Produktions-Joint Venture

Molkerei Gropper und Dr. Oetker starten zusammen Unternehmen

Am Dr. Oetker Werk in Moers wird das Joint Venture mit Gropper gegründet. Foto: Dr. Oetker
Moers Frischeprodukte GmbH & Co. KG – so heißt das Unternehmen am gemeinsamen Standort der Milchprodukt-Produzenten in Moers. Produkte sollen hier weiterentwickelt und hergestellt werden.

Ein gleichberechtigt mit Personen aus den beiden Partnerunternehmen zusammengesetzter Beirat steuert das Joint Venture, wie die Partner erklären. Operativ leitet eine vom Beirat berufene gemeinsame Geschäftsführung die neue Moers Frischeprodukte GmbH & Co. KG. Ziel von Dr. Oetker und der Molkerei Gropper ist es, die gemeinsame Produktion in Moers zu bündeln. Die Firma startete am 1. Juli 2018 in den Betrieb.

Dr. Oetker und Gropper Produkte an einem Standort

Im Fokus des gemeinsamen Standorts von Gropper und Oetker stehen zwei wichtige Aspekte: die Weiterentwicklung der Produktkategorie Desserts, sowie die Entwicklung neuer Möglichkeiten in den Bereichen Quark und Joghurt und milchhaltiger sowie nicht-milchhaltiger Getränke. Die Produktion umfasst Artikel beider Partnerunternehmen. Diese werden getrennt über die jeweiligen Vertriebsgesellschaften national und international vermarktet.

Die Anteile der Joint Venture-Partner liegen bei je 50 Prozent. Während Dr. Oetker das bestehende Frischewerk in Moers in die neue Gesellschaft eingebracht hat, führt die Molkerei Gropper eine gleichwertige Kapitalerhöhung durch, die für Investitionen in Gebäude, Infrastruktur und neue Produktionsanlagen genutzt werden soll.

Über Gropper

Die Molkerei Gropper wurde 1929 in Berg bei Donauwörth gegründet. Seit 1973 befindet sich der Firmensitz in Bissingen. Heute gehört das Unternehmen zu den führenden deutschen Anbietern von Handelsmarken. Zu den Kunden des Unternehmens zählen mittlerweile fast alle großen europäischen Handelshäuser. Zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen neben der Produktion von Handelsmarken auch das Copacking für Markenartikel-Unternehmen sowie die Herstellung von Produkten der Marke Gropper. Die Produktpalette des Molkereispezialisten reicht von Milch und Milchdrinks über Joghurt, Pudding und andere Desserts bis hin zu Kaffeemilchmischgetränken, gekühlten Direktsäften und Smoothies.

Über Dr. Oetker

Dr. Oetker bildet innerhalb der Oetker-Gruppe das Dach zahlreicher Produktions- und Vertriebsgesellschaften, die in rund 40 Ländern aktiv sind und neben den Kernmärkten in Europa auch in Nord- und Südamerika sowie in Afrika, Asien und Australien agieren. Weltweit sind 11.617 Mitarbeiter bei Dr. Oetker beschäftigt – rund 4.500 davon an den sechs deutschen Standorten.

Vor über 125 Jahren in Bielefeld gegründet, zählt das Familienunternehmen Dr. Oetker zu den führenden Markenartikelunternehmen der deutschen Ernährungsindustrie. Zur Produktlandschaft mit etwa 1.000 Produkten in Deutschland und rund 4.000 verschiedenen Produkten weltweit zählen unter anderem Backartikel, Backmischungen, Dekorartikel, Desserts, süße Mahlzeiten, gekühlte Desserts, Einmachprodukte, fertige Kuchen, Vitalis Müsli, Tiefkühlpizzen und -Snacks, Verfeinerungsprodukte und ein Angebot für Großverbraucher.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Produktions-Joint Venture

Molkerei Gropper und Dr. Oetker starten zusammen Unternehmen

Am Dr. Oetker Werk in Moers wird das Joint Venture mit Gropper gegründet. Foto: Dr. Oetker
Moers Frischeprodukte GmbH & Co. KG – so heißt das Unternehmen am gemeinsamen Standort der Milchprodukt-Produzenten in Moers. Produkte sollen hier weiterentwickelt und hergestellt werden.

Ein gleichberechtigt mit Personen aus den beiden Partnerunternehmen zusammengesetzter Beirat steuert das Joint Venture, wie die Partner erklären. Operativ leitet eine vom Beirat berufene gemeinsame Geschäftsführung die neue Moers Frischeprodukte GmbH & Co. KG. Ziel von Dr. Oetker und der Molkerei Gropper ist es, die gemeinsame Produktion in Moers zu bündeln. Die Firma startete am 1. Juli 2018 in den Betrieb.

Dr. Oetker und Gropper Produkte an einem Standort

Im Fokus des gemeinsamen Standorts von Gropper und Oetker stehen zwei wichtige Aspekte: die Weiterentwicklung der Produktkategorie Desserts, sowie die Entwicklung neuer Möglichkeiten in den Bereichen Quark und Joghurt und milchhaltiger sowie nicht-milchhaltiger Getränke. Die Produktion umfasst Artikel beider Partnerunternehmen. Diese werden getrennt über die jeweiligen Vertriebsgesellschaften national und international vermarktet.

Die Anteile der Joint Venture-Partner liegen bei je 50 Prozent. Während Dr. Oetker das bestehende Frischewerk in Moers in die neue Gesellschaft eingebracht hat, führt die Molkerei Gropper eine gleichwertige Kapitalerhöhung durch, die für Investitionen in Gebäude, Infrastruktur und neue Produktionsanlagen genutzt werden soll.

Über Gropper

Die Molkerei Gropper wurde 1929 in Berg bei Donauwörth gegründet. Seit 1973 befindet sich der Firmensitz in Bissingen. Heute gehört das Unternehmen zu den führenden deutschen Anbietern von Handelsmarken. Zu den Kunden des Unternehmens zählen mittlerweile fast alle großen europäischen Handelshäuser. Zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen neben der Produktion von Handelsmarken auch das Copacking für Markenartikel-Unternehmen sowie die Herstellung von Produkten der Marke Gropper. Die Produktpalette des Molkereispezialisten reicht von Milch und Milchdrinks über Joghurt, Pudding und andere Desserts bis hin zu Kaffeemilchmischgetränken, gekühlten Direktsäften und Smoothies.

Über Dr. Oetker

Dr. Oetker bildet innerhalb der Oetker-Gruppe das Dach zahlreicher Produktions- und Vertriebsgesellschaften, die in rund 40 Ländern aktiv sind und neben den Kernmärkten in Europa auch in Nord- und Südamerika sowie in Afrika, Asien und Australien agieren. Weltweit sind 11.617 Mitarbeiter bei Dr. Oetker beschäftigt – rund 4.500 davon an den sechs deutschen Standorten.

Vor über 125 Jahren in Bielefeld gegründet, zählt das Familienunternehmen Dr. Oetker zu den führenden Markenartikelunternehmen der deutschen Ernährungsindustrie. Zur Produktlandschaft mit etwa 1.000 Produkten in Deutschland und rund 4.000 verschiedenen Produkten weltweit zählen unter anderem Backartikel, Backmischungen, Dekorartikel, Desserts, süße Mahlzeiten, gekühlte Desserts, Einmachprodukte, fertige Kuchen, Vitalis Müsli, Tiefkühlpizzen und -Snacks, Verfeinerungsprodukte und ein Angebot für Großverbraucher.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben