Betriebsjubiläum

Grünbeck Wasseraufbereitung ehrt langjährige Mitarbeiter

Insgesamt zwölf Mitarbeiter feiern im ersten Halbjahr 2018 ihr Betriebsjuliäum bei dem Höchstädter Unternehmen.

Im Rahmen einer Ehrungsfeier begrüßten Geschäftsführer Dr. Günter Stoll und Betriebsratsvorsitzender Wilhelm Mair eine Reihe von Jubilaren. Sandra Stricker, Personalleiterin bei Grünbeck, führte anschließend durch eine Zeitreise von der Gegenwart bis ins Jahr 1983, das Jahr, in dem die langjährigste Jubilarin bei Grünbeck begonnen hat.

Zusammenspiel von Alt und Jung

Bei seiner Ansprache ging Stoll auf die erst vor Kurzem stattgefundene Azubi-Veranstaltung ein. „Schön, dass wir zwei Feiern hintereinander begehen können. Zum einen die Begrüßung unserer neuen Auszubildenden und jetzt die Ehrung unserer langjährigen Mitarbeiter. Es ist interessant mitzuerleben, wie sich im Laufe der Jahre das Wissen und Selbstbewusstsein der Mitarbeiter vergrößert“, freute sich Stoll. Er dankte den Jubilaren für ihre Verbundenheit zur Firma und stellte heraus, dass das Zusammenspiel von Alt und Jung wesentliche Vorteile für ein Unternehmen bringt.

12 Mitarbeiter feiern Jubiläum

Im ersten Halbjahr 2018 konnten folgende Grünbeck-Beschäftigte ein Jubiläum feiern: Für 10 Jahre Mitarbeit wurden geehrt: Tanja Oster, Christian Sommer und Kornelia Wagner. 20 Jahre im Unternehmen sind Pia Engelniederhammer und Hildegard Scheider. Auf 25 Jahre Betriebszugehörigkeit können Erna Hafner und Rudolf Lutmayr zurückblicken. Beatrix Anzenhofer, Jutta Baur, Claudia Gille und Anton Sachon sind bereits 30 Jahre bei Grünbeck beschäftigt.

Ilona Kosch für 35 Jahre Grünbeck-Zugehörigkeit geehrt. Personalleiterin Stricker wünschte den Anwesenden für die Zukunft vor allem Gesundheit und weiterhin viel Freude bei Grünbeck. Abgerundet wurde die Feier mit einem Abendessen.

Über die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH

1949 durch Josef Grünbeck als „Wasserchemie und Apparatebau“ gegründet, wuchs das Unternehmen bis heute immer weiter. Seit 1980 firmiert das Unternehmen als Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH. Mittlerweile ist die Firma an 25 Standorten deutschlandweit vertreten und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter im Außendienst und Service sowie 550 Mitarbeiter im Stammhaus in Höchstädt. International unterhält Grünbeck 26 Vertretungen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Betriebsjubiläum

Grünbeck Wasseraufbereitung ehrt langjährige Mitarbeiter

Insgesamt zwölf Mitarbeiter feiern im ersten Halbjahr 2018 ihr Betriebsjuliäum bei dem Höchstädter Unternehmen.

Im Rahmen einer Ehrungsfeier begrüßten Geschäftsführer Dr. Günter Stoll und Betriebsratsvorsitzender Wilhelm Mair eine Reihe von Jubilaren. Sandra Stricker, Personalleiterin bei Grünbeck, führte anschließend durch eine Zeitreise von der Gegenwart bis ins Jahr 1983, das Jahr, in dem die langjährigste Jubilarin bei Grünbeck begonnen hat.

Zusammenspiel von Alt und Jung

Bei seiner Ansprache ging Stoll auf die erst vor Kurzem stattgefundene Azubi-Veranstaltung ein. „Schön, dass wir zwei Feiern hintereinander begehen können. Zum einen die Begrüßung unserer neuen Auszubildenden und jetzt die Ehrung unserer langjährigen Mitarbeiter. Es ist interessant mitzuerleben, wie sich im Laufe der Jahre das Wissen und Selbstbewusstsein der Mitarbeiter vergrößert“, freute sich Stoll. Er dankte den Jubilaren für ihre Verbundenheit zur Firma und stellte heraus, dass das Zusammenspiel von Alt und Jung wesentliche Vorteile für ein Unternehmen bringt.

12 Mitarbeiter feiern Jubiläum

Im ersten Halbjahr 2018 konnten folgende Grünbeck-Beschäftigte ein Jubiläum feiern: Für 10 Jahre Mitarbeit wurden geehrt: Tanja Oster, Christian Sommer und Kornelia Wagner. 20 Jahre im Unternehmen sind Pia Engelniederhammer und Hildegard Scheider. Auf 25 Jahre Betriebszugehörigkeit können Erna Hafner und Rudolf Lutmayr zurückblicken. Beatrix Anzenhofer, Jutta Baur, Claudia Gille und Anton Sachon sind bereits 30 Jahre bei Grünbeck beschäftigt.

Ilona Kosch für 35 Jahre Grünbeck-Zugehörigkeit geehrt. Personalleiterin Stricker wünschte den Anwesenden für die Zukunft vor allem Gesundheit und weiterhin viel Freude bei Grünbeck. Abgerundet wurde die Feier mit einem Abendessen.

Über die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH

1949 durch Josef Grünbeck als „Wasserchemie und Apparatebau“ gegründet, wuchs das Unternehmen bis heute immer weiter. Seit 1980 firmiert das Unternehmen als Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH. Mittlerweile ist die Firma an 25 Standorten deutschlandweit vertreten und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter im Außendienst und Service sowie 550 Mitarbeiter im Stammhaus in Höchstädt. International unterhält Grünbeck 26 Vertretungen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben