B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Donaurieser Projektwoche informiert über Ausbildungen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Nachwuchsförderung

Donaurieser Projektwoche informiert über Ausbildungen

 Sankt Johannes
Die Jugendlichen knüpfen erste Kontakte mit der Arbeitswelt. Foto: Marco Kleebauer.

Nach einem Jahr Coronapause fand vom zweiten bis vierten März die fünfte Donaurieser Projektwoche SchuleWirtschaft statt, die vom Wirtschaftsförderverband Donauries organisiert wird. Wie die Schüler dort einen Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten im Donauries erlangen konnten.

Schüler ab der zehnten Jahrgangsstufe der drei Donau-Rieser-Gymnasien und der FOS/BOS Donauwörth hatten durch dieses Projekt die Möglichkeit, viele verschiedene Berufsfelder kennenzulernen und erste Kontakte zu den Unternehmen in Ihrer Region zu knüpfen.


Jugendliche im Kontakt mit dualen Studenten, Azubis und Mitarbeitern

Der Fokus lag hierbei auf unterschiedliche Berufsbilder mit akademischer Ausrichtung sowie auf Ausbildungsberufe für (Fach-)Abiturienten. In Form von 67 halbtägigen Betriebserkundungen, dieses Jahr auch online, haben interessierte Jugendlichen in die teilnehmenden Firmen "hineingeschnuppert“ und wurden häufig selbst aktiv. Im Austausch mit dualen Studenten, Azubis und Mitarbeitern konnten die teilnehmenden Jugendlichen dann auch mehr zu den Studien- beziehungsweise Ausbildungsmöglichkeiten und beruflichen Chancen im Unternehmen erfahren.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Teilnahme von vielen unterschiedlichen Unternehmen

An der diesjährigen Projektwoche beteiligten sich Unternehmen und Institutionen aus sehr vielen unterschiedlichen Branchen aus den Bereichen Gesundheit, IT, Marketing, Naturwissenschaften, Sozialwesen, Technik und Verwaltung. Ziel der Projektwoche war es, den Schülern aufzuzeigen, welche beruflichen Perspektiven sich ihnen mit einem (Fach-)Abitur beziehungsweise nach dem Abschluss eines Studiums im Landkreis Donau-Ries bieten.


Welche Ausbildungsmöglichkeiten bietet die Region?

„Oftmals ist für die Jugendlichen nur schwer vorstellbar, welche Arbeitsmöglichkeiten sie eigentlich in ihrer Heimat haben. Mit dem Angebot der Projektwoche sollen Schüler einen ersten Einblick in die vielen Möglichkeiten bekommen, die ihnen bei uns in der Region zur Verfügung stehen“, sagt Landrat Stefan Rößle, Vorsitzender des Wirtschaftsförderverbandes Donauries.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Firmen wollen Interesse bei den Schülern wecken

Auch die Unternehmen, die bei der Projektwoche mitmachen, werden unterstützt. Sie haben die Chance, sich potentiellen Fach- und Führungskräften zu präsentieren und einen ersten Kontakt zu ihnen herzustellen. Durch eine gute Betreuung während der Betriebserkundungen und ein praxisnah gestaltetes Rahmenprogramm können sie das Interesse der Jugendlichen wecken und bleiben positiv im Gedächtnis.  

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema