Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH

Grünbeck unterstützt Johann-Michael-Sailer-Gymnasium Dillingen

Bei der Spendenscheckübergabe. Foto: Grünbeck Wasseraufbereitung
Es ist eine Win-win-Situation für beide Kooperations-Partner: Grünbeck unterstützte die Ausbildung am Johann-Michael-Sailer-Gymnasium in Dillingen kürzlich mit einer Spende von 1.000 Euro.

Im Juli 2016 ging Grünbeck eine neue Schulpartnerschaft mit dem Johann-Michael-Sailer-Gymnasium ein. Das Unternehmen veranstaltet in diesem Rahmen beispielsweise einen Girls‘ Day und einen Ingenieurtag für ausgewählte Schüler der 11. Jahrgangsstufe. Auch Expertenvorträge, die in den Physik-, Bio- und Chemieunterricht eingebunden werden, gehören dazu. So unterstützt Grünbeck die Studien- und Berufs-Orientierung.

Loni und Josef Grünbeck-Stiftung fördert Bildung

Anfang Dezember erhielt  das Sailer-Gymnasium von der Loni und Josef Grünbeck-Stiftung zudem eine Spende über 1.000 Euro. Damit soll ein aktuelles Projekt-Seminar finanziell unterstützt werden. Bei der Loni und Josef Grünbeck-Stiftung handelt es sich um eine gemeinnützige Stiftung. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung, insbesondere im Bereich der Wasseraufbereitung. „Gerade die Vermittlung von naturwissenschaftlichen Inhalten ist ein wichtiger Aspekt für Grünbeck. Unsere Auszubildenden erhalten von den Schülern der 11. Jahrgangsstufe spezielles Wasser-Wissen zu diesen Themen, das sie auch bei Bedarf in der Praxis anwenden können“, so Personal-Leiterin Sandra Stricker. „Beide Kooperationspartner profitieren von dieser Partnerschaft“. Kurt Ritter, Direktor des Sailer-Gymnasiums, sagte anlässlich der Spendenübergabe: „Wir freuen uns über die großzügige Spende und werden diese für die Versuchskästen verwenden“.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Grünbeck zeichnet Jubilare aus

Zum Ende des vergangenen Jahres zeichnete Grünbeck zudem gleich mehrere langjährige Mitarbeiter aus. 34 Mitarbeiter kamen auf insgesamt 1.005 Jahre Betriebs-Zugehörigkeit. Die Grünbeck-Geschäftsführung bedankte sich bei den Jubilaren für ihr außergewöhnliches Engagement und ihre Treue zum Unternehmen.

Das Unternehmen ehrte langjährige Mitarbeiter für ihre Betriebs-Zugehörigkeit. Foto: Grünbeck Wasseraufbereitung

Das sind die Grünbeck-Jubilare:

Artur Frank und Georg Weißenburger sind bereits seit 45 Jahren Teil des Grünbeck-Teams.

Ewald Modick, Barbara Kopp, Ulrich Lang und Maria Welz sind seit 40 Jahren bei Grünbeck.

Mehr als 35 Jahre dabei sind: Achim Maneth und Karl-Heinz Sommer.

Für 30 Jahre im Unternehmen geehrt wurden: Wilhelm Mair, Theodor Dittenhauser, Christine Riegg, Gerhard Dannenberger, Elke Deininger, Erna Wolf, Lucia Hitzler, Armin Hopfenzitz, Xaver Reiner, Stefan Schretle und Günter Link.

25 Jahre bei Grünbeck sind: Hermann Müller, Andreas Stieglitz, Reinhard Waidmann, Petra Zacher, Stefan Remmele, Maximilian Riegg, Harald Seitz, Ingrid Balletshofer, Peter Fischer, Peter Harlander, Anton Hohdorfer, Tanja Klarmann, Regina Malomsoky, Michael Prokisch und Carmen Repper.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH

Grünbeck unterstützt Johann-Michael-Sailer-Gymnasium Dillingen

Bei der Spendenscheckübergabe. Foto: Grünbeck Wasseraufbereitung
Es ist eine Win-win-Situation für beide Kooperations-Partner: Grünbeck unterstützte die Ausbildung am Johann-Michael-Sailer-Gymnasium in Dillingen kürzlich mit einer Spende von 1.000 Euro.

Im Juli 2016 ging Grünbeck eine neue Schulpartnerschaft mit dem Johann-Michael-Sailer-Gymnasium ein. Das Unternehmen veranstaltet in diesem Rahmen beispielsweise einen Girls‘ Day und einen Ingenieurtag für ausgewählte Schüler der 11. Jahrgangsstufe. Auch Expertenvorträge, die in den Physik-, Bio- und Chemieunterricht eingebunden werden, gehören dazu. So unterstützt Grünbeck die Studien- und Berufs-Orientierung.

Loni und Josef Grünbeck-Stiftung fördert Bildung

Anfang Dezember erhielt  das Sailer-Gymnasium von der Loni und Josef Grünbeck-Stiftung zudem eine Spende über 1.000 Euro. Damit soll ein aktuelles Projekt-Seminar finanziell unterstützt werden. Bei der Loni und Josef Grünbeck-Stiftung handelt es sich um eine gemeinnützige Stiftung. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung, insbesondere im Bereich der Wasseraufbereitung. „Gerade die Vermittlung von naturwissenschaftlichen Inhalten ist ein wichtiger Aspekt für Grünbeck. Unsere Auszubildenden erhalten von den Schülern der 11. Jahrgangsstufe spezielles Wasser-Wissen zu diesen Themen, das sie auch bei Bedarf in der Praxis anwenden können“, so Personal-Leiterin Sandra Stricker. „Beide Kooperationspartner profitieren von dieser Partnerschaft“. Kurt Ritter, Direktor des Sailer-Gymnasiums, sagte anlässlich der Spendenübergabe: „Wir freuen uns über die großzügige Spende und werden diese für die Versuchskästen verwenden“.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Grünbeck zeichnet Jubilare aus

Zum Ende des vergangenen Jahres zeichnete Grünbeck zudem gleich mehrere langjährige Mitarbeiter aus. 34 Mitarbeiter kamen auf insgesamt 1.005 Jahre Betriebs-Zugehörigkeit. Die Grünbeck-Geschäftsführung bedankte sich bei den Jubilaren für ihr außergewöhnliches Engagement und ihre Treue zum Unternehmen.

Das Unternehmen ehrte langjährige Mitarbeiter für ihre Betriebs-Zugehörigkeit. Foto: Grünbeck Wasseraufbereitung

Das sind die Grünbeck-Jubilare:

Artur Frank und Georg Weißenburger sind bereits seit 45 Jahren Teil des Grünbeck-Teams.

Ewald Modick, Barbara Kopp, Ulrich Lang und Maria Welz sind seit 40 Jahren bei Grünbeck.

Mehr als 35 Jahre dabei sind: Achim Maneth und Karl-Heinz Sommer.

Für 30 Jahre im Unternehmen geehrt wurden: Wilhelm Mair, Theodor Dittenhauser, Christine Riegg, Gerhard Dannenberger, Elke Deininger, Erna Wolf, Lucia Hitzler, Armin Hopfenzitz, Xaver Reiner, Stefan Schretle und Günter Link.

25 Jahre bei Grünbeck sind: Hermann Müller, Andreas Stieglitz, Reinhard Waidmann, Petra Zacher, Stefan Remmele, Maximilian Riegg, Harald Seitz, Ingrid Balletshofer, Peter Fischer, Peter Harlander, Anton Hohdorfer, Tanja Klarmann, Regina Malomsoky, Michael Prokisch und Carmen Repper.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben