Ausbildungsstart

Sechs neue Azubis starten am Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Sechs neue Azubis starteten zum 1. September ihre Ausbildung im Landratsamt. Foto: Landratsamt Dillingen
Zum Ausbildungsstart am 1. September begrüßte Landrat Leo Schrell sowohl Auszubildende für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten als auch Anwärter für die Beamtenlaufbahn. Er lobte dabei besonders die vielfältigen und attraktiven Ausbildungsmöglichkeiten der öffentlichen Verwaltung.

Ein Hauptaugenmerk des Landkreises Dillingen a.d.Donau liegt traditionell darauf, qualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen und zu fördern. Daher ermöglicht der Landkreis regelmäßig Ausbildungs- und Studienplätze in unterschiedlichen Berufsfeldern der öffentlichen Verwaltung.

Sechs junge Menschen starten ins Berufsleben

Die Auszubildenden für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten Laura Fiala und Hacer Yurt werden in den nächsten drei Ausbildungsjahren die Verwaltungsschule in Lauingen sowie die kaufmännische Berufsschule in Augsburg besuchen. Zusätzlich durchlaufen sie die einzelnen Fachbereiche im Landratsamt.

Im Rahmen des dualen Studiums zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) absolvieren Katharina Bayer, Anja Schneider und Maximilian Honigl ab Oktober die fachpraktischen Abschnitte ihres dreijährigen Vorbereitungsdienstes in der dritten Qualifikationsebene am Landratsamt Dillingen. Die fachtheoretischen Studieninhalte werden an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern – Allgemeine innere Verwaltung- in Hof vermittelt.

Die Studentin für das duale Studium Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) Theresa Bieberle wird in den nächsten drei Studienjahren die duale Hochschule in Heidenheim besuchen. Den fachpraktischen Teil ihres Studiums wird sie am Landratsamt Dillingen absolvieren.

Landratsamt Dillingen a.d.Donau wird saniert

Dort wird derzeit kräftig gebaut. Seit 2. Mai 2018 das Landratsamt energetisch und brandschutztechnisch saniert. Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf rund 1,3 Millionen Euro. In einem ersten Bauabschnitt wird zunächst der parallel zur Großen Allee verlaufende Querbau (Großer Sitzungssaal) saniert. Die Maßnahme in Höhe dauert wohl exakt ein Jahr und soll im Frühjahr 2019 abgeschlossen sein. Während der Bautätigkeiten müssen Besucher und Bedienstete mit Einschränkungen rechnen. Diese betrifft die Parkmöglichkeiten beim Landratsamt und den Zugang zum Hauptgebäude. So bleibt die Durchfahrt unter dem Großen Sitzungssaal während der gesamten Sanierungsphase sowohl für den Pkw-Verkehr als auch für Fußgänger komplett gesperrt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Ausbildungsstart

Sechs neue Azubis starten am Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Sechs neue Azubis starteten zum 1. September ihre Ausbildung im Landratsamt. Foto: Landratsamt Dillingen
Zum Ausbildungsstart am 1. September begrüßte Landrat Leo Schrell sowohl Auszubildende für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten als auch Anwärter für die Beamtenlaufbahn. Er lobte dabei besonders die vielfältigen und attraktiven Ausbildungsmöglichkeiten der öffentlichen Verwaltung.

Ein Hauptaugenmerk des Landkreises Dillingen a.d.Donau liegt traditionell darauf, qualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen und zu fördern. Daher ermöglicht der Landkreis regelmäßig Ausbildungs- und Studienplätze in unterschiedlichen Berufsfeldern der öffentlichen Verwaltung.

Sechs junge Menschen starten ins Berufsleben

Die Auszubildenden für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten Laura Fiala und Hacer Yurt werden in den nächsten drei Ausbildungsjahren die Verwaltungsschule in Lauingen sowie die kaufmännische Berufsschule in Augsburg besuchen. Zusätzlich durchlaufen sie die einzelnen Fachbereiche im Landratsamt.

Im Rahmen des dualen Studiums zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) absolvieren Katharina Bayer, Anja Schneider und Maximilian Honigl ab Oktober die fachpraktischen Abschnitte ihres dreijährigen Vorbereitungsdienstes in der dritten Qualifikationsebene am Landratsamt Dillingen. Die fachtheoretischen Studieninhalte werden an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern – Allgemeine innere Verwaltung- in Hof vermittelt.

Die Studentin für das duale Studium Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) Theresa Bieberle wird in den nächsten drei Studienjahren die duale Hochschule in Heidenheim besuchen. Den fachpraktischen Teil ihres Studiums wird sie am Landratsamt Dillingen absolvieren.

Landratsamt Dillingen a.d.Donau wird saniert

Dort wird derzeit kräftig gebaut. Seit 2. Mai 2018 das Landratsamt energetisch und brandschutztechnisch saniert. Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf rund 1,3 Millionen Euro. In einem ersten Bauabschnitt wird zunächst der parallel zur Großen Allee verlaufende Querbau (Großer Sitzungssaal) saniert. Die Maßnahme in Höhe dauert wohl exakt ein Jahr und soll im Frühjahr 2019 abgeschlossen sein. Während der Bautätigkeiten müssen Besucher und Bedienstete mit Einschränkungen rechnen. Diese betrifft die Parkmöglichkeiten beim Landratsamt und den Zugang zum Hauptgebäude. So bleibt die Durchfahrt unter dem Großen Sitzungssaal während der gesamten Sanierungsphase sowohl für den Pkw-Verkehr als auch für Fußgänger komplett gesperrt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben