Prämierung

Wagner Living mit German Design Award ausgezeichnet

Prof. Dr. Rainer Wagner und Peter Wagner. Foto: TOPSTAR
Der Augsburger Stuhlspezialist Wagner Living ist der Gewinner des German Design Award 2019.

Die Stuhlfamilie D1 von Stefan Diez für Wagner Living wurde mit dem
GERMAN DESIGN AWARD WINNER 2019 in der Kategorie "Excellent Product Design - Office Furniture" ausgezeichnet.

Die Vision vom Stuhl

Bei der Stuhlkollektion D1 lassen sich Sitz und Rückenlehne flexibel an wechselnde Körperhaltungen anpassen und sie regen den Nutzer auch aktiv zum dynamischen Sitzen an. Das zentrale Element des Designs ist ein innovativer Mechanismus, der in ein sichtbares Gelenk unterhalb des Sitzes integriert ist.

„Mit unserer Vision vom Stuhl, der die Welt bewegt, haben wir uns an Stefan Diez gewandt und in ihm einen Designer gefunden, der von Anfang an verstanden hat, daß es bei der gemeinsamen Entwicklung der D1 Stuhlfamilie um viel mehr als nur um das Design einer Sitzmöbelkollektion geht. Der zentrale Ansatz ist Wohlfühlen, das für WAGNER erst dann entsteht, wenn Design und Bewegung im Einklang stehen.", so Peter Wagner, verantwortlich für Produkt und Marketing.

Die Begründung der Jury

„Der innovative Mechanismus unter dem Sitz fördert ein dynamisches Sitzen und damit eine gesunde Körperhaltung. Die filigrane Linienführung und klare Formensprache lässt den Stuhl zeitlos-elegant und zugleich auch angenehm leicht wirken, was durch die luftige und atmungsaktive Netzbespannung optisch unterstrichen wird“, so die Jurybegründung.

„Der D1 ist Sitzen in der 4. Dimension. Wir freuen uns sehr über die tolle Auszeichnung. Mit der Stuhlfamilie D1 verbindet Wagner Living Design, Funktion, Ästhetik und Dynamik perfekt. Das zukünftige Kriterium beim Kauf eines Stuhls muss die Frage sein, wie er sich bewegt, nicht ob er sich bewegt!“, so Wagner.

Der German Design Award

Der German Design Award zählt weltweit zu den renommiertesten Design-Wettbewerben, genießt über Fachkreise hinaus hohes Ansehen und stellt hohe Ansprüche seine Preisträger. Die internationale Experten-Jury des German Design Award 2019 setzt sich aus Designkennern aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie zusammen. Alle Jurymitglieder gelten als angesehene Kapazitäten auf ihren Gebieten.

Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung. Dieser wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet und soll die Wirtschaft dabei unterstützen, konsequent Markenmehrwert durch Design zu erzielen. Das macht den Rat für Formgebung zu einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Prämierung

Wagner Living mit German Design Award ausgezeichnet

Prof. Dr. Rainer Wagner und Peter Wagner. Foto: TOPSTAR
Der Augsburger Stuhlspezialist Wagner Living ist der Gewinner des German Design Award 2019.

Die Stuhlfamilie D1 von Stefan Diez für Wagner Living wurde mit dem
GERMAN DESIGN AWARD WINNER 2019 in der Kategorie "Excellent Product Design - Office Furniture" ausgezeichnet.

Die Vision vom Stuhl

Bei der Stuhlkollektion D1 lassen sich Sitz und Rückenlehne flexibel an wechselnde Körperhaltungen anpassen und sie regen den Nutzer auch aktiv zum dynamischen Sitzen an. Das zentrale Element des Designs ist ein innovativer Mechanismus, der in ein sichtbares Gelenk unterhalb des Sitzes integriert ist.

„Mit unserer Vision vom Stuhl, der die Welt bewegt, haben wir uns an Stefan Diez gewandt und in ihm einen Designer gefunden, der von Anfang an verstanden hat, daß es bei der gemeinsamen Entwicklung der D1 Stuhlfamilie um viel mehr als nur um das Design einer Sitzmöbelkollektion geht. Der zentrale Ansatz ist Wohlfühlen, das für WAGNER erst dann entsteht, wenn Design und Bewegung im Einklang stehen.", so Peter Wagner, verantwortlich für Produkt und Marketing.

Die Begründung der Jury

„Der innovative Mechanismus unter dem Sitz fördert ein dynamisches Sitzen und damit eine gesunde Körperhaltung. Die filigrane Linienführung und klare Formensprache lässt den Stuhl zeitlos-elegant und zugleich auch angenehm leicht wirken, was durch die luftige und atmungsaktive Netzbespannung optisch unterstrichen wird“, so die Jurybegründung.

„Der D1 ist Sitzen in der 4. Dimension. Wir freuen uns sehr über die tolle Auszeichnung. Mit der Stuhlfamilie D1 verbindet Wagner Living Design, Funktion, Ästhetik und Dynamik perfekt. Das zukünftige Kriterium beim Kauf eines Stuhls muss die Frage sein, wie er sich bewegt, nicht ob er sich bewegt!“, so Wagner.

Der German Design Award

Der German Design Award zählt weltweit zu den renommiertesten Design-Wettbewerben, genießt über Fachkreise hinaus hohes Ansehen und stellt hohe Ansprüche seine Preisträger. Die internationale Experten-Jury des German Design Award 2019 setzt sich aus Designkennern aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie zusammen. Alle Jurymitglieder gelten als angesehene Kapazitäten auf ihren Gebieten.

Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung. Dieser wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet und soll die Wirtschaft dabei unterstützen, konsequent Markenmehrwert durch Design zu erzielen. Das macht den Rat für Formgebung zu einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben