Jubiläumsfeier

Kreiskliniken Dillingen-Wertingen ehrt langjährige Mitarbeiter

Geschäftsführer Uli-Gerd Prillinger dankt seinen Mitarbeitern für ihre langjährige Treue. Einige verabschieden sich damit auch in den Ruhestand.

Im feierlichen Rahmen in der Kreisklinik Wertingen hat die Kreiskliniken Dillingen-Wertingen gGmbH am Dienstag, den 4. Dezember, 21 Mitarbeiter für Ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit. Zudem sind 16 Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet worden.

25 und 40 Jahre Unternehmenszugehörigkeit

Unter den Geehrten befanden sich 13 Jubilare, die auf 25 Jahre Unternehmenszugehörigkeit zurückblicken. Davon gehören sieben Mitarbeiter zu der Kreisklinik St. Elisabeth und sechs Mitarbeiter zu der Kreisklinik Wertingen. Insgesamt acht Mitarbeiter feiern 40-jähriges Betriebsjubiläum. Fünf Mitarbeiter sind bei der Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen und drei Mitarbeiter bei der Kreisklinik Wertingen tätig.

Geschäftsführer Uli-Gerd Prillinger bedankt sich persönlich

„Es sind immer die Menschen, die ein Unternehmen ausmachen und dem Unternehmen ein Gesicht geben. Jahrzehntelang sind unsere Jubilarinnen und Jubilare sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die wir heute in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden, mit gutem und prägendem Vorbild vorangegangen und haben die Kreiskliniken mit zu dem gemacht, was sie heute sind: Ein Klinikverbund, der für Werte und für Kontinuität, aber auch für Anpassung und Entwicklung steht. Und dabei stets eins im Blick: Unsere anvertrauten Patientinnen und Patienten bestmöglich zu behandeln und zu betreuen.“ Mit diesen Worten bedankte sich Geschäftsführer Uli-Gerd Prillinger persönlich für die Treue der langjährigen Beschäftigten und für ihren langjährigen Einsatz und ihr Engagement.

Auch die Rentner wurde geehrt

Auf der Agenda stand nach der offiziellen Begrüßung zunächst die Eröffnungsrede durch den Geschäftsführer Prillinger und daran anschließend die Jubilarreden, bei der Prillinger seinen Dank einzeln allen Jubilaren aussprach. Neben den Jubilaren wurden ebenso die Rentner geehrt.

Über die Kreiskliniken Dillingen-Wertingen

Die Kreiskliniken Dillingen-Wertingen gGmbH betreibt die Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen und die Kreisklinik Wertingen in Wertingen. Sie beschäftigt insgesamt über 900 Mitarbeiter und bietet derzeit mit 317 Betten eine gehobene medizinische Grund- und Regelversorgung. Die Kreiskliniken arbeiten mit den niedergelassenen Ärzten der Region zusammen und stehen in vielerlei Kooperationen mit anderen Einrichtungen des Gesundheitssektors. Träger der Gesellschaft ist der Landkreis Dillingen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Jubiläumsfeier

Kreiskliniken Dillingen-Wertingen ehrt langjährige Mitarbeiter

Geschäftsführer Uli-Gerd Prillinger dankt seinen Mitarbeitern für ihre langjährige Treue. Einige verabschieden sich damit auch in den Ruhestand.

Im feierlichen Rahmen in der Kreisklinik Wertingen hat die Kreiskliniken Dillingen-Wertingen gGmbH am Dienstag, den 4. Dezember, 21 Mitarbeiter für Ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit. Zudem sind 16 Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet worden.

25 und 40 Jahre Unternehmenszugehörigkeit

Unter den Geehrten befanden sich 13 Jubilare, die auf 25 Jahre Unternehmenszugehörigkeit zurückblicken. Davon gehören sieben Mitarbeiter zu der Kreisklinik St. Elisabeth und sechs Mitarbeiter zu der Kreisklinik Wertingen. Insgesamt acht Mitarbeiter feiern 40-jähriges Betriebsjubiläum. Fünf Mitarbeiter sind bei der Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen und drei Mitarbeiter bei der Kreisklinik Wertingen tätig.

Geschäftsführer Uli-Gerd Prillinger bedankt sich persönlich

„Es sind immer die Menschen, die ein Unternehmen ausmachen und dem Unternehmen ein Gesicht geben. Jahrzehntelang sind unsere Jubilarinnen und Jubilare sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die wir heute in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden, mit gutem und prägendem Vorbild vorangegangen und haben die Kreiskliniken mit zu dem gemacht, was sie heute sind: Ein Klinikverbund, der für Werte und für Kontinuität, aber auch für Anpassung und Entwicklung steht. Und dabei stets eins im Blick: Unsere anvertrauten Patientinnen und Patienten bestmöglich zu behandeln und zu betreuen.“ Mit diesen Worten bedankte sich Geschäftsführer Uli-Gerd Prillinger persönlich für die Treue der langjährigen Beschäftigten und für ihren langjährigen Einsatz und ihr Engagement.

Auch die Rentner wurde geehrt

Auf der Agenda stand nach der offiziellen Begrüßung zunächst die Eröffnungsrede durch den Geschäftsführer Prillinger und daran anschließend die Jubilarreden, bei der Prillinger seinen Dank einzeln allen Jubilaren aussprach. Neben den Jubilaren wurden ebenso die Rentner geehrt.

Über die Kreiskliniken Dillingen-Wertingen

Die Kreiskliniken Dillingen-Wertingen gGmbH betreibt die Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen und die Kreisklinik Wertingen in Wertingen. Sie beschäftigt insgesamt über 900 Mitarbeiter und bietet derzeit mit 317 Betten eine gehobene medizinische Grund- und Regelversorgung. Die Kreiskliniken arbeiten mit den niedergelassenen Ärzten der Region zusammen und stehen in vielerlei Kooperationen mit anderen Einrichtungen des Gesundheitssektors. Träger der Gesellschaft ist der Landkreis Dillingen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben