GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG

GEDA ehrt 17 Mitarbeiter für langjährige Betriebstreue in Asbach-Bäumenheim

Die Jubilare freuen sich mit der Unternehmens-Spitze über ihre Ehrungen. Foto: GEDA
Langjährige Mitarbeiter sind ein unerlässlicher Erfahrungsschatz für ein Unternehmen und das Fundament eines starken Teams. So ehrte GEDA aus Asbach-Bäumenheim erst kürzlich alle Jubilare von 2016.

In diesem Jahr feiern 17 Mitarbeiter ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Die kleine Feierstunde, in der die treuen Mitarbeiter geehrt wurden, hat bei GEDA längst Tradition. In einer kurzen Ansprache betonte Geschäftsführer Johann Sailer, wie wichtig langjährige Mitarbeiter und ihr Erfahrungsschatz für GEDA sind. Mit persönlichen Worten dankte er den Jubilaren für ihren kontinuierlichen Einsatz und ihre starke Verbundenheit mit dem Unternehmen. Das Know-How der langjährigen Mitarbeiter ergebe zusammen mit den frischen Ideen junger Nachwuchskräfte einen Teil des GEDA-Erfolgsrezepts, so Johann Sailer.

Die 17 Jubilare von GEDA

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die persönlichen Ehrungen der Jubilare durch die Geschäftsleitung. Stefanie Prügel, Denis Jegel, Bernhard Grund, Martin Doppelbauer, Manuel Munninger, Jürgen Lechner und Michael Schüssler wurden für je zehn Jahre Betriebszugehörigkeit mit einer Urkunde geehrt. Ebenfalls zehn Jahre hielten David Birkenfeldt, Frank Schweiger, Andreas Töpfer und Dirk Räthel aus der Niederlassung in Gera GEDA die Treue.

Auf ein beachtliches Vierteljahrhundert beim Bauaufzug-Unternehmen können Marika Schimmer, Georg Sailer, Georg Wagner, Reinhold Langer, Gani Deniz und Walter Murr zurückblicken. Johann Sailer überreichte ihnen neben einer Urkunde zusätzlich eine Silbermedaille der IHK. Gemeinsam mit den jeweiligen Bereichsleitern klang die Feierstunde in entspannter Atmosphäre aus. 

Langjährige Mitarbeiter werden bei GEDA geschätzt

Bei der Firma GEDA freut man sich über eine enorm lange Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit das auch in Zukunft so bleibt, bringt GEDA viel Einsatz um ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen sowie die Belegschaft zu fördern. Das Thema Gesundheit steht dabei stark im Fokus. Im Rahmen des einzigartigen „Der Mensch im Mittelpunkt“-Konzeptes haben Mitarbeiter sowie deren Partner die Möglichkeit, an Seminaren mit verschiedenen Schwerpunkten teilzunehmen. So will GEDA nach über 85 Jahren Unternehmens-Geschichte auch in Zukunft mit motivierten und treuen Mitarbeitern arbeiten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG

GEDA ehrt 17 Mitarbeiter für langjährige Betriebstreue in Asbach-Bäumenheim

Die Jubilare freuen sich mit der Unternehmens-Spitze über ihre Ehrungen. Foto: GEDA
Langjährige Mitarbeiter sind ein unerlässlicher Erfahrungsschatz für ein Unternehmen und das Fundament eines starken Teams. So ehrte GEDA aus Asbach-Bäumenheim erst kürzlich alle Jubilare von 2016.

In diesem Jahr feiern 17 Mitarbeiter ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Die kleine Feierstunde, in der die treuen Mitarbeiter geehrt wurden, hat bei GEDA längst Tradition. In einer kurzen Ansprache betonte Geschäftsführer Johann Sailer, wie wichtig langjährige Mitarbeiter und ihr Erfahrungsschatz für GEDA sind. Mit persönlichen Worten dankte er den Jubilaren für ihren kontinuierlichen Einsatz und ihre starke Verbundenheit mit dem Unternehmen. Das Know-How der langjährigen Mitarbeiter ergebe zusammen mit den frischen Ideen junger Nachwuchskräfte einen Teil des GEDA-Erfolgsrezepts, so Johann Sailer.

Die 17 Jubilare von GEDA

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die persönlichen Ehrungen der Jubilare durch die Geschäftsleitung. Stefanie Prügel, Denis Jegel, Bernhard Grund, Martin Doppelbauer, Manuel Munninger, Jürgen Lechner und Michael Schüssler wurden für je zehn Jahre Betriebszugehörigkeit mit einer Urkunde geehrt. Ebenfalls zehn Jahre hielten David Birkenfeldt, Frank Schweiger, Andreas Töpfer und Dirk Räthel aus der Niederlassung in Gera GEDA die Treue.

Auf ein beachtliches Vierteljahrhundert beim Bauaufzug-Unternehmen können Marika Schimmer, Georg Sailer, Georg Wagner, Reinhold Langer, Gani Deniz und Walter Murr zurückblicken. Johann Sailer überreichte ihnen neben einer Urkunde zusätzlich eine Silbermedaille der IHK. Gemeinsam mit den jeweiligen Bereichsleitern klang die Feierstunde in entspannter Atmosphäre aus. 

Langjährige Mitarbeiter werden bei GEDA geschätzt

Bei der Firma GEDA freut man sich über eine enorm lange Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit das auch in Zukunft so bleibt, bringt GEDA viel Einsatz um ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen sowie die Belegschaft zu fördern. Das Thema Gesundheit steht dabei stark im Fokus. Im Rahmen des einzigartigen „Der Mensch im Mittelpunkt“-Konzeptes haben Mitarbeiter sowie deren Partner die Möglichkeit, an Seminaren mit verschiedenen Schwerpunkten teilzunehmen. So will GEDA nach über 85 Jahren Unternehmens-Geschichte auch in Zukunft mit motivierten und treuen Mitarbeitern arbeiten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben