B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Dillinger Land auf der KONTAKTA in Aalen vertreten
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Donautal-Aktiv e.V.

Dillinger Land auf der KONTAKTA in Aalen vertreten

 Dillinger Land präsentiert sich in Aalen auf Kontakte - Radiomuseum am Messestand. Foto: Donautal-Aktiv e.V.

Der Donautal-Aktiv e.V. präsentiert sich nun bereits zum zweiten Mal auf der Kontakta in Aalen. Diese findet ab 4. März für fünf Tage statt und lädt die Besucher ein, sich auf den Messeständen zu informieren. Das Team Tourismus und Naherholung von Donautal-Aktiv wird dort unter dem Leitmotto „Dillinger Land – unverbraucht, erlebnisreich“ auftreten. Bei der Kontakta in Aalen handelt es sich um eine regionale Informations- und Verbraucherausstellung.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion                                                                                                                                                                                                         

Die Kontakta in Aalen geht in die zweite Runde. Nach einer erfolgreichen Premiere letztes Jahr, lädt die Veranstaltung auch 2015 nach Aalen ein. Vom 4. bis 8. März, täglich von 10 bis 18 Uhr, begrüßt die Messe hier ihre Gäste. Auch in diesem Jahr wieder unter den Ausstellern: der Donautal-Aktiv e.V. Unter dem Leitmotto „Dillinger Land – unverbraucht, erlebnisreich“ präsentiert sich der Verein hier wieder von seiner besten Seite.

Donautal-Aktiv einer von rund 220 Ausstellern

Bei der regionalen Informations- und Verbraucherausstellung dreht es sich fünf Tage lang um die neusten Entwicklungen bei den Themen Bauen, Sanieren, Wohnen und Gesundheit. Rund 220 ortsansässige Einzelhändler und Dienstleister stehen den Besuchern für Fragen und Lösungen zur Verfügung. Das Team Tourismus und Naherholung von Donautal-Aktiv e.V. stellt hier den Landkreis Dillingen vor. „Die Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot zu den Themen Wandern, Radfahren und Seen“, so Landrat Leo Schrell, 1. Vorsitzender von Donautal-Aktiv.

Dillinger Land will sich von seiner besten Seite zeigen

Im Angebotsspektrum enthalten sind Rad- und Wanderkarten, Geschichts- und Kulturangebote sowie Freizeitmöglichkeiten rund ums Wasser. Als besondere Chance sieht Landrat Schrell, dass  das Dillinger Land hier seine Vorzüge gegenüber der Nachbarregion aufzeigen kann. „Denn wir wollen unsere baden-württembergischen Nachbarn motivieren, die Natur und sich selbst bewusst im nahen Dillinger Land neu zu entdecken“, so Schrell. Als besonderen Anreiz wird der Messestand täglich um eine Attraktion erweitert. Das mooseum aus Bächingen ist ebenso vertreten wie das Wertinger Radiomuseum. Letzteres konnte schon auf der vergangenen Augsburger Frühjahrsausstellung zahlreiche Besucher an den Stand locken. Für alle Donautal-Radelspaß-Fans gibt es Angelika Tittl, vom Team Tourismus, zufolge, auch was zu sehen: Die ersten Neuigkeiten zum Radeltag werden hier präsentiert. 

Artikel zum gleichen Thema