Personalie

Das ist der neue Geschäftsführer an der Spitze von Hama

In der Hama Geschäftsleitung gibt es seit Anfang Juli eine Veränderung. Wer ab sofort gemeinsam mit Christoph Thomas, dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung, das Unternehmen leitet.

Der 45-jährge Christian Sokcevic wurde zum Geschäftsführer der Monheimer Hama GmbH & Co KG bestellt. Sokcevic, von 1999 bis 2017 bei Panasonic tätig, gehört er bereits seit April 2018 als Prokurist der Geschäftsleitung des Zubehörspezialisten an und leitet ab sofort gemeinsam mit Christoph Thomas, dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung, das international tätige Unternehmen.  

Ausrichtung und Führung der Unternehmensgruppe

„Christian Sokcevic hat in den vergangenen zwei Jahren seine langjährige Managementerfahrung eingebracht und bereits wichtige Akzente in der Unternehmensausrichtung gesetzt“ betont Christoph Thomas zur Berufung des neuen Geschäftsführers. Sokcevic betont, dass Hama über die notwendige Innovationskraft und Flexibilität verfüge, neue Marktsegmente zu erschließen und bereits bestehende Marktführerschaften weiter auszubauen. Er freue sich darauf, gemeinsam mit Christoph Thomas und den verantwortlichen Prokuristen an der gemeinsamen Ausrichtung und Führung der Hama Unternehmensgruppe zu arbeiten.

Verantwortlichkeiten teils neu definiert

Innerhalb der Geschäftsleitung, die sich aus den beiden Geschäftsführern Christoph Thomas und Christian Sokcevic sowie den Prokuristen Maximilian Bartl, Roland Handschiegel, Jörg Hempen, Thomas Kopp und Christian Seel-Mayer zusammensetzt, wurden die Verantwortlichkeiten zum Teil neu definiert. Die Vertriebsleitung im Bereich Consumer Electronics bleibt unverändert im Verantwortungsbereich von Maximilian Bartl. Jörg Hempen ist weiterhin für den internationalen Vertrieb zuständig, Thomas Kopp für das Finanzwesen und die Qualitätssicherung. Roland Handschiegel, der seit 2005 bei Hama in leitender Managementfunktion ist, übernimmt zusätzlich zu den Bereichen Logistik, Packaging und Facility Management nun auch das Personalwesen, die IT und das Internationale Prozessmanagement von Christian Seel-Mayer. Dieser begleitet als Prokurist künftig übergeordnete Themen und Projekte innerhalb der Hama-Gruppe. 

Über Hama

1923 gegründet, ist Hama heute mit rund 18.000 Produkten einer der führenden Zubehöranbieter für die Bereiche Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, Computer, Foto und Haushalt. Allein am deutschen Stammsitz im bayerischen Monheim arbeiten 1500 Mitarbeiter, weltweit beschäftigt Hama rund 2500 Mitarbeiter. Mit 19 ausländischen Standorten, zahlreichen Handelsvertretungen sowie eigenen Produktionsstätten ist Hama weltweit mit seinen Produkten präsent.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

Das ist der neue Geschäftsführer an der Spitze von Hama

In der Hama Geschäftsleitung gibt es seit Anfang Juli eine Veränderung. Wer ab sofort gemeinsam mit Christoph Thomas, dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung, das Unternehmen leitet.

Der 45-jährge Christian Sokcevic wurde zum Geschäftsführer der Monheimer Hama GmbH & Co KG bestellt. Sokcevic, von 1999 bis 2017 bei Panasonic tätig, gehört er bereits seit April 2018 als Prokurist der Geschäftsleitung des Zubehörspezialisten an und leitet ab sofort gemeinsam mit Christoph Thomas, dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung, das international tätige Unternehmen.  

Ausrichtung und Führung der Unternehmensgruppe

„Christian Sokcevic hat in den vergangenen zwei Jahren seine langjährige Managementerfahrung eingebracht und bereits wichtige Akzente in der Unternehmensausrichtung gesetzt“ betont Christoph Thomas zur Berufung des neuen Geschäftsführers. Sokcevic betont, dass Hama über die notwendige Innovationskraft und Flexibilität verfüge, neue Marktsegmente zu erschließen und bereits bestehende Marktführerschaften weiter auszubauen. Er freue sich darauf, gemeinsam mit Christoph Thomas und den verantwortlichen Prokuristen an der gemeinsamen Ausrichtung und Führung der Hama Unternehmensgruppe zu arbeiten.

Verantwortlichkeiten teils neu definiert

Innerhalb der Geschäftsleitung, die sich aus den beiden Geschäftsführern Christoph Thomas und Christian Sokcevic sowie den Prokuristen Maximilian Bartl, Roland Handschiegel, Jörg Hempen, Thomas Kopp und Christian Seel-Mayer zusammensetzt, wurden die Verantwortlichkeiten zum Teil neu definiert. Die Vertriebsleitung im Bereich Consumer Electronics bleibt unverändert im Verantwortungsbereich von Maximilian Bartl. Jörg Hempen ist weiterhin für den internationalen Vertrieb zuständig, Thomas Kopp für das Finanzwesen und die Qualitätssicherung. Roland Handschiegel, der seit 2005 bei Hama in leitender Managementfunktion ist, übernimmt zusätzlich zu den Bereichen Logistik, Packaging und Facility Management nun auch das Personalwesen, die IT und das Internationale Prozessmanagement von Christian Seel-Mayer. Dieser begleitet als Prokurist künftig übergeordnete Themen und Projekte innerhalb der Hama-Gruppe. 

Über Hama

1923 gegründet, ist Hama heute mit rund 18.000 Produkten einer der führenden Zubehöranbieter für die Bereiche Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, Computer, Foto und Haushalt. Allein am deutschen Stammsitz im bayerischen Monheim arbeiten 1500 Mitarbeiter, weltweit beschäftigt Hama rund 2500 Mitarbeiter. Mit 19 ausländischen Standorten, zahlreichen Handelsvertretungen sowie eigenen Produktionsstätten ist Hama weltweit mit seinen Produkten präsent.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben