Wohltätigkeit

Wirtschaftsjunioren Dillingen: „Flohmarkt für den guten Zweck“

Im März soll nun schon zum zweiten Mal der „Flohmarkt für den guten Zweck“ in Dillingen stattfinden. Dies ist eine Spendenaktion der Wirtschaftsjunioren.

In der Brenzhalle in Gundelfingen findet am Sonntag, den 29. März 2020 ein Event der Wirtschaftsjunioren Dillingen statt. Der „Flohmarkt für den guten Zweck“ geht in die zweite Runde und steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Leo Schrell. Die Idee entstand in einem Arbeitskreis, der sich ehrenamtlich für soziale Zwecke einsetzt.

Das Konzept des Flohmarkts 

Die Flohmarktartikel können Privatpersonen und Firmen im Vorfeld in der Zeit vom 20. bis 27. März bei der Sparkasse Dillingen-Nördlingen oder bei der Firma Gartner Extrusion GmbH in Gundelfingen abgeben und spenden. Eine weitere Abgabemöglichkeit besteht am Samstag, 28. März von 17 bis 20 Uhr direkt an der Brenzhalle. Entgegengenommen werden nur gut erhaltene Waren in der maximalen Größe eines Umzugskartons. Der Warenwert pro Artikel sollte mindestens 5 Euro betragen.

Am Flohmarkttag selbst werden die Artikel dann von 8 bis 16 Uhr an den Mann gebracht. Die Waren werden am Ausgang mit einer freiwilligen, verhandelbaren Spende „bezahlt“. Auf dem Flohmarkt werden außerdem selbst gestaltete Oster- und Geburtstagskarten der Kindergartenkinder verkauft.

Der Gesamterlös wird an teilnehmende Kindergärten des Landkreises Dillingen gespendet. Zusätzlich ist eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Kartei der Not vorgesehen.

Über die Wirtschaftsjunioren Dillingen

Die Wirtschaftsjunioren Dillingen sind ein Zusammenschluss, der sich sowohl kritisch mit wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Problematiken befasst, als auch Konzepte zu deren Lösungen erarbeitet. Zudem bekennen sie sich, laut eigener Aussage, zu einer fortschrittlichen Umweltpolitik unter Berücksichtigung marktwirtschaftlicher Gesichtspunkte. Somit verstehen die Wirtschaftsjunioren sich selbst als Bindelied zwischen Wirtschaft und Politik.

Die Wirtschaftsjunioren sind Selbstständige und angestellte Führungskräfte aus der Region. Jüngeren Führungskräften sollen durch den Zusammenschluss volks- und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge nähergebracht werden. Der Dialog zwischen Politik und Wirtschaft soll in Diskussionsreihen, Vorträgen und Gesprächen gefördert werden. Mit regionalen, nationalen und internationalen Konferenzen, Seminaren und Twinnings soll auch die Chance zur persönlichen Weiterbildung gegeben sein.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Wohltätigkeit

Wirtschaftsjunioren Dillingen: „Flohmarkt für den guten Zweck“

Im März soll nun schon zum zweiten Mal der „Flohmarkt für den guten Zweck“ in Dillingen stattfinden. Dies ist eine Spendenaktion der Wirtschaftsjunioren.

In der Brenzhalle in Gundelfingen findet am Sonntag, den 29. März 2020 ein Event der Wirtschaftsjunioren Dillingen statt. Der „Flohmarkt für den guten Zweck“ geht in die zweite Runde und steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Leo Schrell. Die Idee entstand in einem Arbeitskreis, der sich ehrenamtlich für soziale Zwecke einsetzt.

Das Konzept des Flohmarkts 

Die Flohmarktartikel können Privatpersonen und Firmen im Vorfeld in der Zeit vom 20. bis 27. März bei der Sparkasse Dillingen-Nördlingen oder bei der Firma Gartner Extrusion GmbH in Gundelfingen abgeben und spenden. Eine weitere Abgabemöglichkeit besteht am Samstag, 28. März von 17 bis 20 Uhr direkt an der Brenzhalle. Entgegengenommen werden nur gut erhaltene Waren in der maximalen Größe eines Umzugskartons. Der Warenwert pro Artikel sollte mindestens 5 Euro betragen.

Am Flohmarkttag selbst werden die Artikel dann von 8 bis 16 Uhr an den Mann gebracht. Die Waren werden am Ausgang mit einer freiwilligen, verhandelbaren Spende „bezahlt“. Auf dem Flohmarkt werden außerdem selbst gestaltete Oster- und Geburtstagskarten der Kindergartenkinder verkauft.

Der Gesamterlös wird an teilnehmende Kindergärten des Landkreises Dillingen gespendet. Zusätzlich ist eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Kartei der Not vorgesehen.

Über die Wirtschaftsjunioren Dillingen

Die Wirtschaftsjunioren Dillingen sind ein Zusammenschluss, der sich sowohl kritisch mit wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Problematiken befasst, als auch Konzepte zu deren Lösungen erarbeitet. Zudem bekennen sie sich, laut eigener Aussage, zu einer fortschrittlichen Umweltpolitik unter Berücksichtigung marktwirtschaftlicher Gesichtspunkte. Somit verstehen die Wirtschaftsjunioren sich selbst als Bindelied zwischen Wirtschaft und Politik.

Die Wirtschaftsjunioren sind Selbstständige und angestellte Führungskräfte aus der Region. Jüngeren Führungskräften sollen durch den Zusammenschluss volks- und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge nähergebracht werden. Der Dialog zwischen Politik und Wirtschaft soll in Diskussionsreihen, Vorträgen und Gesprächen gefördert werden. Mit regionalen, nationalen und internationalen Konferenzen, Seminaren und Twinnings soll auch die Chance zur persönlichen Weiterbildung gegeben sein.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben