Personalie

Das ist der neue Geschäftsführer der SWAN GmbH

Bei der SWAN GmbH steht Ende Juli dieses Jahres ein Führungswechsel an. Alexander Bernhard übernimmt ab diesem Zeitpunkt die alleinige Führung des Projekthauses für SAP-Logistik an vier Standorten.

Ende Juli 2020 übernimmt Alexander Bernhard die alleinige Führung der SWAN GmbH mit den vier Standorten in Augsburg, Nürnberg, Wächtersbach und Altenstadt. Sein Firmengründungs- und Geschäftsführungspartner André Nowinski verlässt nach fast zehn Jahren das Unternehmen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. André Nowinski geht in einem der bisher erfolgreichsten Jahre in der Firmengeschichte der SWAN GmbH. Als Gesellschafter bleibe er dem Unternehmen weiterhin eng verbunden.

Weiterer Erfolgskurs wird angestrebt

Die Aufgaben von André Nowinski gehen vollständig auf Alexander Bernhard über. Die Teamleiter erhalten künftig mehr Verantwortung im operativen Geschäft, was die strategische Ausrichtung der SWAN im Hinblick auf New-Work-Methoden und die Eigenverantwortung aller Mitarbeiter unterstreicht. Das Projekthaus für SAP-Logistik stehe auf sehr soliden Beinen. Es habe ein hervorragendes erstes Halbjahr hingelegt. Mit Alexander Bernhard an der Führungsspitze sei SWAN gut aufgestellt, um weiterhin auf Erfolgskurs zu steuern.

Erfolgreicher Player am Markt für Logistiksoftware

„Wir danken André für seine großartigen Leistungen für SWAN. Mit seiner umfassenden Expertise in der Logistikbranche, seinem technischen Know-how und einem guten Gespür für Markttrends sowie seiner hohen Kollegialität hat er SWAN zu einem erfolgreichen Player am Markt für Logistiksoftware gemacht“, betont Alexander Bernhard. „Für seinen Neustart wünsche ich ihm alles erdenklich Gute.“

SWAN wird sich „positiv weiterentwickeln“


„Ich bin der SWAN, ihren Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Gesellschaftern für die vergangenen neun Jahre, für die stets sehr kollegiale und erfolgreiche Zusammenarbeit zu tiefstem Dank verpflichtet“, sagt André Nowinski. „Ich bin der festen Überzeugung, dass sich die SWAN unter der Führung von Alexander Bernhard weiterhin positiv entwickeln wird. Ich freue mich, als Gesellschafter mit dem Unternehmen auch künftig eng verbunden zu sein.“

Über SWAN GmbH

Die SWAN GmbH mit Sitz in Augsburg und Niederlassungen in Nürnberg, Wächtersbach und Altenstadt an der Waldnaab implementiert manuelle und automatisierte Logistiklösungen auf Basis der SAP Module SAP EWM, MFS und TM. Der Fokus liegt hierbei auf SAP-Systemen, Anlagenmodernisierung sowie Service und Support. Zusätzlich bietet SWAN eine Vielzahl von Add-Ons in den Bereichen Materialfluss, Direktkopplung, Real Time Location System (RTLS) und SAPUI5 Arbeitsplatzoberflächen. In Verbindung mit der eigenen Kompetenz im Bereich Steuerungstechnik realisiert SWAN somit schlüsselfertige Lösungen für Kunden weltweit. Zum Kundenkreis zählen Firmen aus dem Mittelstand ebenso wie internationale Konzerne.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

Das ist der neue Geschäftsführer der SWAN GmbH

Bei der SWAN GmbH steht Ende Juli dieses Jahres ein Führungswechsel an. Alexander Bernhard übernimmt ab diesem Zeitpunkt die alleinige Führung des Projekthauses für SAP-Logistik an vier Standorten.

Ende Juli 2020 übernimmt Alexander Bernhard die alleinige Führung der SWAN GmbH mit den vier Standorten in Augsburg, Nürnberg, Wächtersbach und Altenstadt. Sein Firmengründungs- und Geschäftsführungspartner André Nowinski verlässt nach fast zehn Jahren das Unternehmen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. André Nowinski geht in einem der bisher erfolgreichsten Jahre in der Firmengeschichte der SWAN GmbH. Als Gesellschafter bleibe er dem Unternehmen weiterhin eng verbunden.

Weiterer Erfolgskurs wird angestrebt

Die Aufgaben von André Nowinski gehen vollständig auf Alexander Bernhard über. Die Teamleiter erhalten künftig mehr Verantwortung im operativen Geschäft, was die strategische Ausrichtung der SWAN im Hinblick auf New-Work-Methoden und die Eigenverantwortung aller Mitarbeiter unterstreicht. Das Projekthaus für SAP-Logistik stehe auf sehr soliden Beinen. Es habe ein hervorragendes erstes Halbjahr hingelegt. Mit Alexander Bernhard an der Führungsspitze sei SWAN gut aufgestellt, um weiterhin auf Erfolgskurs zu steuern.

Erfolgreicher Player am Markt für Logistiksoftware

„Wir danken André für seine großartigen Leistungen für SWAN. Mit seiner umfassenden Expertise in der Logistikbranche, seinem technischen Know-how und einem guten Gespür für Markttrends sowie seiner hohen Kollegialität hat er SWAN zu einem erfolgreichen Player am Markt für Logistiksoftware gemacht“, betont Alexander Bernhard. „Für seinen Neustart wünsche ich ihm alles erdenklich Gute.“

SWAN wird sich „positiv weiterentwickeln“


„Ich bin der SWAN, ihren Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Gesellschaftern für die vergangenen neun Jahre, für die stets sehr kollegiale und erfolgreiche Zusammenarbeit zu tiefstem Dank verpflichtet“, sagt André Nowinski. „Ich bin der festen Überzeugung, dass sich die SWAN unter der Führung von Alexander Bernhard weiterhin positiv entwickeln wird. Ich freue mich, als Gesellschafter mit dem Unternehmen auch künftig eng verbunden zu sein.“

Über SWAN GmbH

Die SWAN GmbH mit Sitz in Augsburg und Niederlassungen in Nürnberg, Wächtersbach und Altenstadt an der Waldnaab implementiert manuelle und automatisierte Logistiklösungen auf Basis der SAP Module SAP EWM, MFS und TM. Der Fokus liegt hierbei auf SAP-Systemen, Anlagenmodernisierung sowie Service und Support. Zusätzlich bietet SWAN eine Vielzahl von Add-Ons in den Bereichen Materialfluss, Direktkopplung, Real Time Location System (RTLS) und SAPUI5 Arbeitsplatzoberflächen. In Verbindung mit der eigenen Kompetenz im Bereich Steuerungstechnik realisiert SWAN somit schlüsselfertige Lösungen für Kunden weltweit. Zum Kundenkreis zählen Firmen aus dem Mittelstand ebenso wie internationale Konzerne.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben