B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Neuer Wettbewerb „Zeitgemäßes Bauen im Landkreis Dillingen“
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Anregungen für die Zukunft

Neuer Wettbewerb „Zeitgemäßes Bauen im Landkreis Dillingen“

Landrat Leo Schrell. Foto: Landratsamt Dillingen

Ein neuer Wettbewerb startet im Landkreis Dillingen: „Zeitgemäßes Bauen“ soll im Jahr 2018 erstmals moderne, zeitgemäße und innovative Architektur in den Mittelpunkt stellen.

Den neuen Wettbewerb wird es künftig alle drei Jahre im Landkreis geben. Das hat der Kultur- und Sportausschusses beschlossen.

Anregungen für zukünftiges Bauen

„Mit dem neuen Wettbewerb soll qualitätsbewusstes und beispielgebendes Bauen im Landkreis gewürdigt und der Öffentlichkeit vorgestellt werden, um so auch Anregungen für zukünftiges Bauen zu geben“, erklärt Landrat Leo Schrell die Zielrichtung des Wettbewerbs.

Das ist die Zielgruppe des Wettbewerbs

Die Ausschreibung richtet sich an öffentliche und private Bauherren und Architekten. Ihnen sollte es gelungen sein, in gestalterischer und ökonomischer Hinsicht zeitgemäße und innovative Bauten oder Anlagen im Landkreis Dillingen zu realisieren. Dabei sollen insbesondere auch Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt werden. Zudem soll bei den gemeldeten Objekten eine kosten- und flächensparende Planung und Bauweise sowie Energie- und Ressourcenschonung beispielgebenden Charakter haben.

Großes Interesse erwartet

Landrat Leo Schrell erwartet ein ähnlich großes Interesse und eine rege Beteiligung, wie dies seit vielen Jahren beim Denkmal- und Umweltwettbewerb der Fall ist. Beide Wettbewerbe sind etabliert und werden künftig ebenfalls im Drei-Jahres-Rhythmus durchgeführt.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema