Hausmesse

Feha Büro-Technik zeigt in Dillingen das Büro von Morgen

Die Fachbesucher bei der Präsentation des Eco-Hybrid-Multifunktionskopiersystems. Foto: Feha
Ein Büro besteht heutzutage nicht mehr nur aus Stuhl und Tisch. Das machte die Feha Büro-Technik am 18. Oktober in der Niederlassung Dillingen deutlich.

Die diesjährige Hausmesse der Feha Büro-Technik in Dillingen an der Donau stand unter dem Motto „#aLLES_mAL_@NDERS“. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von Jürgen Züringer, Feha Niederlassungsleiter Dillingen. Thema der Hausmesse am 18. Oktober waren die Neuheiten aus der Bürowelt. Die Aufforderung einfach „alles mal anders“ zu machen, fand bei den Besuchern großen Anklang.

IT rückt in den Vordergrund

Zwar wurden auch neue Stühle mit 100 Prozent Carbonfaser sowie Luftreiniger vorgestellt, im Fokus standen aber auch aktuelle IT-Themen. Die Besucher informierten sich zum Beispiel, wie sie E-Mail ordnungsgemäß archivieren und verschlüsseln können und das nach geltenden Grundsätzen (GoBD-konform) und Datenschutz (DSGVO). Die DSGVO war im Februar dieses Jahres bereits Thema des Bezirksverbands Schwaben des Bund der Selbstständigen. Dieser erläuterten in den Räumen von Feha Unternehmen, was sich dadurch alles ändern wird.

Trend: Bedruckte Blätter wieder weiß färben

Großes Interesse zeigten die Besucher dieses Jahr auch an „grünen“ Themen. In Zeiten von Erderwärmung und CO2-Fußabdruck, geht die Tendenz bei den Multifunktionalen Kopiersystemen immer weiter in Richtung der weltweit einzigartigen Eco-Hybrid-Technologie, wie es seitens Feha heißt. „Kopiersysteme, die bedruckte Blätter wieder weiß machen können, um diese wieder zu benutzen sind stark im Kommen“, erklärte Jürgen Züringer dem Fachpublikum und fügte hinzu, dass „viele Unternehmen hier in der Region ihren Handlungsbedarf erkannt haben und dass die Nachfrage nach solchen Systemen in den letzten Monaten stark angestiegen sei“.

Über die Feha Büro-Technik

Die inhabergeführte Feha Büro-Technik versorgt seit über 30 Jahren alle Bedürfnisse in den Bereichen Kopiersysteme, IT-Lösungen und Büroeinrichtungen. Über 80 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen am Hauptsitz in Günzburg sowie den Niederlassungen in Biberach an der Riß, Dillingen an der Donau und der Lutherstadt Eisleben. Gegründet wurde das Familien-Unternehmen vor über 30 Jahren, 1985.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Hausmesse

Feha Büro-Technik zeigt in Dillingen das Büro von Morgen

Die Fachbesucher bei der Präsentation des Eco-Hybrid-Multifunktionskopiersystems. Foto: Feha
Ein Büro besteht heutzutage nicht mehr nur aus Stuhl und Tisch. Das machte die Feha Büro-Technik am 18. Oktober in der Niederlassung Dillingen deutlich.

Die diesjährige Hausmesse der Feha Büro-Technik in Dillingen an der Donau stand unter dem Motto „#aLLES_mAL_@NDERS“. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von Jürgen Züringer, Feha Niederlassungsleiter Dillingen. Thema der Hausmesse am 18. Oktober waren die Neuheiten aus der Bürowelt. Die Aufforderung einfach „alles mal anders“ zu machen, fand bei den Besuchern großen Anklang.

IT rückt in den Vordergrund

Zwar wurden auch neue Stühle mit 100 Prozent Carbonfaser sowie Luftreiniger vorgestellt, im Fokus standen aber auch aktuelle IT-Themen. Die Besucher informierten sich zum Beispiel, wie sie E-Mail ordnungsgemäß archivieren und verschlüsseln können und das nach geltenden Grundsätzen (GoBD-konform) und Datenschutz (DSGVO). Die DSGVO war im Februar dieses Jahres bereits Thema des Bezirksverbands Schwaben des Bund der Selbstständigen. Dieser erläuterten in den Räumen von Feha Unternehmen, was sich dadurch alles ändern wird.

Trend: Bedruckte Blätter wieder weiß färben

Großes Interesse zeigten die Besucher dieses Jahr auch an „grünen“ Themen. In Zeiten von Erderwärmung und CO2-Fußabdruck, geht die Tendenz bei den Multifunktionalen Kopiersystemen immer weiter in Richtung der weltweit einzigartigen Eco-Hybrid-Technologie, wie es seitens Feha heißt. „Kopiersysteme, die bedruckte Blätter wieder weiß machen können, um diese wieder zu benutzen sind stark im Kommen“, erklärte Jürgen Züringer dem Fachpublikum und fügte hinzu, dass „viele Unternehmen hier in der Region ihren Handlungsbedarf erkannt haben und dass die Nachfrage nach solchen Systemen in den letzten Monaten stark angestiegen sei“.

Über die Feha Büro-Technik

Die inhabergeführte Feha Büro-Technik versorgt seit über 30 Jahren alle Bedürfnisse in den Bereichen Kopiersysteme, IT-Lösungen und Büroeinrichtungen. Über 80 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen am Hauptsitz in Günzburg sowie den Niederlassungen in Biberach an der Riß, Dillingen an der Donau und der Lutherstadt Eisleben. Gegründet wurde das Familien-Unternehmen vor über 30 Jahren, 1985.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben