehörigkeit mit einer Urkunde geehrt. Ebenfalls zehn Jahre hielten acht Angestellte aus der Niederlassung in Gera dem Unternehmen die Treue. Auf ein Viertel-Jahrhundert bei GEDA können sechs Angestellte zurückblicken. Johann Sailer überreichte ihnen neben einer Urkunde zusätzlich eine Silbermedaille der IHK. Und beachtliche 40 Jahre – und damit fast sein gesamtes Berufsleben – hat Werner Müller bei GEDA verbracht. Der Jubilar erlebte und prägte die Entwicklung des Unternehmens von den Anfängen bis hin zum weltweit agierenden Unternehmen mit.

Gesundheit ist für GEDA wichtig

Bei der Firma GEDA eine überdurchschnittlich lange Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter hoch geschätzt. Das mittelständische Unternehmen schafft beste Voraussetzungen, um seine Erfolgsgeschichte nach über 85 Jahren auch künftig mit motivierten und treuen Arbeitnehmern fortzusetzen. Das Thema Gesundheit steht dabei stark im Fokus. Im Rahmen des „Der Mensch im Mittelpunkt“-Konzeptes haben Mitarbeiter sowie deren Lebens-/Ehepartner die Möglichkeit, an Seminaren mit verschiedenen Schwerpunkten teilzunehmen. 

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema