B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Zulassungs- und Führerscheinstelle Dillingen zieht um
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landkreis Dillingen

Zulassungs- und Führerscheinstelle Dillingen zieht um

 Zulassungs- und Führerscheinstelle Dillingen zieht um

Der Countdown für die Inbetriebnahme der neuen Zulassungs- und Führerscheinstelle im ehemaligen Postgebäude in Dillingen läuft. Am Freitagnachmittag beginnt der Umzug in die neuen Räume.

Die Zulassungsstelle bleibt am Montag, 23. Januar 2012, komplett geschlossen. Man will in den neuen Räumen an diesem Tag einen Probelauf testen. Damit soll eine reibungslose Betriebsaufnahme am Dienstag, 24. Januar 2012, gewährleistet werden. Auch das neue kundenorientierte Betriebskonzept wird am Montag eingeführt und geübt. Dafür bittet Landrat Leo Schrell um Verständnis.

Weniger Wartezeiten in der neuen Zulassungsstelle Dillingen

Gleichzeitig betont der Landrat, dass die Zulassungsstelle künftig eine zeitgemäße und moderne Ausstattung haben wird. Die neue Zulassungsstelle wird  sich nicht nur optisch völlig neu präsentieren. Dank effizienter Betriebsabläufe sollen weniger Wartezeiten gewährleistet werden. „Damit garantieren wir mehr Bürgerfreundlichkeit“, ist der Landrat überzeugt.

Ehemaliges Postgebäude in Dillingen wurde saniert

Für rund 2,85 Mio. Euro hat das Kommunal-Unternehmen des Landkreises (KDL) das ehemalige Postgebäude modernisiert. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde grundlegend unter energetischen Gesichtspunkten saniert. So wurden Fenster mit Dreifachverglasung sowie eine Lüftungsanlage mit Wärme-Rückgewinnung eingebaut. „Beides sorgt für eine angenehme Atmosphäre in den Diensträumen“, so Schrell.

Was wird sich bei der Zulassungsstelle in Dillingen ändern?

Völlig neu im künftigen Betriebskonzept der Zulassungsstelle ist eine zentrale Informations- und Servicestelle. Dort können sich die Bürger sowohl telefonisch als auch persönlich vorab informieren. Hierzu gehören z.B. Fragen zu anspruchsvollen Zulassungsvorgängen wie beispielsweise der Zulassung von Importfahrzeugen und selbstfahrenden Arbeitsmaschinen. Zudem werden dort Abmeldungen, Adressänderungen und die Ausgabe von Feinstaubplaketten direkt und ohne Aufrufnummer bearbeitet. Daneben ist die neue Zulassungsstelle mit acht Serviceplätzen nach bürgerfreundlichen Gesichtspunkten ausgestattet. Diese genügen vor allem auch den Anforderungen des Datenschutzes. Des Weiteren können die Kunden künftig während des Zulassungsvorgangs am Schreibtisch des Sachbearbeiters Platz nehmen.

Zulassungsstelle in Dillingen hat auch neue Öffnungszeiten

Zudem will der Landrat mit neuen Öffnungszeiten zu mehr Bürgerservice beitragen. Deshalb ist die Zulassungsstelle künftig neben Donnerstag auch am Dienstagnachmittag geöffnet. An allen anderen Tagen ist die Zulassungsstelle in Dillingen mittags bis 12.30 Uhr geöffnet. Die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle sind im Erdgeschoss des Gebäudes auf insgesamt rund 240 m² untergebracht. Für beide Bereiche gibt es einen attraktiv gestalteten Wartebereich. Die Fachbereichsleitung sowie der Bereich Straßenverkehrswesen sind im Dachgeschoss des Gebäudes untergebracht. Für die Besucher der Zulassungs- und Führerscheinstelle sind im Hof des ehemaligen Postgebäudes 21 Parkplätze. Darunter sind ein Behinderten-Parkplatz und zwei Parkplätze für Vorführfahrzeuge bereitgestellt. Die Zufahrt ist sowohl über die B 16 als auch über die Bahnhofstraße möglich.

Mehr Infos unter www.landkreis-dillingen.de

Artikel zum gleichen Thema