/ 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Dillingen: BSH Hausgeräte übernimmt fast alle Auszubildenden
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Ausbildungsende

Dillingen: BSH Hausgeräte übernimmt fast alle Auszubildenden

 BSH_Dillingen_Absolventen_2022
Die BSH verabschiedet am Werk Dillingen 26 Auszubildende und Studierende. Bild. BSH Hausgeräte GmbH.
Von Ellen Köhler

20 Auszubildende und sechs Studierende der BSH Hausgeräte GmbH beendeten diese Woche ihre Ausbildungszeit im Werk Dillingen. Über den Abschlussjahrgang, der seine Ausbildung während Corona absolvierte und den BSH als eine der größten Produktionsstätten für Geschirrspüler.

Standortleiter Claus Köther überreichte im feierlichen Rahmen der jährlichen Lossprechungsfeier den Berufseinsteiger ihre Abschlusszeugnisse – für die meisten von ihnen ist die Verleihung mit einem nahtlosen Übergang in die Festanstellung verbunden. 


Allen konnte ein Übernahmeangebot gemacht werden

„Ein ausgesprochen guter Jahrgang“, begrüßt Personalleiter Thomas Reuter die anwesenden Absolventen: „Wir haben allen die Übernahme angeboten, manche schließen jetzt ein Studium an oder gehen auf eine weiterführende Schule.“ Neben dem Personalleiter Reuter und dem Standortleiter Köther, gratulierten als Redner auch Landrat Leo Schrell, Oberbürgermeister Frank Kunz sowie der Berufsschuldirektor der BS Nördlingen Raimond Eberl den Berufseinsteigern zum Abschluss. Außerdem überbrachten der Leiter der BS Lauingen Peter Hoffmann und der Fachlehrer der BS Nördlingen Jürgen Lang ihre Glückwünsche.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


Ausbildung unter erschwerten Bedingungen

Dieses Jahr konnten sechs Elektroniker, sieben Mechatroniker, sechs Industriemechaniker sowie ein Fachinformatiker ihre Prüfungen erfolgreich abschließen. Weiterhin erhielten sechs Duale Studierende in den Bereichen Maschinenbau, Systems Engineering, Mechatronik und Elektrotechnik ihre Abschlüsse. Landrat Leo Schrell dankte der BSH für „ihr herausragendes Engagement um die qualifizierte Ausbildung junger Menschen“ und würdigte den Einsatz der Berufseinsteiger, die aufgrund der Corona-Pandemie ihre Ausbildung unter erschwerten Bedingungen absolvierten. Die Veranstaltung konnte dank des durchdachten Hygienekonzepts in Präsenz durchgeführt werden. Damit die Absolventen diesen Tag in guter Erinnerung behalten können, wurden für das Gruppenfoto kurzzeitig die Masken abgesetzt.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform


BSH als führender Produktionsstandort für Geschirrspüler

Bereits seit 58 Jahren bildet die BSH am Standort Dillingen aus. Auch in den kommenden Jahren wird aufgrund des hohen Bedarfs an Facharbeitenden die Zahl der Ausbildungsplätze konstant hochgehalten. Die BSH beschäftigt am Standort Dillingen rund 2.700 Mitarbeitende, darunter rund 100 junge Menschen in Ausbildung oder im dualen Studium. Am Standort ist die globale Entwicklungsabteilung der BSH für den Bereich Spülen angesiedelt. An sechs vollvernetzten Produktionslinien werden jährlich rund 2,5 Millionen Geräte hergestellt. Damit ist der Standort einer der weltweit größten Produktionsstätten für Geschirrspüler.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform